Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum f├╝r Diskussionen rund um Laverda Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
26.01.2004 12:25

Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hi,
bin seit Ende 2002 Besitzer ein 2001er Laverda 750 Sport. Leider erst 1.500km damit fahren k├Ânnen (Zweitmoped) da Getriebeschaden.
Mir ist beim Beschleunigen der 6. Gang rausgesprungen, seitdem befindet sich an seiner Stelle nur ein weiterer Leerlauf. Vielleicht hat einer von Euch da einen Tip f├╝r mich woran es liegen k├Ânnte. Evtl. auch bei einem anderen aufgetaucht. Wenn ja, was war es? Zahnrad geplatzt? Schaltklaue gel├Âst? Bin an Tips Interessiert.
Weiterhin bin ich an Tips bez├╝glich optimierten Chips der Einspritzanlage interessiert. Es kann doch nicht sein da├č die Laverda mit Einspritzanlage mehr Sprit vernichtet (bei gleicher Fahrweise) als meine 13 Jahre alte BMW GS Paris Dakar (die f├╝r alle Tage) deren Motor zwar ziemlich gleichstark (etwas optimiert) aber vergleichsweise doch Motorenbau"steinzeit" (Vergaser, 2V, niedr. Verdichtung)ist. Und das bei 50kg Mehrgewicht der GS und ein Luftwiderstand wie ein G├╝terzug.
Also, wer hat positive Erfahrungen mit optimierten Chips gemacht? Sch├Ân w├Ąre nat├╝rlich wenn die den Verbrauch runterbringen und der Laverda dazu unter 3000 U/min auch etwas Laufkultur beibringen w├╝rden (keine Lust im ersten/zweiten durch die Ortschaften "orgeln" zu m├╝ssen).
Auch wenn das jetzt etwas negativ klang: ich bin immer noch total verliebt in die "Rote". Aber da ist mehr drin. Teilweise ist die Maschine sehr detailverliebt aufgebaut, an anderer Stelle wurde weit vor einer Optimierung (s. Einspritzanlage) aufgegeben. Es mu├č ja keine japanische Perfektion sein, aber vorhandene Resourcen/M├Âglichkeiten sollten doch besser genutzt werden.
Ach, das schon mal f├╝r die Zane 750er erw├Ąhnte Anlasser-Problem tritt trotz Hawker-Batterie auch bei meiner auf. Ich denke je noch Lage der Kolben vor OT kommt der Anlasser einfach nicht gegen die Kompression an. Der 750er ist doch ein "aufgebohrter" 650er?! Wahrscheinlich hatte man nur vergessen den Anlasser auch "aufzubohren". Naja, beim zweiten oder dritten Versuch stehen die Kolben dann meist so da├č er durchdreht. Ist noch das kleinste Problem

[%sig%]




 
Formula

Formula
167 Beiträge
---
Ort:
-
26.01.2004 14:11

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hallo Andreas,
das mit dem Getriebe, 6'ter Gang klingt wirklich nicht sehr sch├Ân!
Kennst Du die Jungs von OCT? (Tel: 02251 970752)
Wenn nicht, w├╝rde ich mal da nachfragen. Die sind wirklich kompetent was die Laverdas angeht. Spez. auch f├╝r die Zan├ę Modelle wie Deine!

Die haben auch modifizierte Chips f├╝r das Motoren-Management. Aber leistungsm├Ąssig, allzu viel darfst Du da nicht erwarten. Hier w├╝rde der Einbau von Formula-Nockenwellen sicher noch am meisten bringen, bei verh├Ąltnism├Ąssigem Aufwand. Wobei bei meiner 750 Formula (Jg.99), bin ich ganz zufrieden, l├Ąuft richtig gut und das Lamda-Meter zeigt, dass sie ├╝ber den ganzen Bereich recht gut abgestimmt ist. (es gibt aber auch einige, da wurde am CO-Poti des Rechners sehr viel "danebenoptimiert"!
Was auch hilft ist es, wenn Du die ├ťbersetzung durch ein 15'er anstelle des 16'er Ritzels anpasst.
Deine wurde vermutlich aber vor 2000 gebaut. Die 750'ger ist wirklich nicht einfach eine aufgebohrte 650'ger oder 668'ger. Den die 750'ger hat ja Wasserk├╝hlung, ist doch eine weesentliche ├änderung zu den Vorg├Ąngermodellen welche alle Luft-├ľlgek├╝hlt sind. Auch sonst sind schon viele Verbesserungen in diese Modelle eingeflossen. Aber auch da ist OCT die richtige Adresse.

Der Anlasser m├╝sste eigentlich reichen, bei guter Batterie und wenn n├Âtig ein zus├Ątzliches Massekabel (min 16mm2) von der Batterie zum Anlasser. (K├Ânnte gut sein, dass dies hilft)

Beste Gr├╝sse
Urs

[%sig%]




 
LotharEsser

LotharEsser
256 Beiträge
---
Ort:
-
27.01.2004 10:53

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hi,

den Vorschlag mit dem Massekabel von Urs w├╝rde ich unbedingt umsetzen. Erfahrungsgem├Ą├č sind alle Moppeds (und speziell welche mit Alu-Rahmen...) nicht unbedingt Strom-optimiert gebaut... ist zudem ein relativ kleiner Aufwand.

Sollte das nicht reichen, melde Dich nochmal. Hab da einen Bekannten, der meinen Anlasser stark ├╝berarbeitet hat (komplett neu gewickelt mit mehr Wicklungen (mehr Power...), neue Kohlen, Hartz-Tauchen f├╝r Wasserdichtigkeit etc.). Der macht das in kleinem Rahmen nebenher (baut sonst gr├Â├čere Elektromotoren, ist aber selbst Laverda-Fan...). K├Ânnte dann noch fehlende Power u.U. bringen (wenn es daran liegt...).

Meine Jota startet seit dem jedenfalls absolut problemlos!

mfg


Lothar




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
27.01.2004 19:12

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hi,
habe auch mal einen ├Ąhnlichen Getreibeschaden gehabt und zwar war es bei mir der 5.Gang, der sich in einen zus├Ątzlichen Leerlauf wandelte. Es waren am 5ten Gangzahnrad die seitlichen Nocken abgebrochen. Scheint bei den Zanes alles total normal zu sein. Habe mitlerweile den dritten Getriebeschaden w├Ąhrend einer Laufzeit von 23Tkm. OCT ist eine gute Adresse "da werden Sie geholfen".
Das mit dem Startproblemen (Anlasser) ist auch Serienstandard, wenn Hawker und Zusatzmassekabel nicht helfen liegt es oftmals an dem verbrannten Kontakt des Anlasserrelais. Mu├čt Du mal einfach ├╝berbr├╝cken und schauen ob der Anlasser jetzt besser durchdreht. Um das ├ťbel wirklich zu beseitigen, hilft nur ein verbesserter Anlasser.
Mein Verbrauch liegt bei meiner 750S so bei 6-7Liter im Flachland, in den Bergen etwas g├╝nstiger.
Gru├č wolfgangbz

[%sig%]




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
15.03.2004 18:42

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

mann, wenn ich da von mehreren getriebe-sch├Ąden bei 23t km h├Âre, wird mir ja schlecht. hab auch etwa soviel drauf, und war noch nix kaputt bis auf den beh├Ąlter f├╝r die k├╝hlfl├╝ssigkeit.

6-7 liter verbrauch, da kann ich mich anschliessen. meist aber eher 7 als 6 .

ich weiss ja nicht, ob ich einen - bis auf die leistung - gl├╝ckstreffer gelandet habe, aber als ich mein eselchen letzte saison mal mit autobatterie ├╝berbr├╝ckt hatte, fiel mir auf, dass es - zumindest bei meinem moped - wohl nur an der batterie liegt; die autobatterie warf das ding an wie nix!

ich hau diese saison ne kleinere ├╝bersetzung rein (ritzel, kranz). mal sehen, ob's wirklich so viel ausmacht, gross was tunen will ich auf keinen fall. das material hab ich schon, aber das geld f├╝r die arbeit noch nicht , neue reifen m├╝ssen auch noch rauf. aaaah...

[%sig%]




 
Formula

Formula
167 Beiträge
---
Ort:
-
16.03.2004 10:26

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hallo Six (Fabio)
na dann beeil Dich mal, der Sommer f├Ąngt ja hier Heute an!
Nach meiner Erfahrung reicht es v├Âllig vorne statt des 16'er ein 15'er Ritzel zu montieren. Das Kettenrad w├╝rde ich f├╝r den ersten Versuch noch drauflassen.

Am letzten Sa. Hatten wir vom Laverdaclub Schweiz die GV in Dagmarsellen da h├Ąttest Du mal ganz in der N├Ąher mit Laverda Zan├ę Fahrern plaudern k├Ânnen. :drink:

Hast Du die Felgen noch? Was m├╝sstest Du daf├╝r haben?

Am 2. Mai ist das Fr├╝hlingserwachen in der N├Ąhe von Basel, komm doch mal reinschauen beim LCS. Infos bei mir oder auf:
www.laverdaclub.ch

Beste Gr├╝sse nach Zug
Urs

[%sig%]




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
16.03.2004 11:57

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

ciao urs

danke f├╝r die infos. ja, felgen hab ich noch. ich hab mir gedacht, es w├Ąre cool, wenn ich aus dem "erl├Âs" gleich einen satz reifen kaufen k├Ânnte, dann hab ich noch chancen, vorm august in den genuss einer laverda-fahrt zu kommen.




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
07.04.2004 15:55

Re: Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?

Hi,
erstmal vielen Dank f├╝r die Tips. Werde mal versuchen die nacheinander umzusetzen. Getriebefehler ist auch gefunden: wie bei wolfgangbz die 4 Schaltklauen (hier allerdings vom 6ten Gang) abgeschert! Eine hat sogar noch 2 Z├Ąhne aus dem Zahnrad rausgerissen. Verdacht: entweder H├Ąrtungsfehler oder Klauen sind nicht exakt um 90Grad versetzt so da├č praktische eine Klaue das gesamte Drehmoment allein ├╝bertragen mu├čte.
Naja, kann nur besser werden
Gru├č
Andreas




 
Foren  » Laverda Forum  » Zane 750er: 6. Gang "weg" / Tip Einspritzchip?