Foren

Bimota Forum

Das Bimota Forum für Diskussionen rund um Bimota Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Bimota Forum  » Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >> Seite 1 von 4
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
23.11.2006 15:02

Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Forum,

es gab einmal einen Amerikanischen Soldaten. Der tat in Deutschland Dienst. Er liebte seine alte Kawasaki 750 H2 Bimota, aber noch mehr das Kartenspiel. Eines Tages setzte er im Suff seine Bimota und verlor. Der Gewinner wusste sie nicht zu schätzen und so landete sie für fast 20 Jahre im Schuppen. Eines Tages erfuhr mein Freund Ralf davon und da er gerade blank war, hatte ich die Chance. Ich kaufte sie für 2800 Euros, für dieses Teil scheint das viel Geld. Aber H2 Teile gleich Goldstaub.

[img]http://w1.bikepics.com/pics/2005/03/26/bikepics-317768-800.jpg[/img]

Bei der Demontage stellte sich heraus, dass der Motor aus unerklärlichen Gründen komplett neu überholt wurde, mit leckeren Schmiedekolben und...... - mit 800ccm.

Hier die ersten Wiederbelebungsversuche in Form von „was wollen wir daraus bauen???“

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/23/bikepics-730083-800.jpg[/img]

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/23/bikepics-730084-800.jpg[/img]

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/23/bikepics-730086-full.jpg[/img]


Vieleich habt Ihr noch gute Ideen, was daraus werden könnte und wie das Bike veredelt werden sollte. Evt. hat noch einer von Euch alte Bimota Teile rumliegen, so was wie Fußraster oder Stummellenker oder Sitzhöcker, weiß nicht was. Dann bitte anbieten, vielleicht kauf ich das dann gerne ab. Ich kann nichts versprechen, weiss nicht ob es passt, muss dann meinen Schrauber fragen. Tendenziell soll es einen Cafe-Racer werden, ohne Verschalung, ganz schlicht, so wie ich sie gefunden habe. Jedoch sollen moderne Fahrwerkskomponente benutzt werden.

Grüße aus Berlin
Tell




 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
23.11.2006 16:09

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Tach Tell,

erst kaufst Du für Mörderkohle das Gelumpe und dann willst Du moderne Komponenten verbauen?

Ist ja ´ne Schande drum. Ich wußte garnicht, das es dieses Modell von Bimota gab.

Für mich gäbs nur eines, das Teil wieder 1:1 herrichten.

800 Kubik 2-Takter in ´nem Spochtrahmen ..... sabber. ;)


Immer anhalten bevor Du absteigst

Grüße,
Schlosser

Schlosser´s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
Uli

Uli
4016 Beiträge
---
Ort:
Bei Braunschweig
Germany
23.11.2006 16:23

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Die gab\'s nicht von Bimota! -Leider!

Ich hab damals selber von KB1 und KB2 geträumt.

Bin die H2 damals ab und zu gefahren - war schon nett ;)
- Das \"Fahrwerk\" war allerdings lebensgefährlich!

Um sowas nicht original aufzubauen gäbs allerdings interessantere 2-Takter
find ich.

Gruß
Uli

Post geändert von: Uli, am: 23.11.2006 16:35





 
Storckio

Storckio
772 Beiträge
---
Ort:
Unna
Germany
23.11.2006 16:36

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Schickes Foto lieber Uli,

wie schnell / teuer war es denn? B)


Gruß Gerd

 
Uli

Uli
4016 Beiträge
---
Ort:
Bei Braunschweig
Germany
23.11.2006 16:51

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Recht hast du Gerd, ein Foto was mir freundliche Beamte zur Erinnerung an die Durchquerung ihres Reviers geschickt haben - nett ne?

Na ja, hatte schlimmeres befürchtet.

Gruß
Uli




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
23.11.2006 18:02

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Schlosser schrieb:
Tach Tell,

erst kaufst Du für Mörderkohle das Gelumpe und dann willst Du moderne Komponenten verbauen?

Ist ja ´ne Schande drum. Ich wußte garnicht, das es dieses Modell von Bimota gab.

Für mich gäbs nur eines, das Teil wieder 1:1 herrichten.

800 Kubik 2-Takter in ´nem Spochtrahmen ..... sabber. ;)



Hallo Schloßer

na ja, ich verstehe Deine Ansicht und würde sie auch mit Dir teilen. Ich besitze auch einige wertvolle und originale 2 Takter und bin in der Regel für den Erhalt und selten für dem Umbau.

Nun in diesem Fall ist die Substanz so lausig, zudem sie noch eine ungeklärte Geschichte hat, dass es extrem teuer würde, ein eigentlich schon nicht mehr originales Motorrad wieder zu rekonstruieren. Ich hab schon eine H2 restauriert. Das zehrt die Tausender in einem Affentempo aus der Kasse :unsure: . Sie ist aber wunderschön und original:

[img]http://w1.bikepics.com/pics/2005/03/26/bikepics-317755-800.jpg[/img]

[img]http://w1.bikepics.com/pics/2005/03/26/bikepics-317753-800.jpg[/img]

Aber wie Uli schrieb, das Fahrwek ist der totale Wahnsinn, es ist wirklich der Ritt auf der berüchtigten Kanonenkugel. Vorausschauendes Fahren ist überlebenswichtig!

Ein schöner Umbau ist schon eine Scharfe Sache. Hier der letzte Streich mit altem und neuem Kawamaterial vermischt:

[img]http://w1.bikepics.com/pics/2006/08/08/bikepics-651136-full.jpg[/img]

So hab ich mich für den Umbau entschieden. Ich hoffe, der liebe \"Motorradgott\" verzeit es mir.

Aber trotzdem, es ist alles am Anfang und ich bin schon interessiert an Ideen und Ansichten.

Grüße
Tell

Post geändert von: tell, am: 23.11.2006 21:54





 
isp

isp
53 Beiträge
---
Ort:
Germany
23.11.2006 21:16

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Tell,

wie klein das Internet noch ist

Also ich hätte nun auch keine USD-Gabel rangemacht, aber das ist Geschmacksache. Du kennst doch die RD400 von dem Dirk P (Bilder im RD-Forum). So in dem Stil würde ich das Teil aufbauen. Wenns `ne Verkleidung sein muß, dann eine kleine Le-Mans-Halbschale. Die Fußrasten scheinen ja ganz einfache zu sein, die nur durch den Rahmen gesteckt und von hinten mit einer Mutter gesichert werden. Sowas müsstest Du bei Stein-Dinse oder Italo-Shop Neuss oder z.B. beim Andreas Nienhagen (unbedingt zu empfehlen - www.desmo-ducati.de/) bekommen.

Ciao
Anderl


http://www.pantah-ig.eu/
www.pantah-ig.eu/

 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
23.11.2006 23:14

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

tell schrieb:


Hallo Schloßer

na ja, ich verstehe Deine Ansicht und würde sie auch mit Dir teilen. Ich besitze auch einige wertvolle und originale 2 Takter und bin in der Regel für den Erhalt und selten für dem Umbau.


Alles klar tell, ich sehe, Du verfügst über das nötige Gespür. ;)

Sage mir mal, wie kam denn der 750er Motor in das Chassis bzw. was war denn in der KB1 und KB2 verbaut?

War ja auch meine Zeit, aber ich kann mich nicht mehr erinnern.


Immer anhalten bevor Du absteigst

Grüße,
Schlosser

Schlosser´s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
23.11.2006 23:14

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Anderl,
auf den ersten Blick ist die USD-Gabel Stilbruch. Doch die originale Gabel mit den dazu gehörenden Bremsen ist sowas von übel, dass dies für mich nicht in Frage kommt. Ich denke, dass die USD schwarz oder rot wird und dann ist der Kitsch kaschiert. Dasselbe gilt für die angedachte ZXR-Schwinge. Dazu die bestialisch klingenden Denco-Pötte wie oben original dran und die Felgen auch schwarz. Der Rahmen wird verstärkt. Der 800ccm Motor erhält große Flachschieber und viel Sauerstoff. Das ganze Paket wir dann ca. 150 Kg wiegen. Das ist so mal die erste Idee.

Grüße
Tell

PS: Danke für die Lieferanten Empfehlungen.

Post geändert von: tell, am: 24.11.2006 16:11





 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
27.11.2006 22:38

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau


Schlosser schrieb:

Sage mir mal, wie kam denn der 750er Motor in das Chassis bzw. was war denn in der KB1 und KB2 verbaut?

War ja auch meine Zeit, aber ich kann mich nicht mehr erinnern.




Hallo Schlosser,
Bimota hat nie eine Chassis für den 750er H2 Kawamotor aus den 70er gebaut. Dies ist wirklich ein kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau. Unter kurios ist genau das gemeint, was im Wörterbuch darüber steht.. Dieser Umbau ist nicht in Rimini passiert ;)

In der KB1 und KB2 wurden nur 4 Takter verbaut. Als Kawasaki-Fan :) weiss ich nur, dass auch Kawamotoren und Kawa-Fahrweksteile wie Gabel benutzt wurden. Mehr kann ich nicht sagen. Es gibt hier sicher Leute, die sich damit gut auskennen.

Grüße
Tell

Post geändert von: tell, am: 27.11.2006 22:40

Post geändert von: tell, am: 27.11.2006 22:42





 
Uli

Uli
4016 Beiträge
---
Ort:
Bei Braunschweig
Germany
28.11.2006 19:14

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Die KB1 hatte den Z1000 bzw Z900 Motor - 1977

[img]http://www.ozebook.com/mcnews/bimota/Bimota-kb1.jpg[/img]

und die KB2 den 500er Motor von \'78

[img]http://www.motorcyclespecs.co.za/Gallery/Bimota%20kb1%20%201.jpg[/img]

Beides 4-Zylinder mit wunderschönen Gitterrohrahmen, die um die Motoren herumgezogen waren *seufz*

Gruß
Uli




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
04.12.2006 00:37

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Die Geschichte nimmt unaufhaltsam ihren Lauf.

Es musste mal geschaut werden, ob die ZXR-Schwinge wirklich mit dem Rahmen der alten H2 funktioniert. Sie passte beinahe rein. In der Breite 5 mm abtragen und gut ist.

Auch am Kettenradträger muss der Feinmechaniker ran, denn die Flucht zum Ritzel ist stimmig zu machen.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/12/03/bikepics-738285-800.jpg[/img]

Ralf und ich entschieden uns, auf Zentralfederbein zu verzichten und zwei Federbeine im klassischen Stil zu benutzen. Da die ZXR Schwinge keine Aufnahme für Federbeine an den Seiten hat, musste der Meister uns diese herrichten und anschweissen.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/12/03/bikepics-738281-800.jpg[/img]

Die Konis für die H2 stellten sich als \"zu kurz\" heraus. also ab zu eBay damit.

Das Heck muss in die Höhe, um Bodenfreiheit zu gewinnen und auch die Hoffnung auf bessere Handlichkeit trieb uns zu der Entscheidung. Es fanden sich passende WP-Stossdämpfer. Ich riskierte den Kauf und es scheint, dass es damit gehen könnten.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/12/03/bikepics-738288-full.jpg[/img]

Das ist alles noch etwas wage, jedoch verlasse ich mich wie bei den ZXR Umbau auch hier auf den Rat von Ralf. Er hat schon einige gut geratene H2-Umbauten auf dem \"Gewissen\".

Am Freitag erhielten wir die Aluminiumteile vom Motor. Die wurden wieder einmal richtig hübsch gemacht. Ist doch toll geworden?

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/12/03/bikepics-738291-800.jpg[/img]

Grüße
Tell




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
07.12.2006 10:21

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Guten Tag Forum B)

Es ist ja schon einiges gegangen!

Der grünschwarze Kawa ZXR 800ccm 2 Takt Umbau da oben ist ursprünglich als Fahrwerks-Teileträger in Form einer ausgedienten ZXR 400 für kleines Geld erworben worden. Ralf, mein Kumpel und top-Kawaschrauber hatte die wahnsinnige Idee, diese zwecks Teileträger ersteigerte ZXR plötzlich nicht mehr schlachten zu wollen. Er überredete mich dann für den nun fertigen Umbau und der Motor von der \"Bimota-Kuriosität\" landete eben dann in diesem nun fertiggestelltem ZXR-2Takt Umbau.

Um nun an einen H2 Motor (sehr selten) für die \"Kuriosität\" zu kommen, ersteigerte ich bei eBay die Teile dafür kreuz und quer auf unserem bunten Planeten zusammen. Dazu 3 fette Flachschieber, damit die künftigen 800ccm 2 Takte zünftig zu Sauffen kriegen.

Als die Teile für das Triebwerk schon fast beisammen war, trieb Ralf eine Schlacht-H2 auf, die wir für sage und schreibe 2.600 € erwerben könnten.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/28/bikepics-734244-800.jpg[/img]

Wir habens gemacht, da sowieso geplant war, noch einen Resevenmotor aufzubauen. Das Zeug ist teuer wie Goldstaub :mad:

Ralf baute den Motor aus und stellte den \"Sondermüll\" wieder bei eBay rein, ab 1;-- €. Ich dachte, dass es dafür noch ein Abendessen gibt.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/28/bikepics-734246-800.jpg[/img]

1.850,-- € gab es dafür :blink: Dieses Gebot habe ich gerne akzeptiert !

Die Demontage des Motors von der Schlacht-H2 war ernüchternd, wir haben jedoch nichts anderes erwartet, auch wenn immer wieder trotzdem etwas Hoffnung dabei stirbt.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2006/11/28/bikepics-734075-800.jpg [/img]

Der am Motor liegende Hammer wurde für die Zerlegung dringend benötigt. Aber nicht schlimm, lecker feinst überholte Kurbelwelle, fette 3 Zylis mit 800ccm und die Schmiedekolben liegen schon im Gestell bereit.

Der Rest für den Ersatzmotor geht nun ab in die Schleifferei, Kurbelwelle zum Spezi, alle Motorendeckel usw zum \"hübsch machen\" und der ganze Krimskrams wie Oelpumpe, Elekrik usw. wird auch geprüft und überholt. Ralf ist ein Genie, seine goldenen Hände richten das.

Unterdessen müssen nun eine Menge Entscheidungen getroffen werden, wie das ganze nun werden soll. Obwohl sie nächstes Jahr rennen soll, gehn wir das im Ruhe an.

Grüße
Tell




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
16.01.2007 02:09

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo miteinander,

ich hoffe doch sehr, dass Ihr gut im neuen Jahr angekommen seit!? Bei mir ist alles im grünen Bereich, außer dass mittlerweile nun auch die Motocrossstrecken im Berliner Umland absaufen. Man kann gerade noch in Jüterbog (60km südlich von Berlin) crossen gehen, sonst ist alles dicht. Das sind eher schlechte Umstände, aber besser als nichts.

So nutze ich die Zeit, meine zwei KX 500 Supermotos für die neue Saison vorzubereiten, den Motor der einen RD 500 zu überholen, die NS 400 R für die Frau fertig zu machen und natürlich....die berüchtigte Kuriosität voranzutreiben.

Gut, viel rühmliches ist nicht passiert, die Felgen sind frisch beschichtet worden...

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2007/01/06/bikepics-765023-800.jpg[/img]

dann Michelin Pilot Power aufgezogen. Beim Auswuchten haben die vorderen Bremsscheiben geeiert. Ralf ist schnell ins ZXR 400 Forum „gegangen“, hat ein paar gute gebrauchte gefischt und das passte.

[img]http://w2.bikepics.com/pics/2007/01/06/bikepics-765024-800.jpg[/img]

der Kettenträger nocheinmal abgedreht und Hinterrad wieder ins Gestell gehängt. Passt auch wunderbar! Geil, was der Ralf da so alles treibt, wenn er scheinbar nutzlos in der Garage rumliegt

So - als nächstes kommt der Motor dran. Vielleicht vorher noch die Fussrasten incl. Gestänge und Anpassung fertig machen, die absolut verschärfte Denco-Auspuffanlage muss noch schön hergerichtet werden. Dann können wir den Rahmen erstmal schweissen, da müssen ja ein paar Halter und Verstärkungen dran.

Es gibt viel zu tun!

Grüße
Tell




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
16.01.2007 02:16

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Forum,

heute hat Ralf den alten Motor vom obigen \"lila Teileträger\" nun komplett zerlegt, gesichtet und die Getriebe Teile in den neuen ersteigerten Motorblock gelegt. Das Gehäuse vom besagten Motor tauschen wir gegen eines der ersten Serie, da die Gehäuse der neueren Modelle sich nicht für die fetten Flaschieber-Vergaser eignen. Das Getriebe sieht noch sehr gut aus. Kaum Abnutzungserscheinungen. Vermutlich hatte der Motor nicht viel gelaufen oder das Getriebe wurde mal überholt. Allerdings sind an der Kurbelwelle mind. 3 Lager hin. Aber muss man sowieso überholen lassen, insgesamt also keine schlimme Zerstörung zu sehen.

Melde mich, wenn es weiter geht.

Grüße
Tell




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
29.01.2007 10:57

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Forum,
es ist wieder etwas vorwärts gegangen.

Das Motorunterteil wurde gesäubert. Wie ihr seht, liegt das Getriebe schon drin.

Nun kann auch die leckere neu überholte Kurbelwelle sich dazugesellen.

Da die Motorschrauben ziemlich verrostet waren, wurden sie erneuert und die kaum noch erhältlichen M10 mit dem 14er Kopf mussten restauriert werden.

Anbei Fotos von dem H2 Block, der Welle und dem Getriebe.

Der Block wurde Glasperlgestrahlt und sieht wieder gut aus. Bevor man ihn verwendet muss er noch Baden gehen. Der feine Staub sitzt überall drin. Das ist aber kein Problem.


[img]http://w2.bikepics.com/pics/2007/01/29/bikepics-785249-800.jpg[/img]


[img]http://w2.bikepics.com/pics/2007/01/29/bikepics-785250-full.jpg[/img]


[img]http://w2.bikepics.com/pics/2007/01/29/bikepics-785251-800.jpg[/img]


Melde mich wieder, wenn es etwas zu berichten gibt.


Grüße

Tell




 
Schorsch

Schorsch
56 Beiträge
---
Ort:
-
29.01.2007 11:36

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo Tell,

sehr schöne und interessante Berichtserstattung.
Da geht einem das Herz auf.

Bin schon auf die Fortsetzung und das Endergebnis gespannt, mach weiter so :)

Gruß Schorsch




 
Desmo

Desmo
402 Beiträge
---
Ort:
-
01.02.2007 08:20

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

da möcht ich mich doch anschliessen !

trotz wenig antworten: bitte weiterschreiben. schönes projekt

viel erfolg !

desmo

p.s. sollte dich mal die langeweile überkommen habe ich eine rgv 250 mit honda cr 500 motor fast fertig sehr preiswert zum verkauf.... :rolleyes:




 
tell

tell
100 Beiträge
---
Ort:
-
17.02.2007 00:44

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

@Schorsch und Desmo: Danke für den Zuspruch,
ich bleib dran und bald geht es weiter :)

Schönes Wochenende
Grüße
Tell




 
RalfK

RalfK
16 Beiträge
---
Ort:
-
26.02.2007 21:23

Re:Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau

Hallo tell,
geb mir Mühe! ;) Vielen Dank!

Und hier noch ein paar Bildchen von meiner \"KR800\":
[img]http://img246.imageshack.us/img246/3787/kr8001vy4.jpg[/img]
[img]http://img246.imageshack.us/img246/9226/kr8002vn3.jpg[/img]
[img]http://img172.imageshack.us/img172/7107/kr8003ac0.jpg[/img]
[img]http://img246.imageshack.us/img246/1746/kr8004ud2.jpg[/img]
[img]http://img172.imageshack.us/img172/1503/kr8005eh4.jpg[/img]

Gruß
RalfK

Triple.Klinik.GL@gmx.de

Post geändert von: RalfK, am: 26.02.2007 21:25





 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >> Seite 1 von 4
Foren  » Bimota Forum  » Kurioser Kawasaki H2 2 Takt Bimota Umbau