Foren

Moto Guzzi Forum

Das Moto Guzzi Forum für Diskussionen rund um Moto Guzzi Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Radialspiel im Kardan
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
22.07.2007 11:56

Radialspiel im Kardan

Hallo zusammen

Habe wegen Lagerwechsel im Endantrieb meine Kardan etwas zerlegt und habe mal ne Einstellungsfrage, da ich meine 22 Jahre alte Lario perfektionieren möchte.

Wenn ich deen Endantrieb zusammen gebaut habe, mit der einen einen hand die Welle vom kardan festhalte und mit der anderen hand die Bremsscheibe in drehrichtung hin und her bewege, wieviel Radialspiel sollte ich haben?

Kann ich dieses Spiel durch Verwendung einer anderen Ausgleichsscheibe zwischen Deckel und Gehäuse einstellen? Die Stärke des Distanzringes beträgt z.Zt. 1,45mm.

Gruß
Volker

Post geändert von: mg638, am: 22.07.2007 12:42





 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
22.07.2007 21:07

Re:Radialspiel im Kardan

mg638 schrieb:


Kann ich dieses Spiel durch Verwendung einer anderen Ausgleichsscheibe zwischen Deckel und Gehäuse einstellen? Die Stärke des Distanzringes beträgt z.Zt. 1,45mm.

Gruß
Volker<br><br>Post geändert von: mg638, am: 22.07.2007 12:42


Jein!
Du kannst nicht einfach die \"Luft\" zw. Kegelrad u. Tellerrad verkleinern!.
Du kannst das \"Tragbild\" der beiden Räder überprüfen u. gegebenenfalls korregieren, aber nicht einfach Distanzscheiben nach gutdünken verändern.
Das Tragbild wird durch \"tuschieren\" der beiden Räder im eingebauten zustand sichtbar gemacht.
Am besten besogst Du Dir irgend ein Guzzi-Werkstattbuch (egal ob große, alte Baureihen o. der kleine Baureihe), es wird immer fast gleich beschrieben.

MfG Günter




 
Foren  » Moto Guzzi Forum  » Radialspiel im Kardan