Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » Cockpitumbau SB6/8 YB etc
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2005 13:06

Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Tach auch, also das leidige Thema Instrumente.
Habe in meine SB6R die Instrumente der GSX750 Srad eingepflanzt. Dieses Cockpit ist von Bimota für die SB8R verwendet worden. Kann das jemand bestätigen?
Alle Funktionen sind da mir fehlt nur noch der Tacho, wer hat Schaltpläne (SB8R) und kann mir sagen wie bei der SB8R die Geschwindigkeit abgefragt wird.

Post geändert von: Bimolera, am: 19.03.2005 13:07

Post geändert von: Bimolera, am: 19.03.2005 13:07





 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gründer / Betreiber
19.03.2005 15:14

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Hi Bimolera,

ich dachte immer das Cockpit in den SB8R ist das aus der TL1000.

Schau mal in der Galerie in der Bimota-Abteilung, da sind einige Bilder meiner (Ex-)SB8R Special.

Das Cockpit kann man sehr gut erkennen.

So kannste schonmal optisch sehen, ob es das Gleiche ist.

Pläne habe ich leider nicht.


Gruss

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
tobias

tobias
109 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2005 15:18

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Hallo,

soviel ich weiß, hat Bimota für die SB8 das Cockpit der TL 1000R verwendet und die Geschwindigkeit wird am Ritzel abgenommen.

Gruß
Tobias




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2005 18:45

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Stimmt. Das Cockpit in den SB8R ist das aus der TL1000R. Der Tachometer erhält seine Impulse vom Antriebsritzel genau wie die Instrumente der GSX750 Srad -96. Der Geber ist in beiden fallen ein sogenanntes Hallgeber und nicht eine Induktive wie für der SB6R. Die Sekundärübersetzung des Srad -96 ist 2,68 (16/43) und die für der SB6R ist 2,80 (15/42).

Jon




 
tobias

tobias
109 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2005 21:44

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Die Jungs vom http://www.bimota-freunde.de. Forum wissens aber wieder ganz genau! Respekt!
Gruß
Tobias(SB8Thor)




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
20.03.2005 17:48

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Herrlich wie das hier flupt. Danke für die Antworten habt mir sehr geholfen.
Kann es sein das ein defekter Mitnehmer der Lichtmaschiene zum durchrutschen selbiger führt (Suzukikrankheit) und so Spannungsspitzen erzeugt, die das Original Cockpit abschießen? würde auch erklären warum nur wenige YB betroffen sind.
Hat jemand den ZTK Nuda Fighter auf Basis der SB6R ? bin mal an einem vorbei gefahren Kennzeichen NR-, ich würde gerne eine Fahrzeugschein oder Briefkopie haben - mal sehen was die da so Eingetragen haben.
Ciao




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
22.03.2005 17:44

Re:Cockpitumbau SB6/8 YB etc

Meine meinung nach kommt es in solchen fallen nicht zu \"gefährliche\"
Spannungsspitzen in der Stromversorgung, aber ich erkenne dass die Instrumenten wenig Schutz gegen Spannungstransienten hat. Bimota hat die Instrumenten geöffnet und einen zweiten Kondensator eingelötet, aber eine Varistor gibt es nicht. Leider gibt es eine mehrzahl von Problemen mit die Instrumenten.

Jon




 
Foren  » Bimota Forum  » Cockpitumbau SB6/8 YB etc