Foren

Benelli Forum

Das Benelli Forum fĂŒr Diskussionen rund um Benelli MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Benelli Forum  » Enduro
krofax

krofax
1 Beitrag
---
Ort:
-
25.03.2012 21:52

Enduro

Hallo Italien Fan `s
Habe eine GelÀndesport auf basis einer 250 - 2C
bekommen
Gab es eine solche Variante
wer kann mir weiterhelfen
Werner




 
Thofi33

Thofi33
1932 Beiträge
---
Ort:
OsnabrĂŒck
Germany
25.03.2012 22:35

Re: Enduro

Hallo Werner,
es könnte hilfreich sein VOLLSTÄNDIGE SĂ€tze zu schreiben und vielleicht einen HAUCH mehr an Informationen beizufĂŒgen.
Ist aber schon schön zu wissen das Du Werner heißt!
Das war die einzig verwertbare Info aus Deinem Zweizeiler (odda war`s `n Einzeiler?)!

Gruß Thofi


Nicht die FĂŒĂŸe gehören an den Boden! Das Knie muß da hin. Dann stimmt auch der Adrenalinhaushalt!

 
BenelliLutz

BenelliLutz
109 Beiträge
---
Ort:
WolfenbĂŒttel
Germany
26.03.2012 11:42

Re: Enduro

Nein, gab es nicht!
Da diese Zweitaktzweizylinder aber im Straßenrennsport durchaus erfolgreich eingesetzt wurden (italienischer Meister in der Seriensportklasse), kann es natĂŒrlich sein, daß irgendein bastelwĂŒtiger Italiener das Moped so umgefrickelt hat.
In den 40 Jahren die es diese MotorrÀder inzwischen gibt kann man ja ganz schön viel auf die RÀder stellen.

Der Motor wurde ĂŒbrigens von Jörg Möller konstruiert.
Mit Möllers Motorenkonstruktionen wurden auf Morbidelli, MBA, Minarelli und Garelli 14 Grand Prix-Weltmeisterschaften gewonnen.
Davon 13 Jahre lang durchgehend die 125er-Klasse, bis die FIM 1988 die Zylinderzahl auf 1 beschrÀnkte.
Aber diese Twins haben natĂŒrlich mit dem 2C-Motor nichts zu tun.

MBA steht fĂŒr Morbidelli Benelli Armi (spĂ€ter Motori Benelli Armi) und gehört zu dem Teil von Benelli (Waffenfabrik, Motorradrahmenbau) der nach der DeTomaso-Übernahme 1971 in Familienbesitz blieb.
Dort werden auch heute noch die Rahmen unserer Dreizylinder Benelli gefertigt.

Richtige GelÀndesport-MotorrÀder gab es meines Wissens nie von Benelli, sondern nur so etwas:

250 M 37 Militare (246,79ccm, 13,5PS, OHC-1-Zylinder, ab 1937)
500 4 TN Militare (493ccm, 16PS, OHC-1-Zylinder, ab 1937)
500 VLM 40 Militare (493ccm, 11PS, SV-1-Zylinder, ab 1940)
Trial 50 (49ccm, 1,44PS, Zweitakt-1-Zylinder, ab 1965)
Leoncino Scrambler (123,6ccm, 7PS,Zweitakt-1-Zylinder, ab 1968)
Motobi 125 Scrambler(123,6ccm, 10PS, Viertakt-1-Zylinder (Kraftei), 1969)
Motobi 250 Scrambler (245,1ccm, 16,5PS, Viertakt-1-Zylinder (Kraftei), 1969)
Mini Cross 50 (49ccm, 1,5PS, Zweitakt-1-Zylinder, ab 1970)
Leoncino Cross(123,6ccm, 10PS, Zweitakt-1-Zylinder, ab 1970)
Trial 90 (87,8ccm, 7,5PS, Zweitakt-1-Zylinder, 1971)
50 Cross (49ccm, 1,5PS, Zweitakt-1-Zylinder, 1972)
50 Cross (wie vor, mit anders verlegtem Auspuff, 1973)
125 Cross (120,62ccm, 14PS, Zweitakt-1-Zylinder, 1972)
125 Enduro (120,62ccm, 15,4PS, Zweitakt-1-Zylinder, 1973)
50 Cross (49ccm, 1,3PS, Zweitakt-1-Zylinder, ab 1976)
125 BX (123,15ccm, 20PS, Zweitakt-1-Zylinder, wassergekĂŒhlt, ab 1987)

Herausragend ist noch die
125 Cross (Kein Serienbau, nur Werkseinsatz, das erste Moto Cross-Motorrad der Welt mit Aluminiumrahmen und von TM (auch aus Pesaro) stammendem Zweitaktsingle (37PS), ab 1988)

und die
1130 TreK Amazonas (1131ccm, 123PS, Viertakt-3-Zylinder, ab 2007, solange die dusseligen BMW GS-Fahrer glauben, daß ihre Haufen auch nur irgendetwas mit den MotorrĂ€dern von Auriol, Loizeaux, Rahier und Schek zu tun haben, gehört die Amazonas auch dazu!)

Die Benelli Zweitakttwins gab es in den folgenden Varianten:
125 2C
250 2C
125 2C SE (elekronische ZĂŒndung)
250 2C SE ( " " )
125 Sport (Gußfelgen, Halbschale, Kunststoffsitzbankabschluß)
125 T (Kunststoff-Sitzbankabschluß)
Moto Guzzi TS 250

Viele GrĂŒĂŸe
Lutz

Editiert von BenelliLutz - 26.03.2012 12:15

Editiert von BenelliLutz - 26.03.2012 13:00




 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
27.03.2012 23:45

Re: Enduro

Man Lutz,

das war ja getz ein wikifĂ€higer Erguß

Sehr informativ

Gruß
TreKKarl




 
Foren  » Benelli Forum  » Enduro