Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » DB7 Erstkontakt
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
28.09.2008 15:54

DB7 Erstkontakt

Hallo

wie der ein oder andere vieleicht mitbekommen hat sind wir seit kurzem Bimota Vertragspartner, und heute hatte ich das erste Rollout auf unserer DB7 Vorführer :laugh: :laugh:
Dazu muss ich sagen das ich vor ziemlich genau zwei Jahren das letzte Mal Supersportler gefahren bin ( was mit einem Besuch im OP der Uniklinik Brünn endete :( ) seit her bin ich hauptsächlich TNT oder Corsaro gefahren.....

Zum ersten WOW is das Motorrad klein und Handlich das ist unglaublich, und trotz dieser kompaktheit sitze ich mit 180cm komod (wobei ich meine Handgelenke grad schon noch spüre ;) ). Der 1098TSE Motor war für mich gewöhnungsbedürftig ist aber die totale wucht, ich war sehr positiv überrascht wie sauber und feindosierbar der ans werk geht, denn ich hatte aus meiner früheren Duc erfahrung anderes erwartet.
Vom Punch ganz zu schweigen, der ist über alle Maßen erhaben :laugh: :laugh:

Diese extrem leichte Eindruck den ich schon vom Rangieren hatte hat sich ansatzlos beim Fahren bestätigt, selten habe ich ein Motorrad mit Stummeln gefahren das so wendig und so leichtfüssig einzu lenken war, nach den ersten 250 Km nun kann ich sagen das mich die DB7 rundherum Positiv überrascht hat dieses Fahrwerk, Sitzposition und der endgeile Motor mit dieser wirklich gelungenen Abstimmung, das passt ansatzlos zusammen, selten hatte ich auf einem Supersportler auf der Landstrasse so viel spass wie heute....

hoffentlich ist am Freitag schönes Wetter.........:laugh: :laugh: :laugh:

Gruß Alex




 
gobby

gobby
573 Beiträge
---
Ort:
Berlin
Germany
29.09.2008 12:30

Re:DB7 Erstkontakt

hmm? Und wieso steht von euch schon ein orführer mit 2200km Laufleistung in Motoscout drin? bist du nach Feierabend mal ebend 2000km gebrettert? :laugh:
Dann würde ich mich auch mal bei euch um nen Job bewerben.

:lol:
Gruß
gobby


Moto Morini Corsaro 1200 rot Bj. 2006 in Berlin Süd

 
ManiacMotors

ManiacMotors
266 Beiträge
---
Ort:
-
29.09.2008 12:34

Re:DB7 Erstkontakt

erwischt, nein aber dat war wohl so aufregend das die finger gestern beim schreiben noch gezittert haben :laugh: :laugh: :laugh: sollten natürlich 220 Km sein, danke für den Hinweis

Gruß Alex


nemo me impune lacessit
www.maniacmotors.de

 
gobby

gobby
573 Beiträge
---
Ort:
Berlin
Germany
02.10.2008 15:49

Re:DB7 Erstkontakt

hehe.... no problem

Moto Morini Corsaro 1200 rot Bj. 2006 in Berlin Süd

 
peti

peti
52 Beiträge
---
Ort:
-
04.10.2008 13:40

Re:DB7 Erstkontakt

ManiacMotors schrieb:
Hallo

wie der ein oder andere vieleicht mitbekommen hat sind wir seit kurzem Bimota Vertragspartner, und heute hatte ich das erste Rollout auf unserer DB7 Vorführer :laugh: :laugh:
Dazu muss ich sagen das ich vor ziemlich genau zwei Jahren das letzte Mal Supersportler gefahren bin ( was mit einem Besuch im OP der Uniklinik Brünn endete :( ) seit her bin ich hauptsächlich TNT oder Corsaro gefahren.....

Zum ersten WOW is das Motorrad klein und Handlich das ist unglaublich, und trotz dieser kompaktheit sitze ich mit 180cm komod (wobei ich meine Handgelenke grad schon noch spüre ;) ). Der 1098TSE Motor war für mich gewöhnungsbedürftig ist aber die totale wucht, ich war sehr positiv überrascht wie sauber und feindosierbar der ans werk geht, denn ich hatte aus meiner früheren Duc erfahrung anderes erwartet.
Vom Punch ganz zu schweigen, der ist über alle Maßen erhaben :laugh: :laugh:

Diese extrem leichte Eindruck den ich schon vom Rangieren hatte hat sich ansatzlos beim Fahren bestätigt, selten habe ich ein Motorrad mit Stummeln gefahren das so wendig und so leichtfüssig einzu lenken war, nach den ersten 250 Km nun kann ich sagen das mich die DB7 rundherum Positiv überrascht hat dieses Fahrwerk, Sitzposition und der endgeile Motor mit dieser wirklich gelungenen Abstimmung, das passt ansatzlos zusammen, selten hatte ich auf einem Supersportler auf der Landstrasse so viel spass wie heute....

hoffentlich ist am Freitag schönes Wetter.........:laugh: :laugh: :laugh:

Gruß Alex


hallo

wie der eine oder andere vielleicht mitbekommen hat , sind wir dabei rein-carbon teile für die Bimota db6 zu fertigen und bald auch im für die oben angesprochene db7
kann übrigends alex nur beipflichten ...aber mir persönlich genügt die db6 bzw hyper um viel spass auf der landstrasse zu haben...denn je leichter je geiler
http://www.carbon.sk/index.php?cl=carbon_photo&iid=664&tname=picture_popup2&lng=de

liebe grüsse
peter




 
Gallahead

Gallahead
190 Beiträge
---
Ort:
-
04.10.2008 14:13

Re:DB7 Erstkontakt

so so carbon für die DB7
hier mal die beschreibung des genannten Fahrzeugs:
[color=#0000FF]DB7 (Neu 2008)

Das letzte Kapitel der Bimota-Entwicklungsingenieure ist das brandneue Bimotas Superbike DB7. Die Vorstellung erfolgte unter großem Applaus auf der Messe „EICMA“. Angetrieben von dem unglaublichen Ducati „ testastretta evolozione“ Motor aus der 1098 vereint Bimota sein innovatives Designkonzept mit der Kraft von 160 PS des Ducati
Triebwerkes. Die DB7 präsentiert sich in einem auffallenden aus Ovalprofilen gefertigten Gitterrahmen, hergestellt aus dem sehr festen und zugleich steifen CRMO4 Stahl. Dieses Leichtbau Rahmenkonzept trägt den ansprechenden Namen: „ oval tube hybrid trellis frame“ . Die Hinterradschwinge ist aus denselben Profilen gefertigt und verspricht somit ebenfalls eine absolute Festigkeit.
Die auffallenden, Bimota typischen Aluminium Frässteile zur Aufnahme
der Fußrasten, die Verbindungselemente des Hauptrahmens mit der Schwinge, als auch die Hinterradaufnahme aus dem hochwertigen CRMO4 geben der Bimota DB7 ein absolut eigenständiges Design. Ein selbst tragendes Carbon Heck, dass ohne Hilfsrahmen auskommt ist von unten
vollständig verkleidet und gibt dem Superbike eine absolut sportliche Optik.

Die von Bimota in Kooperation mit dem Federungselementen Herstellers
Extreem Tech entwickelte Hinterradfederung mit der Bezeichnung: „ SPB(Bimota progressive system) zeigt eine progressive Anlenkung des
neuentwickelten Stoßdämpfers mit seperat einstellbarer High- und
Lowspeed Einstellung. Vorn arbeitet eine aus dem Hause Marzocchi Corse stammende, voll einstellbare neu entwickelte, hartbeschichtete 43er Upside down Gabel.[/color]

Nachdem auch die Verkleidung ein Selbsttragendes CarbonTeil ist, ebenso wie der Kennzeichenhalter, und all diese Teile aller erste Qualität sind (ich hab das Motorrad auf der Eicma in 2007 ausgiebig begutachtet) glaube ich kaum das hier handlungsbedarf besteht :blink:
Grüße Matze




 
peti

peti
52 Beiträge
---
Ort:
-
05.10.2008 09:24

Re:DB7 Erstkontakt

Gallahead schrieb:
so so carbon für die DB7
hier mal die beschreibung des genannten Fahrzeugs:
[color=#0000FF]DB7 (Neu 2008)

Das letzte Kapitel der Bimota-Entwicklungsingenieure ist das brandneue Bimotas Superbike DB7. Die Vorstellung erfolgte unter großem Applaus auf der Messe „EICMA“. Angetrieben von dem unglaublichen Ducati „ testastretta evolozione“ Motor aus der 1098 vereint Bimota sein innovatives Designkonzept mit der Kraft von 160 PS des Ducati
Triebwerkes. Die DB7 präsentiert sich in einem auffallenden aus Ovalprofilen gefertigten Gitterrahmen, hergestellt aus dem sehr festen und zugleich steifen CRMO4 Stahl. Dieses Leichtbau Rahmenkonzept trägt den ansprechenden Namen: „ oval tube hybrid trellis frame“ . Die Hinterradschwinge ist aus denselben Profilen gefertigt und verspricht somit ebenfalls eine absolute Festigkeit.
Die auffallenden, Bimota typischen Aluminium Frässteile zur Aufnahme
der Fußrasten, die Verbindungselemente des Hauptrahmens mit der Schwinge, als auch die Hinterradaufnahme aus dem hochwertigen CRMO4 geben der Bimota DB7 ein absolut eigenständiges Design. Ein selbst tragendes Carbon Heck, dass ohne Hilfsrahmen auskommt ist von unten
vollständig verkleidet und gibt dem Superbike eine absolut sportliche Optik.

Die von Bimota in Kooperation mit dem Federungselementen Herstellers
Extreem Tech entwickelte Hinterradfederung mit der Bezeichnung: „ SPB(Bimota progressive system) zeigt eine progressive Anlenkung des
neuentwickelten Stoßdämpfers mit seperat einstellbarer High- und
Lowspeed Einstellung. Vorn arbeitet eine aus dem Hause Marzocchi Corse stammende, voll einstellbare neu entwickelte, hartbeschichtete 43er Upside down Gabel.[/color]

Nachdem auch die Verkleidung ein Selbsttragendes CarbonTeil ist, ebenso wie der Kennzeichenhalter, und all diese Teile aller erste Qualität sind (ich hab das Motorrad auf der Eicma in 2007 ausgiebig begutachtet) glaube ich kaum das hier handlungsbedarf besteht :blink:
Grüße Matze


hallo matze


danke für deine bemühungen die db7 uns näher zu bringen, gruss an alex

doch es besteht handlungs bedarf, denn viele bimota eigner(DB6) sehen es genauso wie ich und auch die zukünftigen DB7 denn an super qualität besteht immer bedarf und sei es zb am unteren verkleidungs teil oder rahmen viereck um nur einiges zu nennen siehe
http://www.bimota.it/images/popup/db7/gallery_db7_4.jpg

lg
peter

Post geändert von: peti, am: 05.10.2008 09:40





 
Gallahead

Gallahead
190 Beiträge
---
Ort:
-
05.10.2008 13:26

Re:DB7 Erstkontakt

*lol* na dann mach mal



 
peti

peti
52 Beiträge
---
Ort:
-
05.10.2008 18:24

Re:DB7 Erstkontakt

Gallahead schrieb:
*lol* na dann mach mal


matze, danke dir

bin dabei aber -step by step-nach 6 kommt 7
http://www.carbon.sk/index.php?cl=carbon_photo&iid=658&tname=picture_popup2&lng=de

lg
peter




 
Schleicher

Schleicher
313 Beiträge
---
Ort:
Frankfurt
Germany
06.10.2008 18:06

Re:DB7 Erstkontakt

Hi,
wenn man Bikes dieser Preisklasse verkaufen will, sollte man sich vorher vielleicht ein bisschen Informieren :dry: :blink:

man achte auf den Text (V4-Motor)?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=76600352&__lp=1&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=3400&makeModelVariant1.modelDescription=DB+7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1


.....oder hab ich da was verpasst....

Grüße Thomas

Post geändert von: Schleicher, am: 06.10.2008 18:13





 
Pejo

Pejo
889 Beiträge
---
Ort:
Murnau
Germany
06.10.2008 19:45

Re:DB7 Erstkontakt

Da must du hald zwei kaufen :P :P

meine 7 schönsten Sportarten (waren) Sex & Moped
www.swingtree.de

 
mrmike

mrmike
315 Beiträge
---
Ort:
Switzerland
06.10.2008 22:47

Re:DB7 Erstkontakt

Schleicher schrieb:
Hi,
wenn man Bikes dieser Preisklasse verkaufen will, sollte man sich vorher vielleicht ein bisschen Informieren :dry: :blink:

man achte auf den Text (V4-Motor)?


.....oder hab ich da was verpasst....

Grüße Thomas<br><br>Post geändert von: Schleicher, am: 06.10.2008 18:13


Jou, Du hast was falsch verstanden.
Er hat 4 V Motor geschrieben und meint damit das es sich um einen 4 Ventil-Motor handelt. Duc baut ja auch noch 2 Ventil-Motoren (die Luftgekühlten) B)




 
Foren  » Bimota Forum  » DB7 Erstkontakt