Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » Tank frage ....
Bayka

Bayka
3 Beiträge
---
Ort:
-
23.04.2009 09:02

Tank frage ....

Hallo erstmal liebe Bimota Freunde,
ich komme aus dem Rhein-Main Gebiet und bin 37 Jhre jung. Bin Kaufmann bei ner Deutschen Airline und fahre abwechselnd mal ne Bi YB11 oder eine ZX10R Ninja.

Ich habe da mal folgende frage. Ich habe die nackte YB11 und bin gestern beim Basteln am Tank auf einen (Tankgeber??) gestossen. Leider sind die Kabel durch und auch der \"schwimmer\" sieht ziemlich verkalkt und inoperativ aus. Kann mir jemand sagen, woher man einen solchen bekommt?
Ich wäre dafür sehr dankbar.

Die Linke zum Gruß hebend

Bayka




 
Hape

Hape
3182 Beiträge
---
Ort:
-
23.04.2009 09:16

Re:Tank frage ....

@ Bayka:
Ich bin jetzt nicht so der Bimo-Profi - nur ein Kumpel von mir fährt auch ne YB 11.
Spezielle Bimota-Teile könntest du noch bei Könemanns (ZTK) bekommen - allerdings sind sehr viele Bauteile an der YB 11 dem Yamaha-Sortiment entnommen.
Gruß Hape




 
Bayka

Bayka
3 Beiträge
---
Ort:
-
23.04.2009 09:30

Re:Tank frage ....

Danke für die Info.
Dachte nur, da auf dem Tank YB11 auch eingegossen ist, dass es sich wohl um \"kein Yamaha\" teil handelt.
Gruß Bayka




 
schrecky

schrecky
13 Beiträge
---
Ort:
-
23.04.2009 19:48

Re:Tank frage ....

Hi, frag mal hier nach, ist der Bimota-Papst in unseren Kreisen.

www.graf-bimota.de

Mail: info@graf-rg.de

Könnemann hat Apothekerpreise, ist nicht bezahlbar.
Gruß
Frank




 
Bayka

Bayka
3 Beiträge
---
Ort:
-
24.04.2009 07:44

Re:Tank frage ....

Folgende Fragen hätte ich noch:

1.) Konterplatte des Luftfilters ist durchgebrochen. (Wurde jetzt durch eine Aluminium Platte ersetzt. Seit die Aluminium Platte im LUFI kasten ist, läuft sie im unteren Drehzahlbereich sehr unruhig und kommt erst bei 4000 U/min brachial. Woran könnte das liegen?

3.) Tankanzeige ohne Funktion .... hat die Nackte überhaupt ne Anzeige? Also ein Geber ist ja verbaut. Allerdings sah der recht zerfressen aus. Ich habe den Anschluss
Motorradseitig versucht zu messen, ohne jegliche Spannung.


Für eine Info wäre ich sehr dankbar.

MfG

Post geändert von: Bayka, am: 24.04.2009 07:46





 
Hape

Hape
3182 Beiträge
---
Ort:
-
24.04.2009 08:01

Re:Tank frage ....

@ Bayka:
Den Geber kann man über den Widerstand messen - je höher der Schwimmer steigt (und der Tank voller wird), desto geringer wird der Widerstand , desto höher kann das Anzeigeinstrument anzeigen.

Gruß Hape




 
Foren  » Bimota Forum  » Tank frage ....