Foren

Moto Guzzi Forum

Das Moto Guzzi Forum f√ľr Diskussionen rund um Moto Guzzi Motorr√§der
Letzter Beitrag
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Strahlsand im Endantrieb / Kegelradantrieb
MilleCgn

MilleCgn
1 Beitrag
---
Ort:
-
05.01.2014 12:22

Strahlsand im Endantrieb / Kegelradantrieb

Hallo,
beim Strahlen des Endantriebs / Kegelradantriebs ist strahlsand in das Innere gekommen so dass ich ihn jetzt doch zerlegen muss... Laut werkstatthandbuch muss man "nur" die 8 bleche aufbiegen und schrauben entfernen so dass man dann die platte entfernen kann. Nur die bewegt sich keinen mm. Hat jemand einen tipp? Einfach nur wd40 und eine woche einwirken lassen? Danke!
Gruss Markus




 
Moosei

Moosei
29 Beiträge
---
Ort:
Ismaning
Germany
06.01.2014 13:08

Re: Strahlsand im Endantrieb / Kegelradantrieb

Hallo Markus,

f√ľr Dein Vorhaben, das Kegelradgetriebe Deiner Guzzi zu √∂ffnen, vielleicht folgende Info's: Aussage in einem Moto Guzzi-Reparaturhandbuch, ich zitiere:"Das Zerlegen des Kegelradantriebes √ľbersteigt die M√∂glichkeiten der meisten Heimwerker bei weitem."
Falls Du es trotzdem selbst machen möchtest, könnte ich Dir die entsprechenden Seiten aus einem original MG-Werkstatthandbuch als PDF's zukommen lassen (per e-mail)

Derweil einen schönen Gruß aus Bayern
Moosei




 
Jupp

Jupp
1 Beitrag
---
Ort:
-
02.11.2014 15:06

Re: Strahlsand im Endantrieb / Kegelradantrieb

Hallo,
beim Strahlen des Endantriebs / Kegelradantriebs ist strahlsand in das Innere gekommen so dass ich ihn jetzt doch zerlegen muss... Laut werkstatthandbuch muss man "nur" die 8 bleche aufbiegen und schrauben entfernen so dass man dann die platte entfernen kann. Nur die bewegt sich keinen mm. Hat jemand einen tipp? Einfach nur wd40 und eine woche einwirken lassen? Danke!
Gruss Markus


Moin,

ich habe ein ähnliches Problem und bekomme das Endantriebsgehäuse nicht geöffnet. Kann mir jemand helfen?
Danke und Gruss,

Jupp




 
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Strahlsand im Endantrieb / Kegelradantrieb