Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum für Diskussionen rund um Aprilia Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Dorsoduro 1200 ABS/ATC
Storckio

Storckio
773 Beiträge
---
Ort:
Unna
Germany
20.06.2015 10:17

Dorsoduro 1200 ABS/ATC

Tach Männers und Mädels,

nach meinem Missgeschick im April schaue ich mal so lose nach Moppeds.
Kann mir einer was zu der 12er Dorsoduro (Schwächen und Stärken)sagen?
Viel gefahren wird die ja anscheinend nicht so, scheint aber ein interessantes Teil zu sein.

Gruß aus Unna.


Gruß Gerd

 
Jogibaer

Jogibaer
601 Beiträge
---
Ort:
Dreieich
Germany
20.06.2015 11:48

Re: Dorsoduro 1200 ABS/ATC

Hallo Gerd
Ich habe zufällig gestern Abend mich mit einem beim Stammtisch unterhalten der hat genau dieses Mopped keine Probleme und Top zufrieden. Seine hat jetzt 18000 gelaufen.
Von Reklamatioen beim mir gut bekannten Händler gab es auch nix.
Einfach mal Probieren ob das Mopped dir passt.
@ all ein schönes Wochenende!!!
Gruß de Jürsche


Alles wird gut nur Kurven muss es haben !!! Foren sind für die eigene Meinung und für gefährliche Fragen da.

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
20.06.2015 12:10

Re: Dorsoduro 1200 ABS/ATC

.....ist halt 'ne Saufziege, die Dorso. Ich habe wa von Reichweiten incl Reserve von weit unter 200km gehört.
Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
hahniman

hahniman
6 Beiträge
---
Ort:
-
20.06.2015 16:28

Re: Dorsoduro 1200 ABS/ATC

Servus, habe ne 12er dorso, für Ls genau das richtige moped.die 2 dicken Pötte wollen aber gefüttert werden.
Brauche so ca. 12 ltr. Auf 100 km.
Da bin ich aber jenseits von gut und Böse. Bei normal zügiger Fahrt ca. 8 ltr.
Hatte vorher ne superduke die hat genauso viel verbraucht.
Gruss Hahniman




 
Schrammi

Schrammi
150 Beiträge
---
Ort:
Westerham
Germany
20.06.2015 17:20

Re: Dorsoduro 1200 ABS/ATC

Ja Ja, saufen tut die Dicke wie irre!
Mit den ersten Pfusch Mapping von Aprilia
sind 7,5 Liter pro 100 Km bei Schleichfahrt
durchgegurgelt worden - gings dann mal schneller
waren es gleich 10 - XX Liter
[Darunter war quasi nicht möglich]
Ihren groben Pfusch hat Aprilia dann mit einem überarbeiteten
Mapping etwas gelindert - fortan brauchte sie 1,5 - 2 l weniger.
Sie läuft aber immer noch viel zu fett

Die Aprilia Entwickler sind "ganz besondere" >HELDEN<
Haben doch tatsächlich nem Bike ne 6" Hinterfelge gegeben
und ihr dann einen 180/55 verpasst ... Dümmer gehts nimmer!



Wenn man diversen Quatsch ausmerzt wie neuestes Mapping nochmals
verbessert [REXXER Tuning], eine Bereifung [Größe] wählt welche
zu ihrer 6" Felge passt hat man eine voll Irre geile Spaßmaschine :)
Und jetzt, wo ich dann doch noch das mit den Pötten machte :)
Noch besser - leider viel zu spät - aber besser spät als nie ;)


Deutschland .... aus Freude am Zahlen :-(

 
Hansijack

Hansijack
80 Beiträge
---
Ort:
Bürmoos
Austria
20.06.2015 19:32

Re: Dorsoduro 1200 ABS/ATC

Fahre auch die Dicke Modell 2014.
Ja, verbraucht ungewöhnlich viel Sprit. Trotz aktuellstem Mapping bei schneller, fordernder Fahrweise 10 Liter Standard.
Handlichkeit und Sound entschädigen mich jedoch dafür.
Das Gerät macht Spaß und ist noch dazu sehr günstig zu haben. Modellempfehlung jedoch erst ab 2012 (leichtere Felgen).
Achja, hinten 2-3 Zähnchen mehr sind kein Fehler.

Hans

Editiert von Hansijack - 20.06.2015 19:34




 
Foren  » Aprilia Forum  » Dorsoduro 1200 ABS/ATC