Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum für Diskussionen rund um Aprilia Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Auf Scandinavientour
Aragon

Aragon
75 Beiträge
---
Ort:
Willich
Germany
31.07.2015 22:49

Auf Scandinavientour

Hallo Italobiker,
ich sende feuchte Grüße aus Schweden. Bin seit sechs Tagen unterwegs. Dänemark war nur Transit. Wir kamen über Fehmarn nach Dänemark. Weiter durch Südschweden an Göteborg und Trollhätten vorbei. Dann Oslo, Bergen und Lillehammer.
Leider zickt das Moped meines Freundes. Die GS Adventure macht mit Kupplungsproblemen auf sich aufmerksam. Fahren nicht weiter in den Norden. Bewegen uns leider wieder Richtung Süden. Bisher ca.2600 km gemacht. Meine Tuono hatte auch einen Defekt. Ausfall eines Scheinwerfers . Hatten von sechs Tagen fünf nur Regen. Kann man Motorrad auch im trockenen fahren?
Die Hand zum Gruß
Stephan



s.rosenkranz.vita-life.com

 
bolzen

bolzen
3020 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
01.08.2015 08:46

Re: Auf Scandinavientour

Also mein lieber Stepfan,

was für ein scheiß Moped hast du da, kann ja nicht angehn das
auf so eine Tour so n unzuverlässiges Moped mitzunehmen.

Und ja man kann im trockenen Moped fahren, was suchst auch soweit da oben,
hier bestes Wetter.

Kommst du Blägg Forest und alles wird gut


Fui Spazz no da oben

Gruß
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
01.08.2015 10:39

Re: Auf Scandinavientour

Der Stefan ist ein Garant für Regentouren .

Viel Spaß noch und gute Heimreise.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
bolzen

bolzen
3020 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
01.08.2015 14:47

Re: Auf Scandinavientour

Du Buddy,

dem Stephan kommt doch auch zur Abschlusstour.

Dann mal Prost-Mahlzeit

Tuten Gag
andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
made

made
394 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
01.08.2015 18:59

Re: Auf Scandinavientour

Hey Stefan,

weiterhin gute Fahrt und viel Schbass im hohen Norden


Wir haben das Glück in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
01.08.2015 20:08

Re: Auf Scandinavientour

Wenn`s an Pannen nicht mehr ist /wird..... Weiterhin unfallfreie Fahrt. Ich drücke euch die Daumen für besseres Wetter!

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Jogibaer

Jogibaer
601 Beiträge
---
Ort:
Dreieich
Germany
01.08.2015 20:14

Re: Auf Scandinavientour

Ne lieber net uff die Abschlustour der Regengott
Kommt gut Heim ne Kuh mit rutschender Kubelung
deutet auf Top Wartung hin
Gruß de Jürsche


Alles wird gut nur Kurven muss es haben !!! Foren sind für die eigene Meinung und für gefährliche Fragen da.

 
Aragon

Aragon
75 Beiträge
---
Ort:
Willich
Germany
02.08.2015 15:10

Re: Auf Scandinavientour

Danke für die netten Wünsche. Sind jetzt in Karlstat am größten See von Schweden. Haben widererwarten super Wetter. Fahren heute ohne Gepäck. Die Schweden sind sehr hilfsbereit und freundlich. Besonders gefallen mir die zweibeinigen blonden :-! Bis demnächst. Stephan


s.rosenkranz.vita-life.com

 
Aragon

Aragon
75 Beiträge
---
Ort:
Willich
Germany
09.08.2015 20:12

Re: Auf Scandinavientour

So, wieder daheim.
Nach über 5600 km, ca.340 l Sprit und vielen Eindrücken ein Fazit:

Scandinavien ist schön.
Norwegen mit seinen Fjorden und speziell in Mittelnorwegen die Berge.
Schweden mit den Schären, Wäldern und den Hang der Schweden zu alten amerikanischen Autos der 50ger und 60ger Jahre. Ich habe noch nie so viele gut erhaltene und tolle Autos gesehen.

Die Norweger und Schweden sind absolut tiefenentspannt. Die fahren meist 5 bis 10 kmh langsamer als angegeben. Die einzigen die herausstachen waren zwei deutsche Touristen auf Motorrädern.

Die Freundlichkeit und Offenheit der Schweden hat mich begeistert. Alle sprechen perfekt Englisch oder teilweise sogar Deutsch.
Widererwarten hatten wir ab den sechsten Tag garkeinen Regen mehr(y).

Der Michelin Pilot Road 4 ist eine Bank. Im Regen sicher auf losen Untergrund stabil und im trockenen vermittelt er ein gutes Feedback zum Asphalt.
Nach über 5600km ist das Reifenbild immer noch top und der Reifen für mehrere hundert Kilometer gut. Dies ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass wir die ersten Tage im Regen fuhren und zweitens durch die Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht so am Kabel gezogen haben wie zu Hause.
Mal sehen wie lange er macht, wenn`s flotter wird.

In Schweden sind wir über 50 kilometer auf losem Untergrund gefahren, da ich beim Navi Kurvenreiche Strecke eingegeben habe. Nachdem wir allerdings erst über festem Lehmboden und später über losem Kies und Sand fuhren, habe ich auf Kurvenreich verzichtet. Das nächste mal mit ´ner Enduro

Eine Annekdote zum Schluss.
Wir sind über Dänemark zurück. War total langweilig. Dann über Flensburg weiter.
Ich hatte vor 27 Jahren eine Arbeitsangebot in Jübeck. So entschied ich mich den Ort noch einmal zu besuchen, um zu schauen, ob das Kurmittelhaus noch steht.
Damals 20 Jahre jung, versprach die Besitzerin(70 Jahre jung), dass ich diesen Betrieb übernehmen könnte.
So bin ich aus Düsseldorf nach Jübeck in ein 800 Seelendorf gefahren. Allerdings sind alle Zusagen der Inhaberin nicht eingehalten worden, so packte ich nach drei Tagen meine Tasche und verschwand aus dem tiefesten Norden.

Als mein Kumpel und ich nun so in Jübeck an einer geschlossenen Bahnschranke stehen, spricht mich eine ältere Frau an und sagt, dass das Wetter genau richtig zum Motorradfahren sei. Ich nutzte die Chance und fragte sie, ob sie das Kurmittelhaus und die damalige Besitzerin kenne.
Die Dame antwortete zu meinem Erstaunen, dass sie dort selber Jahre gearbeitet hat und Molly heißt. Als ich ihr sagte wer ich bin , konnte sie sich noch an mein kurzes Stelldichein erinnern.
Echt verrückt. Da fährst du nach über 27 Jahren in einen Ort und der einzige Mensch der dich anspricht, ist ein ehemaliger Mitarbeiter.

Rundum tolle Tour. Meine Tuono lief ohne Probleme. Außer durch die Offroad Tour ist meine Cockpitverkleidung an den reparierten Stellen wieder gebrochen.
Die Löcher auf der Puckelpiste waren für die Öhlins doch etwas zu grob.

Freue mich auf September .

Allen eine schöne Zeit bis dahin.

Stephan



s.rosenkranz.vita-life.com

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
09.08.2015 21:48

Re: Auf Scandinavientour

Hey Stephan,


das hört sich doch richtig gut an. Von den Eindrücken dieser Tour wirst du bestimmt noch lange zehren.

Leider nicht bis September, Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Foren  » Aprilia Forum  » Auf Scandinavientour