Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum f├╝r Diskussionen rund um Aprilia Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » RSV 1000 RR spritzt nicht ein
Bernd

Bernd
241 Beiträge
---
Ort:
Diepholz
26.04.2017 19:31

RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Nun bin ich so langsam mit meinem Latein am Ende. Ausgangsproblem war, dass Madame nach l├Ąngerer Standzeit nicht anspringen wollte. Bei genauer Betrachtung konnte ich feststellen, dass die Einspritzventile nicht arbeiten und beim Orgeln kein Tropfen Sprit in den Ansaugtrakt gelangt.

Alle Steckverbindungen sind gepr├╝ft und Augenscheinlich ok. Somit lag meine Vermutung auf dem Steuerger├Ąt, welches die Einspritzimpulse lenkt. Also habe ich ein Ger├Ąt aus den USA gekauft (hierzulande kostet selbiges derzeit ├╝ber 2300 Euro)

Heute das gute St├╝ck montiert....und es passiert nichts...kein Tropfen Sprit.

- die Pumpe im Tank f├Ârdert
- Z├╝ndfunke ist da
- es wird kein Fehler oder sonstiges angezeigt


Hat jemand eine Idee, was man noch ├╝berpr├╝fen k├Ânnte? Ich neige dazu, die Einspritzventile mal auszubauen und zu checken. Dass allerdings beide gleichzeitig festgehen, w├╝rde ich doch f├╝r einen sehr gro├čen Zufall halten, oder?




 
Aragon

Aragon
79 Beiträge
---
Ort:
Willich
Germany
26.04.2017 19:58

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Hi Bernd,
Sicherung gecheckt?
Dashboard Tacho?

Gru├č Stephan



s.rosenkranz.vita-life.com

 
V2Jo

V2Jo
717 Beiträge
---
Ort:
K├Âln am Rhein
26.04.2017 20:28

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Check mal die Steckverbindung Kurbelwellen OT-Sensor im Kabelbaum links - die war bei meiner mal korrodiert ...



 
rossi46

rossi46
317 Beiträge
---
Ort:
Berlin
26.04.2017 20:39

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Hi,

schon mal nach dem Neigungssensor neben der Batterie geschaut?


Gru├č Mathias




 
Bernd

Bernd
241 Beiträge
---
Ort:
Diepholz
26.04.2017 22:06

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Beim Neigungssensor hatte ich den Durchgang in verschiedenen Lagen gemessen. Der scheint demnach ok zu sein.

Sicherungen sind gecheckt - alles ok.


Nach dem Anschluss Kurbelwellensensor werde ich sicherheitshalber noch einmal schauen.

@Aragon

Wie genau meinst du das mit dem Dashbord? Augenscheinlich funktioniert es alles, wie es soll. Also das Ganze ist echt eine knifflige Kiste, wenn keine Diagnoseger├Ąte zur Verf├╝gung stehen.
In solchen F├Ąllen sehnt man sich doch direkt die guten alten Vergaser-T├Âffs zur├╝ck *gg*

Editiert von Bernd - 26.04.2017 22:07




 
lurchi

lurchi
115 Beiträge
---
Ort:
-
27.04.2017 16:57

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

ohne anst├Ąndige Verbindung am Tacho geht gar nix ;) also checken!

LG Peter




 
Bernd

Bernd
241 Beiträge
---
Ort:
Diepholz
28.04.2017 12:36

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Das ist wohl so. Ich hatte vermutet, es g├Ąbe im Zusammenhang Dashboard/ Bordelektronik ein paar konkrete Informationen, was wie warum und weshalb.


Eine Frage noch: Mit welcher Spannung werden die Einspritzd├╝sen eigentlich angesteuert? Ich hatte an den Steckern, welche an den ED angeschlossen werden, was bei knapp ├╝ber 9V gemessen.
Normal arbeiten die Steuerkreise aber doch mit einer Nennspannung von 5V, oder? Zumindest machen das die Japaner so.

Editiert von Bernd - 28.04.2017 12:37




 
Bernd

Bernd
241 Beiträge
---
Ort:
Diepholz
28.04.2017 13:54

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

So liebe Leute, Problem gel├Âst



Von der eingangs erw├Ąhnten langen Standzeit des Motorrades hat wohl der verfl├╝chtigte Restsprit in den Nadelst├Âcken der EV die Nadeln "festgeklebt".

Ergo direkt an die Anschl├╝sse der EV mit einem Hilfkabel immer nur f├╝r Bruchteile einer Sekunde Spannung angelegt. Zuerst blieben die EV stumm und es funkte nur leicht an den Anschl├╝ssen (normal).

Nach ein paar Wiederholungen konnte ich dann h├Âren, wie sich die D├╝sennadeln im Inneren der EV wieder bewegten und somit arbeiteten. Und tats├Ąchlich waren beide EV verklebt.

Die ganze Geschichte wieder g├Ąngig gemacht und siehe da, ein Knopfdruck und der Eimer rennt wieder.

Wenn es gerade nicht so arschkalt hier w├Ąre, w├╝rde ich glatt eine Freudenrunde drehen.




 
made

made
440 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
28.04.2017 14:14

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Was konkret bedeutet "l├Ąngere Standzeit" ?
Ich frage deshalb nach weil ich das Gef├╝hl habe, dass das Benzin das derzeit verkauft wird nicht besonders "lagerf├Ąhig" ist . . . . .


Wir haben das Gl├╝ck in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
reppentown

reppentown
3272 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
28.04.2017 19:07

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Hi,

dein Gef├╝hl ist richtig.


Lieber Italiener, als gar keinen Spa├č.

 
Bernd

Bernd
241 Beiträge
---
Ort:
Diepholz
28.04.2017 21:31

Re: RSV 1000 RR spritzt nicht ein

Tats├Ąchlich scheint die Lagerf├Ąhigkeit nachgelassen zu haben. Vorliegend stand das T├Âff knapp ├╝ber ein Jahr v├Âllig unbewegt.

W├╝rde mich nicht wundern, wenn die Konzerne h├╝bsch Palmen├Âl mit in den Fusel kippen...wer kontrolliert das denn schon.




 
Foren  » Aprilia Forum  » RSV 1000 RR spritzt nicht ein