Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum für Diskussionen rund um Aprilia Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht
ginamille

ginamille
46 Beiträge
---
Ort:
Nidda
Germany
13.07.2014 09:26

Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Hallo Gemeinde,
die Entlüftungsnippel meiner Brembo-Sättel (01´er Mille R (RP)) vorn (4 Einzelbeläge) sind undicht.
Nicht viel, aber mit "Zewa" am Gewinde nachweisbar.
Habe durch die SuFu nur einen Beitrag gefunden: Nippel tauschen. Ich habe also neuwertige Baugleiche aus einer 03´er Tuono eingesetzt mit demselben Ergebnis - undicht. Ein leichtes Anziehen über das vorgeschriebene Drehmoment bringt keinen Erfolg.
Ich will jetzt keine SICHERHEITS-DISKUSSION wegen Arbeiten an denn Bremsen lostreten. Ich weiß um die Problematik. Es geht um eine generelle Einschätzung des Problems!
Was kann ich tun?
Muß ich davon ausgehen, daß sich die Gewinde dermaßen geweitet haben, daß nichts mehr hilft? Nachschneiden? Wegschmeißen? Erfahrungen?
Jeder Tipp oder Hinweis ist willkommen.
Vielen Dank schonmal, Gero




 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
13.07.2014 10:41

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Wahrscheinlich ist die konische Dichtfläche im Sattel beschädigt oder verschmutzt.
Dreh den Nippel ganz raus und schau mal, ob sich Schmutz darauf abgestzt hat oder irgendwiee ein Span gezogen hat.

Mit Gewindedichtschnur kannst Du die Nippel noch zusätzlich im Zweifelsfall abdichten.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
ginamille

ginamille
46 Beiträge
---
Ort:
Nidda
Germany
13.07.2014 12:21

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Hallo Ingo,
das ist mal ein Tipp!! Ich werde heute nochmal basteln. Evtl. lässt doch was erkennen. Der erste Blick in den Gewindegang beim Nippeltausch war unauffällig.

Du machst mir zumindest Hoffnung, die Sättel noch weiter nutzen zu können

Aber welche Gewindedichtschnur empfiehlst Du? Handelt sich ja um agressives Zeug. Teflonband wird´s wohl nicht tun, oder? Und wie klappt das dann mit dem Entlüften?
Müßte ich dann nicht auf Stahlbus-Entlüftungsnippel wechseln (mit Dichtband)? Kennst Du zufällig das Maß der Entlüftungsnippel M8 x 1,25 x 16 mm?

Vielen Dank schonmal, Gero




 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
13.07.2014 13:51

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Ich würde es mit teflon versuchen. Aber ganz dünn wickeln! ! Die eigentliche dichtung findet ja über die dichtflache statt. Sonst ist u.U. der Anpressdruck nicht gegeben.

Die gewindegrosse habe ich nicht zur Hand.
Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
futurafun

futurafun
917 Beiträge
---
Ort:
-
13.07.2014 19:08

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Hi Gero,

wenn alles nicht hilft, kann ich Dir ein Paar gebrauchte Bremssättel verkaufen. Das können wir per PN regeln.

Gruß
Norbert




 
Felix

Felix
442 Beiträge
---
Ort:
-
13.07.2014 19:25

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Hi Gero,
mal der konischen Dichtsitz im Bremssattel säubern. Das Gewinde selbst dichtet nicht ab.
Neue Nippel/Ventile verwenden, mit dem richtigen Drehmoment anziehen.
Gesamte Umgebung der Nippel mit Bremsenreiniger abspritzen und säubern (auch die Käppchen innen).
Fahren und hoffen, dass alles dicht bleibt.
Ersatz-Nippel gibt es z.B. hier:
http://www.stein-dinse.biz/Moto-Guzzi/Bremse/Rep-Saetze/Entlueftungsnippel-P4-34A-M8x1-25-15mm-schwarz::155040.html
Vergleiche die nochmal mit den Teilen die bei Dir montiert sind.

Gruß Felix




 
ginamille

ginamille
46 Beiträge
---
Ort:
Nidda
Germany
14.07.2014 09:02

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

@ Norbert
Danke für Dein Angebot. Ich habe ja noch die Tuono-Sättel mit guten Brembo-Belägen hier liegen. Quasi neuwertig. Wenn alles nichts hilft, werde ich die erstmal probieren. Und wenn es wirklich "neue" Sättel werden müssen, dann tendiere ich momentan zu den Radialen, auch wenn ich dann mein Öhlins-Geraffel tauschen muß (axial-radiale Aufnahme). Die haben die Entlüftung in der Anschlußhohlschraube der Bremsleitung und ein Dichtigkeitsproblem sollte sich dort viel leichter beheben lassen, so es denn auftritt.

@ Felix
Und das bringt mich zu "Stahlbus"-Entlüftungsnippeln. Das Gewinde und der Konus werden ja bei jedem Entlüften belastet, dauerhaft würden Diese "normal verschleissen" (WHB: wenn verschlissen, wechseln).
Wenn dann der Vorbesitzer noch ordentlich an den Nippeln herum gezerrt hat, wie hier ersichtlich am verkrotzten Schraubenkopf, ist die Undichtigkeit eigentlich vorprogrammiert.
Die Stahlbus dichten ja "einmalig" gegen den Konus des Dichtsitzes des Bremssattels und werden durch die Entlüftung IN der Hohlschraube bedient. Sollte das Gewinde geweitet oder der Dichtsitz nicht mehr ganz plan sein, könnte man nicht Folgendermaßen vorgehen?:
Einsetzen der Stahlbus unter Zuhilfenahme von Gewindedichtfaden
(PETEC Dichtfaden 100% PTFE. Nach Rücksprache mit dem technischen Support: "Dieser ist zu 100% gegen Bremsflüssigkeit resistent. Des Weiteren hält dieser Temperaturen von über 240°C aus". Kostenpunkt unter 10,- € und bei einer Bremssattelhitze im rennsportlichen! Einsatz von 127 - 182 Grad C unproblematisch).
Dann wäre der Zustand des Konus und des Gewindes zweitrangig, da die Stahlbushohlschraube nach aussen abgedichtet ist (Konus und/oder Gewinde) und die Entlüftung des Stahlbus-Systems intern erfolgt.
Zudem wäre das eine dauerhafte und bequeme Lösung.

Was haltet Ihr von diesem Ansatz?

"Waldmeisterliche" Grüße, Gero




 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
14.07.2014 19:53

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Ich habe in die Brutale und die Tuono diese Nippel eingebaut. Ich find` sie klasse.

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
made

made
386 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
28.12.2016 11:04

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Muss diesen älteren Beitrag nochmal nach oben holen:

bei meiner Tuono RP ist offensichtlich ebenfalls ein Entlüftungsnippel undicht.
Ist folgende Größe korrekt: M8 + 1,25 ? ? ?

Danke schon vorab für die Info

Made


Wir haben das Glück in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
28.12.2016 11:10

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

8x1,25 sollte passen.

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
made

made
386 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
28.12.2016 15:55

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Danke !

Wir haben das Glück in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
28.12.2016 17:14

Re: Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht

Gerne, mein Freund!

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Foren  » Aprilia Forum  » Entlüftungsnippel Mille R (RP) undicht