Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum f├╝r Diskussionen rund um Laverda Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » Laverda SFC 1000 ist da!!!
<< Start < Zur├╝ck 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
05.12.2002 15:02

Laverda SFC 1000 ist da!!!

Die SFC 1000 wurde vorgestellt:

laverda.com

Wie vermutet mit einem 60 Grad V Twin.

Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
05.12.2002 15:12

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

wie gef├Ąllt sie Euch denn?

Sieht ja schon ziemlich "b├Âse" aus

Nachdem ich mir jetzt mal die Fotos in Ruhe angeschaut habe, muss ich sagen:

GEEEIIEEELLLLLL!!!! :cool:


Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
firefox

firefox
514 Beiträge
---
Ort:
-
05.12.2002 15:19

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Also das Heck ist hammergeil.....
Und die F├╝hrung der Aupuffrohre ist auch sehenswert.
├ľhlins wohin man sieht und die Bremsen von der Mille R...


Also schon ein sch├Ânes Teil........

Aber ich bleib bei meiner 2003-er R

FF




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
05.12.2002 18:21

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

[img]http://www.italobikes.de/images_forum/laverdasfc1000.jpg[/img]

Quelle: laverda.com


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
Heri

Heri
696 Beiträge
---
Ort:
-
05.12.2002 18:32

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Ich finde, man sieht, da├č einige Teile von Aprilia sind. Schadt aber nix.
Interessant finde ich, da├č der Motor mit 133PS angegeben ist und das OHNE Doppelz├╝ndung! Da hei├čts immer mit Doppelz├╝ndung mehr Leistung durch schnellere Flammfront und jetzt hat dieser Rotax-Motor auf einmal mehr Dampf als der von der RSV! Das verstehe wer will...




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
05.12.2002 19:42

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

ich hab`mir heute das ding schon dreimal angesehen-- und es wird immer besser.
mal schaun, wann es in echt zum anfassen in D auftaucht.
sieht alles richtig gutgemacht aus-- und das lager der aprilia- fahrer schaut auch schon neidisch r├╝ber- ob der motor das gibt, was es bei aprilia nie so einfach gab.....
aber noch steht da der papiertiger und mu├č sich beweisen.
ein lob sollte aber auch der presseabteilung gelten: sowohl in englisch als auch in italienisch ist der text richtig appetitanregend geschrieben.
nedlich mal ein motorrad mit eigenem stil. ich warte nur drauf, bis der erste sich meldet und vergleiche mit den alten laverdas zieht. meiner meinung nach ist der neuanfang so brutal neu zu machen und mit dem alten einfach zu brechen--rein ins neue zeitalter.

ciao
ruggiero




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
06.12.2002 00:29

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

hi,
geiles ding kann sein das man sich bald im laverda forum wiedersieht. obwohl mir das aprilia forum gut gefallen hat. mille gr├╝├če
schneidermann




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
06.12.2002 09:08

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Was diese Limited Edition wohl kosten wird?

Ich tippe mal ca. 35.000 Euro.

Es werden noch Tipps angenommen

Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
Heri

Heri
696 Beiträge
---
Ort:
-
06.12.2002 09:11

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

30.000 wird sie meiner Meinung nach nicht ├╝bersteigen.
Der Rahmen is neu, der Motor sollte ein Rotax mit anderem Kopf sein?
Bremsen und andere Komponenten sind teilweise Standartbauteile. Die Schwinge is auch was eigenes.
Ich glaub nicht, dass sie sooo teuer wird.
Aber ├╝ber 20.000 auf jeden Fall, sch├Ątz ich.




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
06.12.2002 12:27

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

sch├Ątze ├Ąhnlich wie die Mille R. ├ľhlinskomponenten sind identisch, geschmiedete Aluminium R├Ąder (marchesini anstelle von oz) sind auch dran und materialm├Ą├čig scheint ja sonst nichts ├╝beraus edles wie z.B. Magnesiumteile, trockenkupplung, carbontank o.├Ą. verbaut sein.
mein tip: 16-17 T€




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
06.12.2002 12:53

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

gerade kam die "Motorrad". Da haben sie die SFC 1000 schon drin.

Ab Ende 2003 sollen 300-500 St├╝ck gebaut werden.
Der Preis ist noch ein Geheimnis.

Da ist von Kohlefaser, Aluminium und Titan die Rede.
Ich glaube kaum dass die Kiste unter 20 Kilo-Euros zu haben ist.
Mein Tipp, nach wie vor, 35 TEuros.

├ťbrigens, die Standard-Version soll dann 2004 folgen.


Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
DonFalcone

DonFalcone
511 Beiträge
---
Ort:
Friedrichshafen
Germany
06.12.2002 13:35

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Mein Tip (als Aprilianer) liegt bei 19.900,- EUROnen!


V2-Gr├╝├če,


Oliver




 
Formula

Formula
167 Beiträge
---
Ort:
-
06.12.2002 13:42

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Hallochen Zusammen.
Hier noch meine Tipps:
Die neue 1000SFC wird sicher nicht vor Sommer 2004 auf der Strasse sein!
:-p .und kosten wird Sie zwischen 15 und 18K Euro

...und bekommt man eine geschenkt, wenn die Tipps stimmen??

Gr├╝sse
Urs




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
06.12.2002 16:13

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!


Auf Motorradonline gibt es noch mehr Infos:

http://www.motorradonline.de/MRD/NWS/News.asp?ID=1879

Preis der limited Edition: ca 25.000 Euro.

Standardversion dann ca 13.000 Euro.


Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
LotharEsser

LotharEsser
256 Beiträge
---
Ort:
-
06.12.2002 21:24

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Um die zu befriedigen, die schon kritische Stimmen erwartet haben und um alle Vorurteile hinsichtlich der "ewig gestrigen..." zu best├Ątigen, hier mein Kommentar...:

Ich gebe euch Recht, es ist ein tolles Design. Und orange ist sie auch noch. Toll. Aber leider inkonsequent... Entweder ich will mit der Vergangenheit brechen, dann darf ich mich auch nicht auf Stil-Elemente vergangener Erfolge st├╝tzen (Namensgebung, Farbwahl). Oder eben ich bleibe einer Linie treu, die ja eigentlich Erfolgreich war, w├Ąren da nur nicht die Allrad-Fahrzeuge gewesen...

Aber DAS hat doch wohl absolut NIX mehr mit Laverda zu tun. Einen ├Âsterreichischen ROTAX-Aprilia V einzubauen kommt ungef├Ąhr so, als w├╝rde man in eine Ducati einen japanischen Reihen-4-Zylinder oder in eine Guzzi einen Wankel-Motor einbauen (wobei letzteres der Guzzi wenigstens mal ein vern├╝nftiges Motoren-Konzept g├Ąbe... hihihihi.... Sorry - ist nicht so gemeint... )

Mal ernsthaft: wenn sie sich wirklich den dicken Marketing-Erfolg davon erhoffen, haben sie sich aus meiner Sicht get├Ąuscht. Hier habe ich doch lediglich die Wahl zwischen einer standard Aprilia und einer "Edel"-Aprilia in orange. Wo wird sich denn dann die (geplante) Serie positionieren?? Ah - gut... die Aprilia-Front bekommt noch etwas Aufschub, bevor sie Ihre Stra├čen KTM endg├╝ltig in die Tonne treten k├Ânnen... Jungs - Hoffnung in Sicht - lest bitte bis zu ende... (letzter Absatz verspricht f├╝r einen Teil von euch Hoffnung...)

Ein wirklicher Rei├čer (und dar├╝ber hinaus konsequent nach alter Laverda-Philosophie) w├Ąre gewesen, aus dem 750er Parallel-Twin-Motor einen 3-Zylinder zu machen so mit 1100 ccm und 145-150 PS. Optik, Rahmen und Fahrwerk des neuen Mopp├Ąds gehen ja absolut i.O., der Rest (Motor) ist hinsichtlich der Positionierung der Marke - ├╝ber die man sich ja sooooooo viel Gedanken gemacht haben will... - einfach nicht durchdacht... M├Âge der Motor so gut sein wie er will (gibt es heute in der Preisklasse noch wirklich SCHLECHTE Motoren???)

Da war die Zeichnung zuvor mit dem 3-Zylinder Benelli-Motor (lt. meinen Infos hat ├╝brigens Aprilia den schon fertigen Prototypen von Laverda damals NICHT mitgekauft, weil Massimo daf├╝r extra Kohle haben wollte; mag aber hier falsch informiert sein...) schon viel n├Ąher dran... Wenn auch bei diesem gezeichneten "MOTORRAD"-Entwurf (und es war nichts anderes, als der geistige Erguss eines "MOTORRAD" Journalisten von einem Zeichner in orange auf weiss gepinselt) die Optik stark optimierungsbed├╝rftig war...

Lest mal eure eigenen Reaktionen unmittelbar nach Erscheinen der letzten "Motorrad" mit der Zeichnung der Dreizylinder nach... Einige wollten schon Haus und Hof verkaufen - jetzt ist man nur noch begeistert, braucht drei Anl├Ąufe bis sie einem "immer besser" gef├Ąllt etc...

Oder wie w├Ąhre es mit einem Konzept ├á la 6-Zylinder Laverda gewesen? Dies dann mit Einarmschwinge und Kardan - GOIL!!! Klar, da├č so was teurer geworden w├Ąhre, aber mal ehrlich: a) w├Ąre es nur f├╝r eine begrenzte St├╝ckzahl gewesen, b) stellt euch mal DIESEN Marketing-Schlag vor ("Der Mythos LEBT!!!") und c) was glaubt Ihr soll dieses "Edel"-Teil den kosten? F├╝r ein ├ťbermotorrad wie die V6 w├╝rde so manch einer bei einer limitierten Auflage locker auch mehr als 25.000ÔéČ auf den Tisch legen (siehe MV). F├╝r eine "Edel"-Aprilia in Orange auch???

Die versuchen hier was von MV zu kopieren, was SO nicht funktionert meines erachtens, da man nichts wirklich edeles (au├čer den Komponenten...) baut!!! Einfach nur in die Teile- bzw. Material-Kiste zu greifen garantiert noch kein Konzept. Retro im Namen - zusammengew├╝rfeltes Baukasten-Prinzip oberhalb und zwischen den R├Ądern.... arg!!! Erinnert euch mal an den Erfolg der Retro-Ducati MHR! Glaubt Ihr ernsthaft, die h├Ątte soviel Erfolg gehabt, wenn die einen Parallel-Twin oder gar einen Boxer Motor gehabt h├Ątte? L├Ącherlich....

Wo bitte ist der "Aha"-Effekt, den man mit dem Konzept der 3-Zylinder Anfang der 70er oder mit der 750er SFC, mit dem "fahrenden Labor" V6 oder einer Jota, RGS/SFC, sp├Ąter auch mit den 750er-Modellen der Zane-Zeit verbunden hat????????????? Wie gesagt - schaut euch eure eigenen Reaktionen noch mal an.... Jetzt seit Ihr schon zufrieden, wenn auf einer Aprilia Laverda drauf steht, das Design aufgepept und RAL 2004 in die Spritzpistole gef├╝llt wird - manoman... :rolleyes: Seit Ihr soooo ausgehungert, da├č Ihr nach jedem Happen schnapt?

Das einzig neue an diesem Motorrad ist, das es von Aprilia gebaut wird. Hybriden wie die Lynxx hat es ja vorher schon gegeben (Laverda Rahmen, Japsen-Motor), Upside-Down hat es ebenfalls vorher schon gegeben, gute Brembos auch. Im Motor gelagert Schwinge - oh wie neu (hatte schon die V6 bei Laverda und haben viele andere auch...). Ah - die Position der Schwinge ist einstellbar f├╝r mehr Anpassungsm├Âglichkeiten - jau - und wer macht das?? Mag f├╝r ein Renn-Motorrad i.O. gehen und ein super Plus sein, aber wer kann sich das leisten, eine limitierte St├╝ckzahl auf die Piste zu schicken? Und "Otto-Normalo" wird wohl kaum an der Schwingenposition rum schrauben, sind wir doch schon von den normalen Einstellm├Âglichkeiten des Fahrwerks v├Âllig ├╝berfordert (klick, klick, klick...)

V2 Motor - Wow... VTR, Mille GT, Ducati - wieviel Wettbewerber braucht/verkraftet ein Motorrad??? 1000ccm und 133 PS - und das trotz Einzelz├╝ndung - Ich bin begeistert.... Glaubt Ihr ernsthaft, das kommt durch die deutsch Homologation? Bis jetzt hat noch jedes Motorrad aus Italien in Italien mehr PS gehabt als in Deutschland (... und die Mille Fahrer atmen auf...:cool:). Und selbst wenn - schaffen das andere nicht auch schon lange...?

Nix f├╝r ungut, bin aber eben nicht bereit, nur weil LAVERDA drauf steht, alles gleich gut zu finden. Ein bischen mehr R├╝ckrat meine Damen und Herren!! Vieleicht lernt es Aprilia ja noch - ooooder ich...?!?!?! :confused:

So - bevor die Emotionen beim lesen diese Posts zu sehr hoch kochen sei mein pers├Ânliches Fazit gezogen:

Sicherlich ein sehr sch├Ânes, tolles Motorrad mit vielen technischen und optischen Leckerbissen die ich mir vieleicht sogar kaufen w├╝rde - aber es ist eben leider keine LAVERDA!!!

F├╝r jeden Mille Fahrer die L├Âsung des Problems: Ich hab noch ein paar S├Ątze Laverda-Aufkleber. Im Kombi-Paket mit 1,5 Kilo RAL 2004 und H├Ąrter kann ich euch das als "Tuning"-Satz zum Umr├╝sten eurer Aprilia auf eine Laverda kosteng├╝nstig anbieten!!

mfg

Lothar - bekennender "Laverdisti Traditionale"....




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
07.12.2002 00:22

Nuovo Laverda Hype

Care Amici!
Lieber Lothar!

Leider muss ich dem Lothar absolut recht geben. Das was die Leute vom "Motorrad" so hingeskribbelt haben, dass war ABSOLUT GEIL. Im Endeffekt eine 750 SFC in neuem Kleid mit 3 Zylindern... Genauso soll es sein, wenn es um eine neue Laverda geht... eine "vero Laverda, una bestia d'ello Breganze" !

Nur das was die da jetzt auf der Seite darstellen is zwar h├╝bsch, hat aber wie der Lothar ganz richtig erkannt hat, nur das orange und die Aufkleber gemein. Ein Revival von Laverda ist sch├Ân und gut, aber nicht um den Preis der Identit├Ąt einer Marke. Wenn ich sage Laverda, dann meine ich: Shakin' good Vibrators mit 750ccm und 2 Zylindern oder potenzf├Ârdernde 3 Zylinder mit mind. 978ccm und dem Sound... :cool

Ich bin ehrlich gesagt kurz davor mich an "Motorrad" zu wenden mit der Bitte zur Erstellung einer Online-Petition bzw. mich an die ILOC zu wenden in selber Sache.
Denn: Solange die nix besseres zu bieten haben, werde ich weiter nach einer sch├Ânen Jota suchen (ja Urs, ich bin noch am Fragen, aber in ├ľsterreich dauert alles ein bisserle l├Ąnger) und die G├╝llepumpe fahren bis Sie so gr├╝ndlich vermodert ist, dass sie wirklich den Dienst verweigert. Um dann vielleicht zur Laverda noch eine Guzzi stehen zu haben!

In diesem Sinne
ciao e un buon viaggio con un perfetto bestia
Greg dal Linz




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gr├╝nder / Betreiber
07.12.2002 10:38

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!


@LotharEsser und alle "Laverdisti Traditionale"

>Einige wollten schon Haus und Hof verkaufen
> - jetzt ist man nur noch begeistert, braucht drei Anl├Ąufe bis sie
> einem "immer besser" gef├Ąllt etc...

Also, das mit Haus und Hof verkaufen, habe ich im Thread "Laverda Triple" geschrieben:
"F├╝r eine nuova 1000 Jota mit nem tierischen Dreizylinder w├╝rde ich Haus und Hof verkaufen".
Allerdings sehe ich da jetzt keinen Widerspruch zu irgendwas :confused:
Nat├╝rlich h├Ątte ich lieber einen 3-Zylinder in der neuen Laverda gehabt aber
erwarten musste man den V2. Das hat Ivano Beggio auch genau so angek├╝ndigt.
Ob dieser Motor in einer neuen Laverda angenommen wird, werden dann die K├Ąufer entscheiden.

Ob das nun wegen dem Motor eine ECHTE Laverda ist oder nicht, lasse ich mal dahingestellt.
Das Design finde ich spitze und die Farbwahl finde ich auch korrekt.
Nat├╝rlich MUSS eine Laverda Orange sein.

├ťbrigens hat I.B. auch gesagt, dass es sp├Ąter einen Triple geben wird.

W├Ąre dieses jetzt vorgestellte Moped mit einem 3-Zylinder in Deinen Augen dann eine ECHTE Laverda?


Ciao

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
07.12.2002 11:23

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Servus Achim!

Ich will da dem Lothar keine Antwort vorwegnehmen, aber eine Laverda hat 3 Zylinder oder einen Paralleltwin. (Oder einen V6... aber soweit traue nicht mal ich mich zu tr├Ąumen)

Und wenn Beggio eine 3-Zyl. Jota (o.├Ą.) rausbringt, dann denke ich ├╝ber das Thema neue Laverda nach. Ansonsten bleib ich bei den alten Jota's.

Hugh. Ich habe gesprochen

Greg dal Linz




 
LotharEsser

LotharEsser
256 Beiträge
---
Ort:
-
07.12.2002 17:23

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Hi Greg,

Du wolltest nicht, hast es aber... Exactamundo ist es eben so: 3 oder 2, aber auf jeden Fall in Reihe...

Versteht mich richtig: ich habe nichts gegen diese Bikes einzuwenden!! Es ist ein wundersch├Ânes, sehr extravagant designetes, hochwertiges Bike das durchaus begeistert. Aber das tun eine VFR 800, eine Cagiva Raptor (wo ich durchaus ├Ąhnlichkeiten im Design erkenne...) etc. auch!! Aber alles in allem ist es eben KEINE LAVERDA.

Nochmal: Es ist einfach nicht konsequent durchdacht! Wenn ich an alten Erfolgen ankn├╝pfen will, reichen eben RAL 2004 und 2 Laverda-Aufkleber nicht aus!!!

Ich denke, die Reihenfolge (erst einen V-Twin zur "Wiederbelebung" der Marke und ANSCHLIESSEND ein Reihen 3 Zylinder) sind einfach von der Logik her verkehrt. Auf der anderen Seite - w├╝rden die mit einem 3-Zylinder starten, wer w├╝rde dann noch einen V2 kaufen????????????

Das Teil h├Ątten sie besser als Edel-Aprilia rausgebracht, DAS w├Ąre konsequent gewesen.

Selbst wenn sie einen Benelli Tre eingebaut h├Ątten, dann w├Ąre es immer noch a) ein Dreizylinder und b) ein italienisches Erzeugnis gewesen und damit c) sehr viel n├Ąher an der Tradition der Marke gewesen!!

Es h├Ątte sicher nichts dagegen gesprochen, nach dem Paukenschlag eines 3-Zylinders als Einf├╝hrung (und sei es mit Benelli-Motor...) sp├Ąter dann als ein neues Modell ("Weiterentwicklung....") einen V2 rauszubringen. Das w├Ąre von mir auf jeden Fall durchaus akzeptiert worden (und da stehe ich offensichtlich nicht alleine...). SO jedenfalls sto├čen sie fast alle alten Laverdisti vor den Kopf (und ich kenne um die 30 die sofort bei einem 3-Zylinder Ihre alten M├Âhren einmotten oder sogar verkaufen w├╝rden und bei Aprilia-Laverda einen 3-Zylinder bestellen w├╝rden - auch bis zu 30000ÔéČ oder mehr!!).

Warum bitte haben die denn vorher diese gro├čen Umfragen gemacht? Auf Treffen in Frankreich, Italien, Spanien, ├ľsterreich, Schweiz etc. sind Leute aus der Aprilia Marketing-Abteilung aufgetaucht und haben Fragen-Kataloge verteilt, Zeichnungen von Design-Studien rumgereicht und sich angeh├Ârt, was "wir" wollen. Bis auf die Farbe Orange und die ccm-Zahl ist NICHTS realisiert worden... Es ist genau DAS gemacht worden, was sie schon vor 1,5 Jahren gezeichnet hatten.

Wof├╝r fragt man dann?? Ich habe jedenfalls einen entsprechenden Kommentar schon auf der Laverda-Seite abgegeben. Wenn Ihr ├Ąhnlicher Meinung seid, dann gebt auch Ihr eure Meinung ab - im Sinne einer reicheren und interessanteren Motorrad-Angebotspalette. V2's gibt's genug. DIESE Mode-erscheinung ist doch jetzt schon fast wieder tot. Es wird Zeit daf├╝r, wieder mehr ungew├Âhnliches zu sehen als das stete einheits-grau....

Vieleicht schaffen sie ja noch die - achtung - jetzt kommt ein Wortspiel... - 180┬░-Wendung....

Lothar

P.S.: Es gibt nichts schlimmeres als ent├Ąuschte Erwartungen...




 
millenario

millenario
70 Beiträge
---
Ort:
-
07.12.2002 22:00

Re: Laverda SFC 1000 ist da!!!

Bin nicht unbedingt mit dem Thema Laverda vertraut, aber ich denk mir, da├č es ums ├ťberleben einer Traditionsmarke geht, die mit alten Konzepten/Modellen abgewirtschaftet hat und nun den radikalen Umbruch versucht.
Nach dem Motto "Lieber f├╝nf alte Freunde/Anh├Ąnger verlieren, aber daf├╝r 10 neue Kunden gewinnen!. Wie wichtig Beggio die Marke Laverda ist, zeigt doch schon die Tatsache, das hier das neue ├╝berarbeitete Rotaxtriebwerk verbaut wird, auf das die Mille Gemeinde eigentlich f├╝r 2003 gehofft hatte.
Die Erfahrung zeigt doch, da├č ├Ąhnlich wie bei den Guzzi Fahrern die Traditionalisten oft lieber an ihren alten Modellen rumschrauben, als sich ein neues Modell kaufen.
Deshalb versucht man wohl neue K├Ąuferschichten anzusprechen und hat zumindest bei mir Erfolg. W├╝rde meine Mille sofort eintauschen f├╝r die SCF 1000 !

Hoffentlich hab ich mit diesem Statement keinem alten Laverdisti zu sehr auf den Schlips getreten.

Gruss
Stefan




 
<< Start < Zur├╝ck 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Foren  » Laverda Forum  » Laverda SFC 1000 ist da!!!