Foren

Benelli Forum

Das Benelli Forum für Diskussionen rund um Benelli Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Benelli Forum  » TnT Schaltprobleme
Thofi33

Thofi33
1932 Beiträge
---
Ort:
Osnabrück
Germany
25.03.2012 10:47

TnT Schaltprobleme

Moin Ihr Schrauberkönige,
ich habe ein Problem mit meiner TnT. Die Zicke lässt sich nicht mehr richtig schalten.Die Kupplung trennt sauber. Um runter zu schalten muß ich den Schalthebel immer leicht nach oben ziehen ohne einen Schaltvorgang auszulösen dann kann ich einen Gang runterschalten. Das Selbe auch in Gegenrichtung.
Hat da mal wer nen Tipp für mich!?!?

Grüße vom Thofi


Nicht die Füße gehören an den Boden! Das Knie muß da hin. Dann stimmt auch der Adrenalinhaushalt!

 
ruebenviech

ruebenviech
132 Beiträge
---
Ort:
Bremervörde-Byhusen
Germany
25.03.2012 13:51

Re: TnT Schaltprobleme

Moinsen

Gerne auch hier, für die Suchfunktion


Die ersten Verdächtigen sollten Hebel und die Klemmung auf der Schaltwelle sein,kontrollieren und gerne mal etwas schmieren.
Wenn alles schick ist, schalte bei stehendem Motor doch mal die Gänge durch...sollten sich bei gewohntem Druck die Gänge nicht mit einem federndem Gefühl und sauberem "Klack" einrasten lassen, Gestänge runter und den Deckel der Schaltwelle (die drei Schrauben) abbauen.
Darunter ist eine Führungsfeder auf einem Stift, kann sein das der Stift verrutscht ist oder die Feder gebrochen.


Klick mal hier http://www.engenia.com.au/05_Engine/09_Gears/Selector.html


Grüße Oliver


Benelli-Servicepoint für den Norden
www.motomo.eu

 
kaptnkorg

kaptnkorg
67 Beiträge
---
Ort:
-
21.05.2012 09:13

Re: TnT Schaltprobleme

Hallo,
Schaltprobleme generell habe ich keine,
aber bei mir kommt immer öfter das Problem, dass sich der Leerlauf nicht mehr finden lässt.

Tstssss, das stehst wie ein 16 jähringer Anfänger und schaltest rauf und runter....;o))

Motor aus und der Leerlauf geht aufs erste Mal und butterweich rein.

Weiß jemand hierzu was?
Danke




 
ikamara

ikamara
3283 Beiträge
---
Ort:
Germany
21.05.2012 10:30

Re: TnT Schaltprobleme



Motor aus und der Leerlauf geht aufs erste Mal und butterweich rein.

Weiß jemand hierzu was?
Danke


Ölwechselintervall ?? z.B.

meiner ist fällig + ich habe das gleiche Phänomen

L.G


Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können. - Billy Wilder
Sollen Deine Träume wahr werden? --- Wach auf!

 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
21.05.2012 11:36

Re: TnT Schaltprobleme

Ika hat recht, ggf, den Ölwechsel vorziehen.
Bei mir ist es ebenfalls so, daß die Schaltbarkeit im Laufe des Ölwechselintervalls immer sachlechter wird.
Nach dem Wechsel ist es aber jedesmal wieder so, daß die Leerlaufsuche kein Thema ist, selbst im Stand nicht.




 
Vmax

Vmax
2491 Beiträge
---
Ort:
EmSchwoabaländle
Germany
21.05.2012 12:01

Re: TnT Schaltprobleme

ihr solltet beim an die Ampel rollen runterschalten
dann klappts auch mit dem Leerlauf finden.

Äh ne Frage hättsch mal:
wie begründet sich die Ölistaltkeinlerrlaufgehtreintheorie???

Editiert von Vmax - 21.05.2012 12:02


du sollst gasgeben oder bremsen, NIEMLAS aber sollst du rollen!

 
ikamara

ikamara
3283 Beiträge
---
Ort:
Germany
21.05.2012 12:14

Re: TnT Schaltprobleme

Mäxle ... wenn ich da ne vernünftige Erklärung für hätte ..
keine Ahnung ...


nur .. auch beim Falken tendiert die Leerlaufsuche nach Ölwechsel gegen null,
soll heißen, bischen fummelig wenn kalt ... danach kein Problem...

bei der TnT, das gleiche Phänomen

das mit dem Rollen vor der Ampel ... angetestet .. funktioniert (nicht) mehr.
jetzt gibt frisches Öl !!

Nicht ärgern .. nur wundern


Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können. - Billy Wilder
Sollen Deine Träume wahr werden? --- Wach auf!

 
kaptnkorg

kaptnkorg
67 Beiträge
---
Ort:
-
21.05.2012 16:55

Re: TnT Schaltprobleme

Hallo,
puh, Leerlauf finden mit ölwechsel beheben...das ist ja ne Theorie....die müsste ich ja gleich mit drei Nachfragen nachfragen...

Wieviel KM habt ihr insgesamt drauf?
In welchem Intervall wechselt ihr das Öl?
Welches Öl verwendet ihr?

Wenn das klappt.....versteh einer die Nelli.....




 
Vmax

Vmax
2491 Beiträge
---
Ort:
EmSchwoabaländle
Germany
22.05.2012 06:39

Re: TnT Schaltprobleme

also meine is Jahrgang 05 und hat das "Leerlaufsuchprogramm" schon immer!
daran hat sich auch durch die 2 Ölwechsel die ich gemahct habe nicht geändert...

wahrscheinlich hätt ich 3 x wechseln sollen,
aber ich hab ja erst 45.000 km auf der Uhr
da wart ich noch ein bissel mit dem dritten

Editiert von Vmax - 22.05.2012 06:41


du sollst gasgeben oder bremsen, NIEMLAS aber sollst du rollen!

 
fraboff

fraboff
65 Beiträge
---
Ort:
-
22.05.2012 09:04

Re: TnT Schaltprobleme

...bei meiner 2004er muß ich alle 1000 km nen guten halben Liter Öl nachfüllen. Da erübrigt sich diese Problematik.

Ciao Franky




 
TreKKarl

TreKKarl
968 Beiträge
---
Ort:
-
22.05.2012 11:22

Re: TnT Schaltprobleme

Bei mir ist das Phänomen eher umgekehrt: je wärmer das Öl, desto schlechter die Leerlaufsuche.
Meine hat jetzt gut 32000km drauf. Ölwechsel bisher immer im Serviceintervall alle 10000km.

Weiß aber von Wolfgang(Sei), daß er nach Ölwechsel auf Agip 10-W 60 vollsynth. eine erheblich verbesserte Schaltbarkeit festgestellt hat.




 
fraboff

fraboff
65 Beiträge
---
Ort:
-
22.05.2012 12:00

Re: TnT Schaltprobleme

Die Leerlaufprobleme bei warmem Motor hatte ich damals nach dem Tausch des ersten Kupplungskorbes. Bei meinem 2004er Modell war die Laufbuchse des Korbes wenige 10tel größer im Durchmesser als die Aufnahme im neuen Korb. Bei warmem Motor saß das ganze dann so fest, daß an Leerlaufsuche nicht mehr zu denken war. Erst nach Tausch der Buchse konnte ich wieder einwandfrei schalten.

Ciao franky




 
Foren  » Benelli Forum  » TnT Schaltprobleme