Foren

Moto Guzzi Forum

Das Moto Guzzi Forum für Diskussionen rund um Moto Guzzi Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Griso 1100 läuft nicht richtig
grisojoerch

grisojoerch
15 Beiträge
---
Ort:
Detmold/ NRW
17.10.2014 19:39

Griso 1100 läuft nicht richtig

Wer weiß Rat: meine Griso 1100(30000km)läuft nicht richtig. Seit ein paar Tagen ist der Leerlauf bei warmer Maschine auf ca. 1400 angestiegen, sie lief bei leicht erhöhtem Spritverbrauch aber gut. Jetzt nimmt sie nicht mehr richtig Gas an,"sprotzelt", und geht bei Standgas aus. Springt nur mit viel Gas an, Kerzen sind beide schwarz, scheint viel zu fett zu laufen. Aber es ist keine Fehlermeldung im Bordrechner gespeichert, habe auch schon einmal die Hauptsicherung gezogen, weil ich dachte, das Steuergerät mal stromlos zu machen wäre kein Fehler, doch keine Änderung... vielleicht die Lambdasonde?
mfG Grisojoerch




 
Cantaloop

Cantaloop
82 Beiträge
---
Ort:
Zülpich
Germany
22.10.2014 14:41

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Das klingt nicht gut. Wann wurde denn der Kraftstofffilter un ddie 4 Zündkerzen das letzte Mal gewechselt? Und stimmt das Ventilspiel?

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, Dich im bei www.guzzi-forum.de anzumelden. Dort gibt es kostenlos Guzzi-Diag. Du brauchst nur noch die passenden OBD-Diagnosestecker zu kaufen und kannst das Steuergerät auslesen und checken, ob wirklich alles ok ist und alle Sensoren in Ordnung sind.


1100er Griso, California EV
www.guzzi-forum.de

 
grisojoerch

grisojoerch
15 Beiträge
---
Ort:
Detmold/ NRW
26.10.2014 10:23

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Danke erstmal für die Tipps! Ventilspiel passt, den Benzinfilter sollte ich vielleicht wirklich mal tauschen. Allerdings kam das mit der schlechten Gasannahme sehr plötzlich, während der Fahrt. Spricht eigentlich gegen den Filter. Kerzen sind auch noch nicht alt, aber vorsichtshalber werde ich die auch noch tauschen.

mfG, grisojoerch




 
Konstantin

Konstantin
540 Beiträge
---
Ort:
Hannover-Land
Germany
04.11.2014 12:33

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Banal, aber es kann natürlich Falschluft sein, zB. von einem undichten Ansaugflansch.

Klingt für mich aber eher nach einem ECU-Problem.
Ein Sensor / Geber löst das wahrscheinlich aus.
Ohne die ECU auszulesen, wirst Du nicht weiterkommen.


High Performance Auspuffanlagen und Zubehör für Rennmotorräder
www.smaltmoto.de

 
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
05.11.2014 09:41

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Hallo,
ich schließe mich den Kollegen hier an, und würde auch zuerst das Steuergerät auslesen und die Sensoren abfragen. Falls die i.O. sind, würde ich es versuchsweise mal mit einem anderen Steuergerät probieren.

Bei der 1100er ist meines Wissens nach das IAW5-AM Steuergerät von Magneti Marelli verbaut, welches auch in Ducatis ab 2005 oder Morinis verbaut ist. Kannst du mit etwas Glück in der Bucht für nen Hunni abgreifen und mit den Tools von GuzziDiag mit dem Griso-Mapping überschreiben.

Alles, was du dazu wissen musst erfährst du im Guzzi-Forum, siehe oben. Viel Erfolg


Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
grisojoerch

grisojoerch
15 Beiträge
---
Ort:
Detmold/ NRW
07.11.2014 18:27

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Danke Leute für die Tipps! Habe erst nochmal die Kerzen getauscht und dabei am Krümmersammler einen Haarriss vor der Lambdasonde entdeckt, der ja durch Fremdluft evtl. auch Probleme machen kann. Das werde ich jetzt erst einmal schweißen und es dann nochmal probieren. Wenn das nichts bringt dann doch mal ECU Fehler auslesen lassen. Zum Glück wird das Wetter langsam schlechter, da ist der Ärger nicht so groß...



 
friesenoldie

friesenoldie
72 Beiträge
---
Ort:
-
12.11.2014 11:46

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

So was ähnliches hatte ich früher mal bei meiner Daytona.

Zuerst war immer alles ganz normal, aber nach so ca 10 - 15 km fing sie auf einmal an zu sprotzeln,Kerzen schwarz (-> wenn man dann weiterfahren musste um nach Hause zu kommen auch mal kaputt) keine richtige Leistung mehr ...

Das war dann der Temperaturfühler. Wenn der angeknackst ist ändert der bei steigender Temperatur irgendwann plötzlich seinen Widerstandwert (bei mir erhöhte er sich wieder) anstatt kontinuierlich geringer zu werden.
Der Rechner 'denkt' dann der Motor ist wieder ganz kalt und fettet ordentlich an.Daher muss wohl auch nicht unbedingt eine Fehlermeldung kommen weil der Fühler ja immer ein Signal liefert - auch wenn's falsch ist.

Kommt wohl öfters vor. Bei meiner Aprilia steht das extra im WHB beschrieben wie man den testet.
Also ausbauen und in möglichst heisses Wasser hängen, Ohmmeter dran und beobachten ob sich bei der Erwärmung plötzlich eine sprunghafte Veränderung im Widerstandswert zeigt. Die Kennlinie musst Du dir aber selbst ergooglen - braucht man aber für diesen Grobtest ja nicht unbedingt.

Kannst Du ja mal testen falls der Riss im Auspuff nicht die Ursache war.
Viel Spass noch beim Suchen.

Gruß Gerd

Editiert von friesenoldie - 12.11.2014 11:48




 
grisojoerch

grisojoerch
15 Beiträge
---
Ort:
Detmold/ NRW
12.11.2014 20:36

Re: Griso 1100 läuft nicht richtig

Hallo friesenoldie,
das mit dem Auspuffschweißen habe ich noch nicht geschafft, aber dein Tipp scheint den Nagel ziemlich gut zu versenken. Die Symptome sind bei meiner Griso exakt so wie von dir beschrieben. Den Fühler werde ich auf jeden Fall testen.
Melde mich dann wieder. Bis dahin erst mal danke...
Gruß grisojoerch




 
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Griso 1100 läuft nicht richtig