Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum fĂŒr Diskussionen rund um Aprilia MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R
Guenther

Guenther
259 Beiträge
---
Ort:
irgendwo in Bayern
Germany
24.05.2015 13:04

Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R

Servus beinand,
nachdem sich der Kupplungsnehmerzylinder an meiner Tuono verabschiedet hat (gestern gegen MPL getauscht), merkte ich beim Motorrad-Check, dass an der Gabel (auf einer Seite) ein wenig Gabelöl austritt (nur ein wenig feucht).
Nun meine Fragen an die Spezialisten:
1. Muss ich sofort den Simmering tauschen lassen oder kann ich das Fahrzeug noch bewegen?
2. Ich wollte nĂ€mlich nĂ€chste Woche mal fĂŒr ca. 3 Tage auf Tour gehen.
3. Muss ein Original-Aprilia Teil eingebaut werden oder ist Zubehörteil o.K?

In meiner NÀhe befindet sich kein ApriliahÀndler mehr und die freien WerkstÀtten haben meist eine Reparaturzeit von > als 2 Wochen.

4. Was kostet so ein Tausch ca.?

Und das gerade in der Urlaubszeit, wo auch manche WerkstÀtten noch Betriebsurlaub haben!

Fragen ĂŒber Fragen!

Einen schönen Gruß aus dem verregneten Oberbayern (es regnet jetzt ungefĂ€hr seit einer Woche)

GrĂŒĂŸe GĂŒnther


... die Zeit heilt Wunden....

 
heiggo

heiggo
15 Beiträge
---
Ort:
-
24.05.2015 18:46

Re: Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R

Hm,

Öhlins oder Showa Gabel? Versuche es erst mal mit einer Visitenkarte, mit einer Ecke voran, die Du unter den Simmering schiebst. Dann nach und nach die kurze Seite unter den Simmering bringen, indem Du die Visitenkarte um das Standrohr eng anlegst. Dann in beide Richtungen die Visitenkarte komplett um das Standrohr herumfĂŒhren und darauf achten, dass die Visitenkarte unter dem Simmering bleibt.

Wenn Du die Visitenkarte herausziehst, wirst Du bemerken, vielviel Dreck sich darunter angesammelt hat, der sich auch schon mal zwischen Standrohr und Dichtungslippe des Simmerrings legt und somit ein leichtes "schwitzen" oder "ölen" hervorruft. Versuch das mal und fahr die 3 Tage weg und beobachte das. Sollte es nicht weg sein, kannst Du immer noch reparieren.

Die Öhlinsgabel ist aufgrund der nicht so eng anliegenden Simmeringe natĂŒrlich deutlich deutlich enpfindlicher, was das "lecken" der Gabel angeht. Dann geht das auch ziemlich schnell, bis die richtig undicht wird und das Gabelöl am Standrohr runterlĂ€uft und dann natĂŒrlich auch auf die Bremse laufen kann. Dann wird's gefĂ€hrlich!

Bei der Showa Gabel ist das nach meiner Erfahrung Ă€ußerst selten, dass die Simmeringe defekt werden.

P.S: Gruß aus dem hohen Norden, bei uns ist das Wetter, bis auf heute, auch nicht viel besser

Viel Erfolg, vielleicht hilft's ja!




 
Guenther

Guenther
259 Beiträge
---
Ort:
irgendwo in Bayern
Germany
24.05.2015 21:06

Re: Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R

Hallo Heiggo,
es ist eine Showa Gabel. Schon mal vielen Dank fĂŒr die Infos. Dies werde ich versuchen!
Ciao GĂŒni


... die Zeit heilt Wunden....

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
24.05.2015 21:23

Re: Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R

Hi GĂŒnni,

auch wenn du das jetzt hinkriegst, solltest du evtl. mal ĂŒber einen Gabelservice im Winterhalbjahr nachdenken. Einige hier "bei den Aprilias" hatten bzw. haben immer mal wieder ihre Showa-Gabeln bei FRS Franz Racing (Ich ĂŒbrigens auch ). Es gibt natĂŒrlich auch andere Anbieter.

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
26.05.2015 20:03

Re: Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R

Schlauerweise wĂŒrde ich den "Tip" mit der Visitenkarte aber erst nach deiner 3 Tage Tour ausprobieren, wenn ĂŒberhaupt. Erst mal weiter im Auge behalten.
Ein Simmerring schwitzt bei mir schon seit Jahren gaaanz leicht. Es bildet sich da ein zarter schwarzer Rand am Tauchrohr.




 
Foren  » Aprilia Forum  » Gabel-Simmering RSV Tuono 1000R