Foren

Cagiva Forum

Das Cagiva Forum für Diskussionen rund um Cagiva Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Cagiva Forum  » Kupplung fest?
Mindring

Mindring
2 Beiträge
---
Ort:
-
02.03.2008 14:36

Kupplung fest?

Hallo zusammen,

bevor ich meine eingewinterte Cagiva W8, Bj. 2000, luftgekühlt,wieder in Betrieb nehmen wollte, habe ich eine Getriebeölwechsel durchgeführt. Beim anschließenden Versuch den Neutalgang einzulegen hat sich nichts getan. Scheinbar sitzt die Kupplung fest. Jetzt wollte ich nachschauen und habe den rechten Motordeckel versucht zu lösen. Leider hat das nicht ganz funktioniert weil er wohl an der vorderen Oberseite irgendwie eine zusätzliche versteckte Halterung hat. Nachdem ich den Deckel wieddr montiert hatte, ging der Kupplungshebel leer, also ohne zu kuppeln durch.
Hat irgendjemand eine Ahndung wie ich entweder den Deckel komplett runterbring oder noch besser, weiß jemand , warum sich die gänge nicht schalten lassen.
Wär mir echt geholfen




 
uciarea

uciarea
1 Beitrag
---
Ort:
-
19.04.2010 00:16

Re: Kupplung fest?

Moin Mindring,

Bei demDeckel musst du vorsichtig mit dem Gummihammer rundrumklopfen und den Deckel abziehen. Es ist auf der rechten Seite ein Stift vom Gehäuseblock, der sich schwer löst. Die Kupplung sollte nach dem Ablassen von Altöl mal mit Bremsenreiniger gewaschen werden. Das Kleben kann von alten Öl und Abrieb kommen. Nach dem Reinigen einfach bei offenem Deckel die Kupplung ziehen und nach einer Weile am Hinterrad drehen, bis sie sich löst. Dann weiter mit Reiniger spülen, bis alles wieder gut freiläuft. Oft kommen solche Probleme mit dem Verkleben auch von alten Belägen oder ausgeschlagenen Ritzel oder Wellen. Das muss dann gewechselt werden.
Ich hatte das Problem nach einer Probefahrt. Die Kupplung klebte einfach fest. Das Reinigen und ein Ă–lwechsel (synth. Ă–l) haben geholfen.

GruĂź Ulf
(125SST 1981/ IWL/Jawa/MZ/Rex.....alles alt und 2T aber bissig)




 
Foren  » Cagiva Forum  » Kupplung fest?