Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum f├╝r Diskussionen rund um Bimota Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » YB 9 / Bellaria: Wasser in Hinterradschwinge !
volkerarians

volkerarians
5 Beiträge
---
Ort:
-
03.07.2011 00:40

YB 9 / Bellaria: Wasser in Hinterradschwinge !

Hi,
bin weder betrunken noch hab ich geraucht und riskier mal, mich l├Ącherlich zu machen:
Wollte heute die Kette an meiner YB9 Bellaria spannen und hab die 2 Schrauben gel├Âst, die den Excenter in der HR-Schwinge fixieren.
Als ich dann auf der linken Seite die Gewinde mit Druckluft sauber pusten wollte, kam mir ca. 1/2 Liter Wasser entgegen.

++++++ Gibt es wassergek├╝hlte Schwingen bei Bimota ?!
++++++ Geh├Ârt die Schwinge zum K├╝hlkreislauf ?!
++++++ WIE KOMMT WASSER IN DIE SCHWINGE ???

Hab`die Bellaria erst seit 2 Wochen und kenne noch nicht alle Bimota Besonderheiten. Vielleicht kann ein " alter Hase" mir das Erlebnis erkl├Ąren ?

Konnte dann ohne spezielles Werkzeuge den Excenter nicht drehen.
Der schwimmt jetzt ├╝ber Nacht in Caramba..
Gibt es ein Werkzeug zum Drehen des Excenters ?

Zuletzt : bei welcher Wassertemperatur s├Âllte der L├╝fter des Wasserk├╝hlers einschalten ?? Meiner ist frei beweglich - hat aber bis 110 Grad sich noch nicht bewegt.

Ok, alles kleine Detailproblemchen.
Ansonsten ist die 18 Jahre alte Maschine SEHR SCH├ľN !!

Gru├č aus Moers !

Volker
volker.arians@t-online.de




 
V65V7

V65V7
109 Beiträge
---
Ort:
-
25.08.2011 21:01

Re: YB 9 / Bellaria: Wasser in Hinterradschwinge !

Hallo,
Das Wasser aus der Hinteradschwinge ist bestimmt eingedrungenes Regenwasser.
Normal sind kleine Bohrungen am Tiefsten Punkt der Schwinnge um Kondens und Regenwasserwasser abflie├čen zu lassen.
M├Âglicherweise sind die durch Korosion Verstopft.
Am Exzenter nur mit Passendem Adapter arbeiten.
Fals es sich um eine Aluschwingwen Aluexzenterkombination handelt keine
Gewalt anwenden die fressen leicht. Da hilft nur Zerlegen und Reinigen.
Unter Umst├Ąnden auch der Vorsichtige Einsatz von Kunstoffkeilen in den
Klemmnuten.
K├╝hlwassertemperatur von 110 C ist noch nicht sehr hoch selbst Autos fahren
mit 130 C im Druckkreislauf.




 
Foren  » Bimota Forum  » YB 9 / Bellaria: Wasser in Hinterradschwinge !