Foren

Benelli Forum

Das Benelli Forum fĂŒr Diskussionen rund um Benelli MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Benelli Forum  » Warmstartproblem auch bei R160
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
08.03.2012 19:44

Warmstartproblem auch bei R160

Hab' gerade den ersten etwas lĂ€ngeren Ausritt mit der Bella hinter mir. Unterwegs einen kurzen Zwischenstopp eingelegt, um das Mapping umzuschalten, will 'se wieder anlassen...wuap-wuap-wuaaaap. Finito. Ich denke so bei mir "Shit - das hab' ich doch schonmal gelesen, aber war das nicht ein bekanntes Prob bei der 1130er bis Bj.2008 oder so...?? -Sag' jetzt nicht, ich muss die 10km nach Hause laufen...!" 15 Min. gewartet, dann erneut probiert - uff, es zĂŒndet. Bloß ab in den Heimathafen! Dort Probe auf's Exempel...ZĂŒndung aus, neuer Startversuch - wieder nix. Nach 30min erneuter Versuch - Anlasser zieht durch wie 'ne 1.
Kann ich gleich den ersten Termin beim HÀndler machen. Die Saison fÀngt ja schon gut an...


Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
Vmax

Vmax
2491 Beiträge
---
Ort:
EmSchwoabalÀndle
Germany
09.03.2012 06:55

Re: Warmstartproblem auch bei R160

damit musst du leben! Das ist ein Rauchermotorrrad, nach dem Konsum von 2-5 Zigaretten springt sie sofort wieder an.

Dein HĂ€ndler kann das nur etwas optimieren indem er die Drosselklappen korrekt einstellt.


du sollst gasgeben oder bremsen, NIEMLAS aber sollst du rollen!

 
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
09.03.2012 08:42

Re: Warmstartproblem auch bei R160

damit musst du leben! Das ist ein Rauchermotorrrad, nach dem Konsum von 2-5 Zigaretten springt sie sofort wieder an.

Dein HĂ€ndler kann das nur etwas optimieren indem er die Drosselklappen korrekt einstellt.



Mist. HĂ€tt' ich das nur frĂŒher gewusst - bin seit Jahren Nichtraucher... Muss ich halt in Zukunft fĂŒr jeden Tankstopp 'ne halbe Stunde zusĂ€tzlich einkalkulieren.
Nee, mal ernsthaft: LeidensfĂ€higkeit hin oder her - kann so nicht sein. Ich kauf mir ja keinen Ferrari, um dann hören zu mĂŒssen "tut mir leid, aber fĂŒr dreihunderttausend Euro können sie ja auch nix erwarten"- zumal das Problem mit dem Heissstart schon seit Jahren bekannt ist.

Editiert von Immelmann - 09.03.2012 08:49


Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
StingerWolf

StingerWolf
2281 Beiträge
---
Ort:
Unterhaching
Germany
09.03.2012 09:11

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Na dann sprich einfach mal mit deinem HĂ€ndler, und sag ihm dass er sich das mal anschauen soll und was dagegen machen soll. Hatte deine schon den 1000er KD oder hat sie schon ein paar Km aufm Buckel?


www.benelliforum.de

 
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
09.03.2012 10:27

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Jo, 1000er Service is gemacht, und die Diva hat nun 1700km runter. Sehn' wir das also erstmal tiefentspannt. Danke fĂŒr die Anteilnahme...schnief.

Editiert von Immelmann - 09.03.2012 10:27


Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
Mauli

Mauli
392 Beiträge
---
Ort:
Braunschweig
Germany
10.03.2012 01:34

Re: Warmstartproblem auch bei R160

... es kann auch einfach eine defekte Batterie sein ... war bei meiner supertollen, megateuren Varta auch so.

--- weitermachen ---

 
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
10.04.2012 14:17

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Anlasser war defekt und hat (zudem) die Batterie leergesaugt - wurde auf Garantie getauscht. Schaun mer mal.

Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
djblasi

djblasi
92 Beiträge
---
Ort:
-
10.04.2012 21:04

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Ich dachte es gibt neue Anlasser, bei denen das nicht mehr passieren soll.
Ich hatte auch bei meiner 2008er TNT das Problem.
Erst nach dem Tausch des Anlassers (leider außerhalb der Garantie) ist der Fehler weg.
Wobei er erst letzten Sommer getauscht wurde und ich selten bei heißen Temperaturen nach dem Ausschalten sofort wieder starten wollte.
Meistens reichten ja vorher auch die besagten 15 Minuten (Tanken plus rauchen) um ohne Probleme weiterzufahren. Nur an der Kreuzung abwĂŒrgen war ungĂŒnstig.

Gab sogar einige, die gesagt bzw. geschrieben haben, man solle die Batterie tauschen und die Masserverbindung kontrollieren (und verbessern). Leuchtet nur bedingt ein, denn das ist nur eine temporÀre Lösung ohne die Ursache zu beheben.

Hoffe nur,dass der neue Anlasser lÀnger hÀlt.

Was V-Max auch schreibt, mit nen paar Kleinigkeiten muss man evtl. leben. Wobei meine von Kilometer zu Kilometer besser lÀuft.

Also schön einfahren und weiterhin viel Spaß.




 
Hufnagel

Hufnagel
210 Beiträge
---
Ort:
-
12.04.2012 13:40

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Ich dachte das sei schon lÀngst behoben?
Das passiert halt wenn man ein "total" neues Motoprrad auf den Markt bringt.
Meine 2006 er hatte das auch und zwar solange, bis ich sie verkauft habe.........




 
amys68

amys68
11 Beiträge
---
Ort:
-
07.05.2012 16:39

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Hallo Hufnagel... Find ich gut. Bei mir genau das gleiche...fahre jetzt Aprilia und siehe da, das Ding lÀuft und lÀuft und lÀuft....und springt an wenn ich will!!! Design in oder her. Trotz 100 Jahren Firmengeschichte, sie haben es trotz Chinesen immer noch nicht drauf!



 
TreKKarl

TreKKarl
969 Beiträge
---
Ort:
-
08.05.2012 08:41

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Weiß nicht, was ihr habt, meine lĂ€uft und lĂ€uft, ... auch an wenn ich es will.
Mittlerweile gut 32000km.




 
niemand

niemand
219 Beiträge
---
Ort:
Brunnenthal
Austria
09.05.2012 13:13

Re: Warmstartproblem auch bei R160

meine auch, 28000 km

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

 
Immelmann

Immelmann
25 Beiträge
---
Ort:
Metropolregion Rhein-Neckar
09.05.2012 15:43

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Hallo Hufnagel... Find ich gut. Bei mir genau das gleiche...fahre jetzt Aprilia und siehe da, das Ding lÀuft und lÀuft und lÀuft....und springt an wenn ich will!!! Design in oder her. Trotz 100 Jahren Firmengeschichte, sie haben es trotz Chinesen immer noch nicht drauf!



Bin auch schon zwei Tuonos gefahren - bei der 2003er hat die Elektrik gesponnen, bei der 2007 musste u.a. der Tacho getauscht werden etc... - da steckt man nicht unbedingt immer drin, und gekleckert wird ĂŒberall.

GrundsÀtzlich war vor allem die 2007er aber schon 'ne geile Huddel und wahrscheinlich auch nicht meine letzte Tuono...

Aber der "verdutzte-Gesichter"-Faktor der Nelli is halt einfach nicht zu toppen und macht eben manchen Ärger wett!


Wer nicht lesen kann, ist klar im Hinterteil.

 
amys68

amys68
11 Beiträge
---
Ort:
-
10.05.2012 11:45

Re: Warmstartproblem auch bei R160

Hallo Immelmann, da gebe ich Dir gerne recht, Design von der TNT ist Hammer und wenn sie laufen dann gibt wohl nichts geileres...aber eben! Meine Kumpels, die nicht TNT fahren, haben auch verdutzte Gesichter gemacht, als die TNT nach dem Tanken nicht mehr angelaufen ist Da viel so manche geplante Tour ins Wasser da die Diva nicht wollte... Design ist halt nicht alles und es erstaunt mich auch nicht das die neue R160 auch wieder Probleme macht.... Fertig gemosert.
FĂŒr mich ist das Thema Benelli fĂŒr immer erledigt! Ich mag jedem seine Diva gönnen die lĂ€uft und ich kann sehr gut verstehen was es heisst, Eigner einer TNT zu sein, mit allen Vor-und Nachteilen.
Benelli muss nur schauen das Ihre SchÀfchen nicht aussterben....
Bis bald im Aprilia Forum




 
Foren  » Benelli Forum  » Warmstartproblem auch bei R160