Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum f√ľr Diskussionen rund um Laverda Motorr√§der
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » Murks-Laverda
Russ

Russ
101 Beiträge
---
Ort:
-
09.03.2017 11:42

Murks-Laverda

Gestern rief mich aufgeregt ein Bekannter an und teilte freudig mit, daß er jetzt auch eine 1000er Laverda besitze.

Die Maschine sei Bj. 1977, im Originalzustand und mit nicht einmal 20000 km wie neu; ich könne ja mal schauen kommen.

Nat√ľrlich bin ich sofort hingefahren und nach einem Kaffee gingen wir zur Laverda.

Ja, eine Laverda 1000 CL ist/war es mal, aus 1977 wohl auch, aber kaum noch etwas im Originalzustand.

Ich vermute, hier wurde eine abgerittene und vergammelte Möhre "wieder aufgebaut", "restauriert", somit schlichtweg geschönt und jeglicher Originalität beraubt.

Alle Lackteile sind neu "geduscht", alle blanken Aluteile √ľbertrieben aufpoliert; "original" ist da nichts mehr.

Ebenso sind viele Teile wie Lenker, Armaturen, Blinker, Lampe, Lampenhalter, Sitzbezug, Schalldämpfer usw. gegen billige Fremdteile getauscht; immerhin sprang der Motor recht gut an und klang auch gewohnt.

Das Ding ist ein typischer Blender, von einem "cleveren" Gesch√§ftemacher aufgeh√ľbscht und dann einem Nicht-Laverda-Kenner (der aber "will haben") √ľberteuert verkauft; das Internet ist voll mit solchen "originalen, wiederaufgebauten und restaurierten Schn√§ppchen" und tats√§chlich finden sich daf√ľr auch immer mal wieder K√§ufer (siehe Beispiel).

Bei wärmerem Wetter wollen wir mal zusammen ausfahren; bin gespannt, wie das Teil läuft ..................

Warum hat er mich nicht vor dem Kauf kontaktiert?

"Du warst nicht erreichbar"
"Ich mußte mich schnell entscheiden"
"Es sollte eine √úberraschung sein"
"usw ..."

Ich habe meine ehrliche Meinung (vorl√§ufig) zur√ľckgehalten, um seinen (noch) Spa√ü nicht zu st√∂ren, aber ich h√§tte diese Bastelbude nicht gekauft.

Mal sehen, wie oft, wie viel und wie lange mein Bekannter seinen nach Jahrzehnten erf√ľllten Jugendtraum bewegt; sein letztes Motorrad fuhr er vor ca. 35 Jahren und das war eine 250er Honda ..................




 
schosi

schosi
3 Beiträge
---
Ort:
-
13.12.2017 13:10

Re: Murks-Laverda

hat er sie noch ?

schosi




 
Russ

Russ
101 Beiträge
---
Ort:
-
14.12.2017 09:13

Re: Murks-Laverda

Ja, inzwischen als "Standmodell".

Er hat eingesehen, daß er mit dem Teil nicht zurecht kommt und nun auch selbst bemerkt, daß die Maschine "wohl doch nicht so ganz original" ist.

Das Ding steht jetzt zugeplant in der Garage; reicht ihm wohl, um sich als "Laverdisto" zu f√ľhlen und ausgeben zu k√∂nnen.




 
Foren  » Laverda Forum  » Murks-Laverda