Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » Potentieller Vdue-Käufer
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
06.09.2005 15:16

Potentieller Vdue-Käufer

Hallo Luete,
ich habe mich heute diesem Forum angeschlossen, weil ich wahrscheinlich in Kürze eine Vdue, Neu, mit 0km (Einspritzversion) kaufen werde.
Anmelden brauch ich Sie nicht, ich habe ein blaues (Österreich) Probefahrtkennzeichen.
Von den extremen Problemen speziell mit der Einspritzversion habe ich gehört und auch die Beiträge von Tell genau studiert.
Bevor ich sie kaufe, welche Fragen soll ich dem Händler stellen? Der sagte nämlcih, die ganzen Probleme wären mit neuer Software bereits im Griff....
Helfen Fgst.Nr. oder Motornr. dabei, festzustellen, ob da bereits Verbesserungen eingeflossen sind? Woher kommen jetzt noch NEUE EInspritzer mit 0km - ich dachte, die wären alle von früheren Besitzern zurückgegeben geworden, aber dann können Sie ja nicht 0km haben?

Welcher Umbau ist effizienter und was betragen etwa die Kosten (Vergaser oder Einspritzungsmodifikation)?

Ich habe mal das Gerücht gehört, daß ein Motorentechniker bei KTM sich auf den Vergaserumbau spezialisiert hat. Kann das wer bestätigen?

Außerdem, welche anderen Schwachstellen hat der Motor? Habe hinweise gesehen auf Kolbenbruch, Probleme mit der Ölversorgung, etc etc

Ich wäre Euch für jeden einzelnen Hinweis dankbar.

Übrigens, ich erwarte kein Motorrad für den täglichen Gebrauch, sondern ein Sammlerstück für seltene Ausfahrten auf kurvenreiche Strecken, ca. 500km pro Jahr. Ich habe Erfahrung mit Zweitaktern, besitze 3x RD500, 1x TZR250RS, 1x APRILIA RS250 und 1x GT750

viele Grüße

Wolfgang




 
robbiano

robbiano
1 Beitrag
---
Ort:
-
10.09.2005 10:49

Re:Potentieller Vdue-Käufer

Hi Wofgang,

ich hab Dir kurz ne PN geschrieben. Ruf durch. Mir ist momentan die Zeit zu knapp.

Ciao

robbiano




 
Foren  » Bimota Forum  » Potentieller Vdue-Käufer