Foren

Laverda Forum

Das Laverda Forum für Diskussionen rund um Laverda Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Laverda Forum  » 50 Jahre große Laverdas
Russ

Russ
85 Beiträge
---
Ort:
-
02.02.2017 11:20

50 Jahre große Laverdas

Kaum zu glauben, aber die 750er Laverda wird 2017 50 Jahre alt.
1967 wurden die ersten Vorserienmodelle (mit 650 ccm) gebaut, 1968 begann (mit 750 ccm) die Serienproduktion.

Massimo Laverda, der "Vater" der großen Laverdas, war damals der "Chef" von Moto Laverda nahm die Honda CB72 als Vorbild und baute sie, in allen Teile entsprechend vergrößert, nach.

Ziel waren große, schnelle, robuste und zuverlässige Tourenmotorräder, was auch nach damaligen Maßstäben erreicht wurde.

Massimo wollte Charakter englischer Twins, Zuverlässigkeit deutscher BMWs, Qualität japanischer Maschinen und Eleganz italienischer Motorräder vereinen.

Sportmaschinen sollten es, wie auch die späteren 1000/1200er, nie werden und wurden es auch nicht; die Laverdas sind schwer, die einzelnen Teile überdimensioniert, die Leistung sehr zurückhaltend.

Aus Werbegründen nahm man an Zuverlässigkeitwettbewerben teil ("Langstreckenrennen") und erzielte auch einige Achtungserfolge.

Wenn später Kunden ihre Laverdas zu "Sportmaschinen" umbastelten war dies eigentlich "das Thema verfehlt" und nicht in Massimos Sinne; auch wurden die Motore oftmals "frisiert", was ihnen meistens auf Dauer nicht bekam; dafür waren sie einfach nicht gedacht (sonst hätte Massimo das ab Werk gemacht; kleine Leistungsunterschiede je nach Modell gab es ja).

Im Originalzustand belassen und regelmäßig gepflegt und gewartet sind diese alten Laverda-Oldtimer noch heute sehr zuverlässige Fahrzeuge, mit denen man genüßlich durch die Gegend "cruisen" kann; ein Vergleich in jeder Beziehung mit modernen Motorräder verbietet sich natürlich von selbst.




 
Foren  » Laverda Forum  » 50 Jahre große Laverdas