Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum für Diskussionen rund um Laverda Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » neue laverda homepage
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
11.09.2003 16:49

neue laverda homepage

ciao,
habe eben zufällig mir die homepage www.laverda.it aufgemacht.
ich war erstaunt über die neue produktvielfalt. vielleicht stecken da auch die dinge drin, über die die aprilianer hier im forum rätseln.

ciao
bin in rohrdorf am wochenende
formula schwarz orange
ruggiero

[%sig%]




 
LotharEsser

LotharEsser
256 Beiträge
---
Ort:
-
11.09.2003 23:19

Re: neue laverda homepage

Na - das mit der Produktvielfalt hält sich im Rahmen... Koreanische billig-Scooter unter Laverda-Logo, Quads die im Straßenbetrieb kaum zu fahren sind (wer läßt sowas eigentlich auf die Menscheit los??) und eine RSV1000R Werksreplika in orange... und alles hat ja sooooooo viel mit der Historie zu tun... Ich bin völlig ergriffen!!

Bis auf den Titanauspuff und die verstellbare Schwingenposition hat das Ding nix der Aprilia voraus (in der 1000R ist sogar der gleich Motor drin mit den 57mm Drosselklappen, bei dem Beggio ja sagte, der währe ausschließlich der SFC vorbehalten - hoppela - umgekippt...)

Oh man...

Wer also 9.000€ für Titanauspuff und orangen Lack ausgeben will (mal ehrlich: die Schwinge wird doch eh keiner verstellen...), der mag sich diese Apriliaverda gönnen. Aber für 9.000€ könnte die Auspuff-Anlage dann wenigstens schön sein... (und MAB baut die bestimmt für weniger...!! )

Naja - was solls... meine Meinung kennt Ihr ja eigentlich: Chance vertan... Und ich glaube, daß weiß Beggio: zu seinem Freund Maurizio ist er nicht auf das Laverda-Treffen (Pompone) gekommen - obwohl angekündigt und ohne abzusagen.. Wahrscheinlich zu feige... Soviel zur Historie... Hätte er sich mal an Piero Laverda ein Beispiel nehmen sollen: Trotz das der nix mehr mit Laverda zu tun hat, ist er extra mit 2 Werksrennern aus Italien zum Simbach-Treffen angereist. SO entstehen Mythen, Herr Beggio. Nicht am Reißbrett... Egal: Laverda ist tot, es lebe Apriliaverda!



Lothar




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
12.09.2003 11:13

Re: neue laverda homepage

Hallo Lothar,

klar ist das bla bla auf der Webseite mit dem Bezug zur Historie übertrieben.
Aber Aprilia ist nunmal kein Familienbetrieb und beim tanken gibt es auch keinen Tankwart mehr, der nach Oel und Luft schaut.

Da ist es mir schon lieber, dass der Name Laverda auch bei unter vierzig jährigen wieder ins Bewusstsein treten kann.

Etwas anderes als einen Kompromiss den Motor betreffend war eh nicht zu erwarten...eher schon, dass gar nichts passiert.

Also bleibt geschmeidig und freut euch über euer altes Eisen.

gruss C.




 
LotharEsser

LotharEsser
256 Beiträge
---
Ort:
-
13.09.2003 13:25

Re: neue laverda homepage

Hey - ich hab kein Problem mit dem Moppäd, das ist in tolles Teil. Auch mir als Kaufmann sind Notwendigkeit von Kostenoptimierung durch Stückkosten-Degression nicht fremd. Kein Problem soweit. Aber dann soll er dazu einfach stehen und mit der Historie offiziell brechen. DAS aber traut er sich dann eben doch nicht (wie gesagt: kein Mut...).

Soll er halt einfach klar definiere: Leute, Laverdas mit 3-Zylindern und Parallel-Twins war ne schöne Zeit, aber jetzt sind halt andere Zeiten und damit gut. Kein Problem. Aber dieser Drahtseilakt und diese halbherzigen Versuche, mit alten Traditionen mitzuhalten und dann doch sich völlig über eben diese hinwegzugehen - DAS ist einfach rückratlos. Wenn, dann muß ich eine Sache konsequent verfolgen und nicht zaghaft mal links 2 Schritte, mal rechts 1,5 Schritte und um den eigentlichen Weg nur ein "Rumgeeier".

Viel heiße Luft...

Aber Du hast recht: freuen wir uns an unseren alten Laverdas. Die werden dadurch nur um so wertvoller... (und daß meine ich jetzt nicht in € ...)

mfg

Lothar




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
14.09.2003 09:39

Re: neue laverda homepage

stimmt!

gruss c.




 
Foren  » Laverda Forum  » neue laverda homepage