Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum für Diskussionen rund um Laverda Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » RGS oder SFC 1000
falco-tom

falco-tom
142 Beiträge
---
Ort:
-
04.11.2004 18:08

RGS oder SFC 1000

Hallo Laverda Driver

Eigentlich bin ich ja Aprilia-Fahrer, spiele aber gerade mit dem Gedanken mir eine Laverda 3-Zyl. BJ. mitte 80er zu kaufen. Jetzt meine Fragen: Worin besteht der Unterschied zwischen den RGS und SFC Modellen? Ich glaube RGS 180° und SFC 120° und ca 10PS mehr Leistung, Welcher Motor ist zuverlässiger? Welcher hat den besseren Charakter? Welcher Typ ist seltener oder Wertvoller? Un was ist eigentlich eine RGA?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Tipps von einem
Laverda-Greenhorn!

Gruß Tom




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
05.11.2004 10:39

Re:RGS oder SFC 1000

Hallo Tom,
hast Du dir dies gut überlegt? ;)
Geht alles etwas härter und strenger als an der Aprilia, aber wenn Du masochitische Anlagen hast, genau das richtige! :lol:
Alle Laverda 3 Zyl. nach Baujahr 82 haben 120° Motoren und den stärkeren 3Phasen Alternator. Gut zu erkennen an den grossen Silentblöcken an den Motorenhalterungen. Alle diese Modelle sind sehr zuverlässig und Laufleistungen von weit über 100\'000km, ohne Revisionen sind bei richtiger Pflege kein Problem. :rolleyes:

Die RGS wurde ab 83 bis 87 gebaut und ist eine gute zuverlässige auch Heute noch schnelle Reisemaschine, mit einer Halbverkleidung aus speziellem robusten Thermoplast (wie die Front und das Heck des legendären Porsche 928). Ein Gran Tourismo, im eigentlichen Sinn. Die meisten RGS waren rot, einige in silber. Die RGA ist eigenlich technisch die gleiche Maschine jedoch nur mit einer kleinen Lampen/Cockpitverkleidung und einem etwas anderen Lenker, (etwas aufrechter und breiter).

Die RGS 1000 SFC, wie es richtig heisst ist die letzte gebaute Version des legendären 3Zyl. Die Verkleidung ist änlich wie bei der RGS, etwas breiter mit angedeutetem Handschutz, aber aus Glasfaserverstärktem Polyester. Die SFC hat serienmässig eine dickere Gabel 41mm Marzocci M1R (über welche die Meinungen differeieren), und eine etwas breitere Schwinge aus Alluminium, baut im Schwingenbereich auch etwas breiter als die RGS. D.h. auch der Rahmen ist geändert. Und richtig die 1000\'er SFC hat ca. 10PS Mehrleistung gegenüber der RGS/RGA
Leicht geänderte Getriebeübersetzung, andere Nockenwellen, grössere Ventile und nachbearbeitete Kanäle im Zylinderkopf, zusätlich schwimmende Bremsen der Serie D\'Oro vom Brembo verbaut, breitere für Tubless geeignete Gussfelgen. ..jo das wärs glaub ich! Es gibt noch ein Untermodell der 1000\'er SFC als \"Classik\" diese war ab Werk schwarz und mit Speichenräder ausgerüstet und wurde vom damaligen Importeur Moto Witt angeregt.
Sicher ist die SFC etwas seltener als eine RGS, von den RGA\'s wiederum hat es vermutlich noch weniger. Das exklusivste ist aber sicher eine RGS 1000 Corsa, dieses Modell ist wie eine RGS, jedoch schwarz, Motor baugleich wie die SFC (letzter Ausbaustand) und auch mit Serie D\'Oro bremsen.

Schau Dich doch noch auf unserer HP um, da hat es viele Infos und Fotos, sowie Angebote, oder hast Du schon etwas genaues im Auge?
www.laverdaclub.ch

Beste Grüsse
Urs




 
falco-tom

falco-tom
142 Beiträge
---
Ort:
-
05.11.2004 13:45

Re:RGS oder SFC 1000

Hi Urs,

Besten Dank für die Infos, meine Fragen sind damit beantwortet,
hab schon ein Angebot für eine RGS, werd mich aber noch etwas umsehen.
ach ja, der Preis: 3500-5000Euro je nach Laufleistung und Zustand denke ich sind normal oder?

mfg Tom




 
Formula

Formula
167 Beiträge
---
Ort:
-
05.11.2004 14:52

Re:RGS oder SFC 1000

Tom,
bitte gerne geschehen!
Ja für eine RGS, je nach Zustand gehen die von Dir genannten Preise i.O. Hängt aber wirklich sehr vom Zustand ab.
Auf unserer Club-HP unter \"markt\" hat es eine reelle 1000 SFC Classik drin.
CHF 10500.- entsprechen 6\'800€, nicht billig, aber für den Zustand und Laufleistung, eigentlich günstig.
Tipps für einen einfachen Import nach D gibt es nur per Tel. :unsure:
Meine Koordinaten findest Du auf der HP unter \"kontakte\"

Günstiger wüsste ich noch eine RGA Jota, Jg.83, 46\'000km, technisch sehr gut, optisch gebraucht, für ca. 3\'600 Euro, aber auch fair.

Grüsse
Urs




 
falco-tom

falco-tom
142 Beiträge
---
Ort:
-
07.11.2004 13:14

Re:RGS oder SFC 1000

B)
Wer suchet der findet, und es ging schneller als ich dachte.
Bin seit Gestern stolzer Besitzer einer 1000er SFC Classic, das selbe Modell wie auf der Laverdaclub.ch HP angeboten wird, jedoch mit 95.000 km und deutlichen Gebrauchsspuren aber auch entsprechend günstiger.
Bevor es im Frühjahr auf den Asphalt geht werde ich noch einige Winterstunden in der Garage mit meiner \"Neuen\" mit Pflege und Wartungsarbeiten verbringen müssen, genau das richtige um sich näher kennenzulernen.
Da werde ich mich wohl demnächst öfter hier melden, wenn ich Hilfe brauche.

Grüsse Tom




 
Foren  » Laverda Forum  » RGS oder SFC 1000