Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum für Diskussionen rund um Laverda Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » Laverda Dreizylinder Rahmen
Russ

Russ
100 Beiträge
---
Ort:
-
06.06.2018 15:17

Laverda Dreizylinder Rahmen

Während die Dreizylindermotore über die gesamte Bauzeit in ihrer Grundkonstruktion kaum nennenswert verändert wurden gab es in dem ca. vierzehnjährigen Produktionszeitraum zwei sehr verschiedene Rahmen.

Der erste trug die 180°-Motore und war ein für die Zeit typischer Touren-Rahmen mit einem zentralen Oberrohr und zwei Unterzügen.

Der zweite kam mit den 120°-Motoren (RGS-Modelle mit ihren Varianten) und war ein Doppelschleifenrahmen.

Während der erste ziemlich hoch baute, war der zweite erheblich niedriger, was die Maschinen etwas hadlicher werden ließ.

In ihrer jeweiligen Zeit blieben die Rahmen stets unverändert, je nach Modell und Baujahr wurden lediglich hier und da unterschiedliche Aufnahmepunkte und/oder Verstärkungsbleche angebracht.

Eine gewisse Besonderheit stellt die "Jota 120°" von 1982 dar; nur in diesem Jahr wurde der 120°-Motor in den "alten" Rahmen eingesetzt, was zu verschiedenen Problemen führte.

Heute sind beide Rahmenvarianten klassische Oldtimerbeispiele für die damalige Zeit.




 
Foren  » Laverda Forum  » Laverda Dreizylinder Rahmen