Foren

Benelli Forum

Das Benelli Forum für Diskussionen rund um Benelli Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Benelli Forum  » Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
22.06.2012 12:46

Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Moin moin Mädels und Jungs!


Die MO hat sich im Mai 2012 ein neues Dauertestfahrzeug aus Italien gegönnt. Eine neue Benelli Trek 1130!!!
Die schmerzfreien Tester sind schon rund 2TKM gefahren und haben dabei bis zu 10 Liter SP verbraucht. Der Fussbremshebel wurde im Zwei-Personenbetrieb abgeschraddelt (waren das etwa Maike mit Thofi hinten drauf???), aber insgesamt betrachtet haben die MO'ler das Herz am richtigen Fleck und sind sehr angetan von ihrem Drilling!!! Mal sehen wie es weiter geht...



Habe die Ehre

Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
Vmax

Vmax
2491 Beiträge
---
Ort:
EmSchwoabaländle
Germany
22.06.2012 13:21

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

die haben auch Redaktionsfavoriten Mopeten gewählt, darunter eine R 160 !

du sollst gasgeben oder bremsen, NIEMLAS aber sollst du rollen!

 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
22.06.2012 20:10

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Was nehmen die für`n Zeug? Auf jeden Fall muss es sehr wirksam sein....







Nee ernsthaft, ich lese auch immer die MO, weil da auch immer `ne Menge Umbauten und Exoten drin sind.

Editiert von reppentown - 22.06.2012 20:11


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
23.06.2012 11:54

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Stimmt!
Mal wieder was zu Nelli überhaupt und auch noch was positives,
da brauchste nix mehr nehmen, ist wie Dope )




 
niceguy

niceguy
104 Beiträge
---
Ort:
Germany
03.07.2012 13:59

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

hallo,
scheinbar, irgendie finden ich den bericht über die TNT-Trek nicht, oder verstehe ich den Bericht falsch.

http://www.mo-web.de/zeitschriften/motorrad-magazin-mo/53-motorrad-magazin-mo-2012-05.html

laut highlights finde ich nichts über Benelli.


vg
Chris

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
03.07.2012 15:27

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Ist das Heft 7-2012.



 
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
11.07.2012 15:37

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

nee, aber das:
http://www.mo-web.de/zeitschriften/motorrad-magazin-mo/66-motorrad-magazin-mo-2012-07.html

trotzdem nix. hmpf.


Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
11.07.2012 20:47

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Scheinbar nur in der Printversion (



 
Thofi33

Thofi33
1932 Beiträge
---
Ort:
Osnabrück
Germany
13.07.2012 00:31

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Wie jetzt? Das ist doch nicht nur für uns Abonnenten, odda?
Das ist doch die "Standardausgabe"????

Mußt nicht traurig sein Karlchen, ich kopier Dir das!

LG Thofi


Nicht die Füße gehören an den Boden! Das Knie muß da hin. Dann stimmt auch der Adrenalinhaushalt!

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
13.07.2012 13:54

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Sch´hab sdoch schon...

abba in der Online Ausgabe kommt anscheinend nix drin.




 
Thofi33

Thofi33
1932 Beiträge
---
Ort:
Osnabrück
Germany
14.07.2012 11:34

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Traritrara die Post ist da!

Teil Zwei des Langstreckentests der Mo ist soeben in den Briefkasten geflattert!

Gruß Thofi


Nicht die Füße gehören an den Boden! Das Knie muß da hin. Dann stimmt auch der Adrenalinhaushalt!

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
15.07.2012 19:29

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Die MO'ler sind gut drauf und haben 5500km anscheinend ohne Pannen lustvoll bewältigt! Ampelstarts gewinnt die als Enfant Terrible belobigte Trek locker und der Autor wird niemals nicht eine leuchtende Warnweste auf dem diesem hohen Ross tragen.
Wer es ganz genau wissen möchte, ab Mittwoch ist die Augustausgabe im furchtlosen Zeitschriftenhandel (ja ich weiss, der Spruch ist vom Reitwagen, aber irgendwie sehr gut der furchtlose Zeitungshändler...) erhältlich und die Nr.8 ist ihr Geld wert. Also kaufen!!!



Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
15.07.2012 20:08

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Na sischer doch, kanns kaum erwarten(mit den Hufenscharrr...)



 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
16.07.2012 09:20

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

So soll es sein Karl!!!




Gruss Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
17.08.2012 12:38

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Okay, weiter geht's!

Die Nelli ist jetzt 7120Km weit gefahren und DOKTOR Nolte in Nürnberg (wenn das man nicht der Alex ist ) durfte auf Garantie den Anlasser und den Kühler reparieren. Neue Dunlop's hat er auch montiert - hinten im 190/55 Format, was sich super fährt.
Ausserdem bemängelt der sehr verständnisvolle MO-Tester seinen feuchten Hosenboden nach den zahlreichen Sommerregentagen in seiner Kevlarjeans.



Heft Nr.9 Septemberausgabe, ab Mittwoch 23.8.12 im Handel!!! Kaufen!!!!!



Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
Tostan

Tostan
212 Beiträge
---
Ort:
-
27.08.2012 18:52

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Mal so als Ergänzung. Wurde wohl noch einiges mehr gemacht bei dem unplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Wie hieß es so schön......"das aufzählen der ausgeführten Arbeiten würde diesen Artikel sprengen, mehr in der nächsten Ausgabe", oder so ähnlich.
Die TreK bestätigt mal wieder den allgemein schlechten Ruf der Italofraktion......Anlasser und Kühler repariert, der Rest folgt noch.....weia.
das nach gut 7000km. Gut, daß die wohl schon den neuen Rahmen hat. Sonst könnten die den auch noch wechseln lassen, wennse Pech hätten.
Die MO'ler beweisen zudem technisches Nichtvermögen, können noch nicht mal die Reifen wechseln und fahren mit 2 Dunlops um den Bauch nach Nürnberg??! Oder sollte die Anmerkung mit den problembehafteten Reifenwechseln ein Witz sein oder wie?
Fällt mir nix zu ein.

Grüße
Tostan




 
StingerWolf

StingerWolf
2280 Beiträge
---
Ort:
Unterhaching
Germany
29.08.2012 13:12

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

@Tostan

nix technisches Unvermögen ich tippe eher auf Effizienz, denn warum soll man 2 mal in die Werkstatt fahren wenn man alles in einem Aufwasch machen kann! ;)



www.benelliforum.de

 
StingerWolf

StingerWolf
2280 Beiträge
---
Ort:
Unterhaching
Germany
30.08.2012 10:58

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Mal so als Ergänzung. Wurde wohl noch einiges mehr gemacht bei dem unplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Wie hieß es so schön......"das aufzählen der ausgeführten Arbeiten würde diesen Artikel sprengen, mehr in der nächsten Ausgabe", oder so ähnlich.
Die TreK bestätigt mal wieder den allgemein schlechten Ruf der Italofraktion......Anlasser und Kühler repariert, der Rest folgt noch.....weia.
das nach gut 7000km.
Grüße
Tostan


hab den Artikel grad gelesen, allerdings solltest du noch den Inhalt vor deinem zitierten Satz:...."das aufzählen der ausgeführten Arbeiten würde diesen Artikel sprengen, mehr in der nächsten Ausgabe" dazusetzen dann ergibt sich nämlich ein etwas anderes Bild.

So wie ich das lese waren effektiv 2 Sachen defekt, der Kühler (Hersteller ist KTM und bei ner TREK hab ich sonst noch nix von nem defekten Kühler gelesen, ein Montagskühler halt : ) ) und der Anlasser. Die anderen Sachen hören sich eher nach optisches Tuning an, aber wir werden es im nächsten Bericht sehen. Bei der Reifensache geb ich dir bedingt recht mit dem technischen Unvermögen allerdings lieber auf Nummer sicher gehen wenn sie eh schon in die Werkstatt muss als rumpfuschen immerhin gehört denen das Bike nicht und ich werte sowas dann eher Pluspunkt für die Tester, dass sie mit den ihnen überlassen Sachen einigermaßen sorgsam umgehen, da gabs schon ganz andere Redakteure siehe Century Racer letztes Jahr.....


Eigentlich tun mir eher die Mo-Tester leid, die dürfen anscheinend nicht mal zum Pinkeln von den Bikes absteigen oder wie erklärt ihr euch die nasse Sitzbank??

Editiert von StingerWolf - 30.08.2012 11:00



www.benelliforum.de

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
30.08.2012 11:47

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

Weiterhin stand dort auch: "...die angsteinflößenden Schilderungen vom "so einfach wenn man es richtig macht-Radausbau..." Meine Interpretation lautet dazu, das der Autor Andreas Güldenfuß nur zu gerne zum Alex gefahren ist, da das Ofenwerk immer für einen Besuch gut ist und Alex auch super Kaffee ausschenkt (Alles eigene Erfahrungen! Weiterhin vermute ich auch, das die MO-Redaktion sehen wollte ob der agu überhaupt durch die Reifen passt...hehe
Dat hat doch was, mit den Dunlops ummen Bauch zum Händler - Mopedfahren wie es sein soll!!!

@StingerWolf

Alter Rudelsführer, pinkel du mal tropfenfrei mit den Reifen auf den Hüften...




Gruss Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
StingerWolf

StingerWolf
2280 Beiträge
---
Ort:
Unterhaching
Germany
30.08.2012 11:56

Re: Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison

würde es ja gern mal probieren, aber meine Rippen sind noch durch, deshalb bin ich noch nicht wieder so gelenkig nächste Saison wieder


www.benelliforum.de

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Foren  » Benelli Forum  » Benelli in der MO / Der Anfang einer Ereignisreichen Saison