Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » SB8r Erfahrungen
BimoFan

BimoFan
19 Beiträge
---
Ort:
-
21.08.2004 13:25

SB8r Erfahrungen

Hi,
ich wollte wissen ob mir jemand seine Erfahrungen mit der SB8r mitteilen kann.




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gründer / Betreiber
21.08.2004 14:01

Re:SB8r Erfahrungen

Hi BimoFan,

ich hatte mal für kurze Zeit ne SB8R Spezial. ( siehe Galerie)

Frag einfach, vielleicht kann ich Dir zumindest etwas helfen.


Gruss

Achim


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
BimoFan

BimoFan
19 Beiträge
---
Ort:
-
21.08.2004 17:07

Re:SB8r Erfahrungen

ich wollte wissen wie zuverlässig die Sb8r ist bzw. was für Defekte häufig auftreten.
Hab eine Sb8r Spezial um 10000€ bei einem Händler stehen sehen.
Das Bike hat ungefähr 5000km drauf und sieht sehr gepflegt aus, und 10000€ sind doch relativ günstig für diese Bimota, oder?

Vielen Dank im Voraus
Wolf




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
24.08.2004 16:47

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo,

ich fahre eine SB8R. Km-Stand ca. 6000km
Bis auf gelegentliche Verschlucker bei einer Regenfahrt, hatte ich noch kein Problem
mit der Maschine.
Kann das Teil nur empfehlen.
:)
Hans




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
24.08.2004 17:14

Re:SB8r Erfahrungen

als die bimotas günstig angeboten wurden hatte ich mir eine sb8r spezial zugelegt (4 monate) meine kurze erfahrung:

sieht optisch schon einmalig aus (ja ich weis geschmackssache) aber technisch hält das nicht mit

bei jeder landstraßen-fahrt bei einfahrt in eine ortschaft von hohen drehzahlen kommend, kupplung etwas zu lang gezogen - aus
die original bereifung die drauf war - grauenhaft und alt
handling gesamt naja bis störrisch
mehrfach starten mit überbrückungs-kabel
ein freund von mir hat die sb8r ztk edition, in der schweiz (pässe fahren) ist ein auspuff-dämpfer abgerissen und bei der ersatzteilversorgung hat er jetzt eine brüll laute racing anlage montiert
verschlucken bei heftig gas geben - war auch nach mehrfachen einstellversuchen nicht in den griff zu bekommen

das ist mal ne richtige italienische problem-kiste

mein fazit: kauf dir lieber ne duc oder mille (auch wenns ansatzweise massenware ist) die sind in jeder beziehung besser




 
Achim

Achim
2838 Beiträge
---
Ort:
Fulda
Germany
Gründer / Betreiber
24.08.2004 17:54

Re:SB8r Erfahrungen

Hi,

na hier gibt\'s ja jetzt richtig Feedback :)

Also meine ca 3-4 monatigen Erfahrungen decken sich mit denen von mb_pfalz.

1. Starthilfe hat die Kiste öfters benötigt (und das bei der Einbaulage der Batterie) *grusel*

2. Die Serienbereifung war wirklich grauenhaft.

3. Handling war nicht besonders.

Ich kann mich nicht mehr an alles erinnern, nur an eines noch:

Als ich damals beschloss, ab und zu mal Rennstrecke zu fahren, habe ich sie verkauft.

Das war eine goldrichtige Entscheidung. Bei der Ersatzteilversorgung und den Preisen dafür *schauder* wäre ich mittlerweile arm geworden.

Ich schliesse mich ebenfalls dem Tipp von mb_pfalz an: Kauf Dir ne Ducati oder Aprilia oder Benelli.


Gruss

Achim

p.s. die 10 Kilo-Euro finde ich übrigens garnicht sooo günstig.


Ich fotografiere Landschaften und in der Stadt. Auf Reisen und zuhause in Fulda. Am liebsten wenn es dunkel wird bzw. schon ist.
www.achimfischer-fotografie.de

 
BimoFan

BimoFan
19 Beiträge
---
Ort:
-
24.08.2004 21:21

Re:SB8r Erfahrungen

Danke für Eure umfangreichen Erfahrungsberichte.
Da werd ich mich wohl nach einem anderen Motorrad umsehen müssen.




 
Hape

Hape
3182 Beiträge
---
Ort:
-
25.08.2004 11:26

Re:SB8r Erfahrungen

Ich stand vor 2 Jahren vor der gleichen Entscheidung:
Damals wollte ich Achims SB8R kaufen (hatte erst 1200 km und sollte entweder 10200,- oder 11200,- kosten).
Ich hab dann einiges in Zeitschriften und hier im Forum über das Teil gelesen (vor allem die E-Teil Probleme und Kosten).
Ich hab dann auch lieber die Finger davon gelassen, zumal sogar ein Kumpel (überzeugter YB 11-Fahrer und Bimota-Fan) sagte vergiss das Teil . Anders als bei der YB 11 ist ja sogar die Motorseite nicht frei von Problemen .
Bin jetzt mit der Mille R (2002-er) voll zufrieden und wenns doch mal knallt gibts ja genügend Teile im Ebay etc.




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
28.10.2004 21:44

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo Bimotisti

ich bin ein bisschen traurig über das niederschmetternde Feedback ,wobei die aufgeführten Mängel auch teilweise bei mir aufgetreten sind .Aber wie schon in meiner letzten Nachricht zu erkennen ist ,bin ich hoffnungslos dem SB 8-Vierus verfallen .Ich habe Stück für Stück die Kinderkrankheiten ausgemerzt und bin jetzt glücklicher Besitzer zweier Schmuckstückchen die an Ausstrahlung und Exklusivität (und auch fahrbarkeit) kaum zu topen sind .Ersatzteilprobleme gibt nur es auf dem dirkten Weg ,ich zum Beispiel habe die Möglichkeit mir die SB 8 K-Verkleidung nachzubauen (ist eh schöner und kompackter) ,für die Fussrasten haben wir ein Programm (Optik genau wie von der neuen SB 8 K) ,der Motor ist von der TL (Ersatzteile ohne Ende für billiges Geld) ,Fahrwerk Öhlins und Paioli (wobei es ein 1-1 Nachbau von einer Öhlins-GP Gabel ist) und der Rest ist eh gebaut für die Ewigkeit .Gut eine Mille ist das unkompliziertere Bike ,aber ich kann ja auch nicht einen Bugatti mit einem Porsche vergleichen .Nun hoffe ich noch einige infiziert zu haben und verbleibe bis dann
Euer Jensi :rolleyes:




 
tobias

tobias
109 Beiträge
---
Ort:
-
07.11.2004 18:32

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo Jensi,

durch das negative Feedback habe ich mich nicht abschrecken lassen und bin jetzt Besitzer einer SB 8R. Ich habe sie mir als Ergänzung zu meiner Cagiva V-Raptor gekauft, mit der ich in den letzten 2 Jahren während 30.000 pannen- u. sturzfreien Kilometern sehr viel Spaß hatte und sie deshalb auch weiterhin fahren möchte. Da Du ja viel Erfahrung mit dem Mopped zu haben scheinst, wäre es super, wenn ich Dich bei etwaigen Fragen oder Problemen ansprechen könnte.
Außerdem könnten ja auch ein Treffen oder gemeinsame Ausfahrten interessant sein. Ich wohne z. Z. in Braunschweig, bin aber auch viel im süddeutschen Raum unterwegs. Mail doch mal Deine Koordinaten an t.thorban@kliniken-heh.de, damit wir Kontakt aufnehmen können.

Gruß
Tobias

Post geändert von: tobias, am: 07.11.2004 18:33





 
Runner

Runner
56 Beiträge
---
Ort:
-
30.01.2005 16:28

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo,


stehe ebenfalls kurz davor mir eine wenig gebrauchte SB 8 r zu kaufen.
Dachte bislang eigentlich das das Moped im Gegensatz zur Duc günstiger im Unterhalt bzw. Service ist da teilweise Massenware drinsteckt. (TL Motor)

Werde mich glaube ich aber nicht durch eure Berichte abschrecken lassen. Ein paar typische Ital. Krankheiten gehören halt dazu.

Und wie ich sehe gibts hier einige Personen die einem sehr hilfreich sein können.
Von einer Duc 999 wurde mir übrigens auch abgeraten.

Aprilia möchte ich eigentlich nicht. Ist mir schon fast zu alltäglich obwohl die Technik ja passt..

Denke ich werde sie kaufen und hoffe das ich nicht nur mit Problemen auf der Urlaubsfahrt dahstehe..

Gruß runner

PS:

@ Jensi

Was hast du geändert bzw. welche Krankheiten ausgemerzt ?
Wenn dies kein unendliches Thema mit riesem Aufwand wird , werde ich wohl zuschlagen...

Post geändert von: Runner, am: 30.01.2005 16:33





 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
19.02.2005 19:28

Re:SB8r Erfahrungen

Ein herzliches Servus an alle Bimotisti

und Die es noch werden wollen .Es freut mich immer wieder ,wenn die Schar derer die gegen jede Vernunft entscheiden und sich eine Bimota ziehen größer wird .Sorry an Runner ,daß ich erst jetzt reagiere (viel Arbeit wenig Zeit) .Man muß sich bei der Marke Bimota vorstellen ,daß scheinbar kein Krad so wie das Andere ist obwohl sie die gleiche Typbezeichnung haben .Desswegen haben auch nicht alle SB 8 die gleichen Probleme .Was bei der Einen zu Problemen führt hat bei der Anderen keinerlei Auswirkungen .Was aber scheinbar bei jeder SB 8 R ein Problem ist ,sind die Auspuffanlagen .So stehen die Krümmer bei manchen Modellen so unter Spannung ,daß an diversen Schweißnähten Risse entstehen .Zum Beispiel sind an der SB 8 K (Modelljahr 2000) die Rohre zwischen Sammler und Schalldämpfer nochmal unterbrochen (warscheinlich um die besagte Spannung rauszunehmen) .Während an meiner R die Abgasanlage mehrmals nachgearbeitet werden musste ,ist Die an meiner K absolut unproblematisch .Auch mögen einig R`s die Serienschalldämpfer (Resonanzkammerprinzip) nicht - Lösung 1 : Absorbationsdämpfer (bei mir hat`s Wuder bewirkt) , Lösung 2 : Die Firma BB ,Herr Bludau kümmert sich um das Erstellen eines ordentlichen Eprom`s .Das Fahrwerk besteht aus feinsten Komponenten ,es fehlt aber am letzten Schliff - Lösung :Firma Züpin (Öhlinsgeneralvertretung) .Das Rahmenheck ist etwas lummelich - Lösung : Ich habe es mit ein paar Lagen Kohlefaser und Harz verstärkt und gleich einen Carbongepäckträger zum schnellen Anbringen angefertigt (auf Wunsch mache ich noch einen) . USW .Alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen ,ich helfe aber gern wenn es mir möglich ist unter 0163/4181037 .Ich wünsche Dir viel Glück (habe auch schon von Bimota`s gehört die einfach nur laufen), viel Spaß mit Deiner eventuell Zukünftigen und bis neulich Dein

Jensi

P.S. : Oder mail einfach an Bimota-Racing@t-online.de . :rolleyes:




 
Schussboelie

Schussboelie
2 Beiträge
---
Ort:
-
19.06.2006 15:35

Re:SB8r Erfahrungen

Es sieht aus das der SB8R Special teuerer ist heute wie vor 2 Jahr.

Ein in die Niederlände von 2000 mit 28.800 km, Alarm und carbon Arrow Auspuffanlage kostet € 12.900 und ein in Österreich, auch von 2000 mit 5560 km kostet € 10.999.

Gibt\'s noch andere irgendwo?

Ich bin ganz verliebt! Liebe seit lange das TL1000R Motor (hab jetzt 2 TL1000R) und die Looks sind wirklich Sex auf 2 Räder.




 
tobias

tobias
109 Beiträge
---
Ort:
-
20.06.2006 12:01

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo,
preislich ist die Sb8 schwer einzuordnen. Ich würde meine, wenn überhaupt, nur für sehr viel Schmerzensgeld abgeben. Sie ist ein sehr liebevoll gemachtes Motorrad mit vielen Innovationen, insbesondere, wenn man bedenkt, daß sie 1998 auf den Markt kam. Am besten mit viel Geduld suchen und den Preis, wie das bei Liebhaberopjekten so ist, zahlen, den sie einem persönlich wert ist.
Viel Erfolg bei der Suche u. dann viel Freude mit der SB8
wünscht
Tobias
[img]http://img240.imageshack.us/img240/4286/itbf15su.jpg[/img]




 
Jensi

Jensi
3 Beiträge
---
Ort:
-
21.07.2006 11:05

Re:SB8r Erfahrungen

Ich noch mal

hab eine neue Nummer: 0177/2126231. Bis neulich und bleibt im Sattel Euer
Jensi




 
speedies

speedies
1 Beitrag
---
Ort:
-
21.10.2006 11:13

Re:SB8r Erfahrungen

Ich habe mir im Juni 2005 meine Traum erfüllt. Ich besitze eine SB8R Speziale.
Das Bike hat gute 15.000 KM drauf und läuft tadellos. Noch nie Probleme gehabt.
Habe schon einige Bikes gefahren wie z. B. Fireblade, 996, Aprilia Falco aber die SB 8 stellt in fast jeder Hinsicht alles in den Schatten. Den einzigen Minuspunkt gebe ich den miesen Reifen. Aber das kann man ja ändern.
Ansonsten gewinnt die SB 8 ja schon im stand durch ihr rattenscharfes Design. Sound ist mit nichts zu vergleichen, klingt eben nach Bimota. Sie könnte ein bisschen weniger schlucken ( locker 8 Liter ) aber von nix kommt eben auch nix.
Ich kann nur sagen SB 8 R Hurra ! Die letzte und die beste echt Bimota.
Wäre schön wenn meine YB 9sr auch so unproblematisch laufen würde.




 
Galassetti

Galassetti
1 Beitrag
---
Ort:
-
22.03.2008 14:15

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo...

, habe mich extra wegen dem Thema angemeldet
(war es zwar schon mal aber nach langer abstinenz habe ich die daten verlegt)

Mir wurde eine SB8R Special Angeboten Ez. 2005, in Schwarz/Carbon, Das bike ist Neu und hat 700KM (siebenhundert)!!!! auf dem Tacho.
Preis wäre ca 11000eu

Momentan fahre ich eine 998S Duc im komplett umbau, die ich aber spätestens an 1. Juni in Teile verkaufen werde.

Sollte diese SB8R dann noch zu haben sein werde ich sie mir wohl zulegen müssen... ((

Ich kann leider nicht anderst... habe mir ende der 80er und anfang der 90ziger jahre zu lange und zu offt die Nase am Schaufenster Blatt gedrückt wegen irgend einer Bimota!!


also.. vielleicht sehen wir uns ende Juni wieder und dann mit dieser Bimota...!




Dann kümmer ich mich auch um eine andere auspuff anlage für das Geile teil, weil das was da Orig drauf steckt geht ja echt nicht...
Und wenn ich hier schon lese das bei einigen die Krümmer rohre reisen... dann muss sowieso was gemacht werden!


ich hätte da mal paar fragen an euch...

Was wiegt sie Vollgetankt??
Wie schnell läuft sie laut Tacho??
Gibt es eine Seite wo man all ihre Daten auf Deutsch findet??


Besten Dank und Grüße
siggi

[img size=150][IMG]http://img167.imageshack.us/img167/6128/487532849126833849691tg5.jpg[/IMG]
[/img]

Post geändert von: Galassetti, am: 22.03.2008 14:16

Post geändert von: Galassetti, am: 22.03.2008 14:17





 
MotorradRS

MotorradRS
4 Beiträge
---
Ort:
-
29.05.2008 03:12

Re:SB8r Erfahrungen

Hallo!
Hast du bei deiner SB8R das Steuergerät geändert?




 
Foren  » Bimota Forum  » SB8r Erfahrungen