Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum fĂŒr Diskussionen rund um Aprilia MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle
<< Start < ZurĂŒck 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >> Seite 1 von 5
Oberon

Oberon
293 Beiträge
---
Ort:
Switzerland
10.06.2011 10:50

Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Hallo Zusammen

Da ich selber von einem Windungsschluss der Statorwicklung betroffen war, habe ich mich mal ein bischen informiert. Hat mich privat auch interessiert, weil ich von Berufswegen (Elektroingenieur) eine AffinitÀt zu Strom habe

Das Thema fĂŒllt im apriliaforum.com mittlerweile 30 Seiten!
Aus gegebenem Anlass habe ich mir die 30 Seiten mal zu GemĂŒte gefĂŒhrt. Es gibt 2-3 Mitglieder, die in diesem Thema BeitrĂ€ge verfasst haben, welchen ich fundierte Kenntnisse im Bereich aprilia und Elektrotechnik attestiere.

Die Mille Modelle ab BJ. 2004, Tuono ab BJ. 2006 (RR Typ) mit dem neuen V990 NG Motor haben ein Problem mit dem Aufladesystem.

Durch eine leistungsmĂ€ssig zu stark ausgelegte Lichtmaschine (zu starke Magnetisierung des Rotors) kommt es zu thermischen Überbelastungen der Statorwicklungsisolation und somit zu WindungsschlĂŒssen. Der Ersatz der Statorwicklung bringt leider nur eine zeitlich begrenzte Lösung (vermutlich fĂŒr ca. 25'000 – 35'000 km).
Der Rotor kann bauartbedingt (andere Signalabnahme des Kurbelwellensensors (Pick UP) nicht einfach durch einen aus der RP getauscht werden.

Um lÀnger Ruhe zu haben und nicht dem Risiko ausgesetzt zu sein plötzlich im Nirgendwo mit entladener Batterie stehen zu bleiben, ist der Ersatz des Spannungsreglers in Betracht zu ziehen.

Bei den meisten permanent erregten Lichtmaschinen werden fĂŒr die Spannungswandlung, sogenannte Querregler verwendet. So auch bei aprilia!

Diese schalten die nicht benötigte Leistung welche von der Lichtmaschine geliefert wird ĂŒber einen Widerstand (Shunt) auf Masse. Die Leistung wird somit im Shunt und leider auch teilweise in der Statorwicklung in WĂ€rme umgewandelt.

Die Schaltung ĂŒber den Shunt auf Masse fĂŒhrt auch dazu, dass die Lichtmaschine und somit auch die Statorwicklung immer mit 100%-iger Leistung laufen!

Diese Dauerbelastung fĂŒhrt bei vielen Statoren zu einer thermischen Überlastung des Wicklungsisolierlackes und somit zu WindungskurzschlĂŒssen.

Es gibt nun aber Spannungsregler, sogenannte LĂ€ngsregler, die anders arbeiten. Bei voll geladener Batterie unterbrechen diese Spannungsregler den Statorstromkreis. Dies fĂŒhrt dazu, dass der Alternator keine Leistung mehr liefert und auch kein Strom mehr in den Statorwicklungen fliesst. Der Stator wird geschont, die thermische Belastung sinkt und der Wicklungsisolierlack kann seine Funktion lĂ€nger erfĂŒllen.

Leider sind diese LĂ€ngsregler nicht gerade Massenware und ich habe in meinen Recherchen nur zwei Bezugsquellen gefunden.

1. Hersteller: Compu-Fire Reglertyp: Compu-Fire 55402 mögliche Bezugsquelle leider aktuell nur aus den Staaten

1. Hersteller Cycle Electric Inc. Reglertyp: E-600 Reihe

Ich habe mir den Compu-Fire 55402 bestellt und verbaut, weil dieser von der Baugrösse in etwa dem aprilia Teil entspricht.

Hier noch ein Link zu einer Vergleichsmessung von Jim Moore alias Posplayr, die sehr eindrĂŒcklich die unterschiedlichen StromstĂ€rken in der Rotorwicklung aufzeigt. Verglichen wird ein FH012AA MosFET Querregler wie er in der R1 eingesetzt wird und ein LĂ€ngsregler Compu-Fire 55402.
http://img827.imageshack.us/img827/7383/fh012aachargingsummary.jpg
Originldatei von Jim Moore

Fuktionsysteme Spannungsregler im Vergleich.

Ich habe dazu im Nachbarforum ins Media Wiki mehrere EintrÀge verfasst.
Im Forum selber gibts auch schon ein relativ ausfĂŒhrliches Thema.

GANZ AKTUELL sind wir an einer möglichen Sammelbestellung fĂŒr den Compu-Fire 55402.
Wer Interesse hat, am Besten gleich im bestehenden Thema melden!

Gruss René

Editiert von Oberon - 10.06.2011 10:55

Editiert von Oberon - 10.06.2011 10:59


Gute Fahrt und Obacht

 
culle

culle
1165 Beiträge
---
Ort:
Wrestedt
Germany
Moderator
10.06.2011 11:04

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Hallo RenĂš,
super dass Du Dir zu dem Thema Gedanken gemacht hast.
Wenn ich noch eine RR hĂ€tte wĂŒrde ich wohl bestellen, ist auf jeden Fall billiger wie ein neuer Stator.



www.aufkleber4you.net

 
otto

otto
1583 Beiträge
---
Ort:
Westerwald
Germany
10.06.2011 11:23

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Schöne Zusammenstellung ! Klasse ....

Ich habe mir am Montag die Teile bei (Carmo) bestellt und
am Mittwoch verbaut - leider mit dem normalen CARR971-Regler, da ich
bis zu dieser Zeit nichts vom hier beschriebenen Regler gelesen hatte.
Schade das .... !

Zu empfehlen ist aber eine Platte zur weiteren KĂŒhlung unter dem
Regler von Carmo zu verbauen .... !!


Freundlich grĂŒĂŸt der WĂ€ller !

 
ReGa01

ReGa01
101 Beiträge
---
Ort:
-
11.06.2011 13:27

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Hallo zusammen
Ich hab am Donnerstag in eine Mille RR Bj.04 den Stator
von einer Mille 01 eingebaut .
Sollte die wieder den Geist aufgeben Drehe ich beim nÀchsten Stator
mal 2mm weg , mehr Abstand ,weniger Ladeleistung ,weniger Hitzeentwicklung .
Aber mit etwas GlĂŒck haben wir noch 30000km vor uns .
Ich hab auch die VerlĂ€ngerung rausgeschmissen und die Kabel in einem StĂŒck
bis zum Regler gelötet.




 
Falco1000

Falco1000
178 Beiträge
---
Ort:
-
13.06.2011 16:39

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Ich meine gelesen zu haben, das Aprilia das Problem mit der "zu starken" LiMa erkannt hat, und wieder schwĂ€chere verbaut hat. Es gibt 2 Teilnummern fĂŒr die komplette LiMa, also Rotor + Stator. Bei der Mille ist ab 06, und bei der Tuono ab 07 eine andere LiMa verbaut.
Mille http://www.af1racing.com/store/Scripts/prodList.asp?idCategory=967
Tuono http://www.af1racing.com/store/Scripts/prodList.asp?idCategory=210
Das ganze ist bei Wendel allerdings so nicht nachvollziehbar, da sie dort eigene Nummern verwenden.

Editiert von Falco1000 - 13.06.2011 16:40

Editiert von Falco1000 - 13.06.2011 16:42




 
Oberon

Oberon
293 Beiträge
---
Ort:
Switzerland
20.06.2011 12:43

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Hallo Falco1000

Das ist eine interessante Info.
Leider gibt es aber auch Infos von 2007-er Mille Besitzern, dass der Stator abgeraucht ist.
Ausserdem ist der Ersatz des Rotors und Stators durch original aprilia Ersatzteile sehr kostspielig...

Wer den Ersatz des Spannungsreglers durch einen Compu-Fire 55402 in Betracht zieht, sollte einige Anpassungen am Kabelbaum machen.
Hier findet man einige Infos und Bezugsquellen dazu.

Gruss René


Gute Fahrt und Obacht

 
aschahn

aschahn
3 Beiträge
---
Ort:
MĂŒhlheim
Germany
27.06.2011 21:34

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

hallo so wie es aussieht kann ich mich wohl um ne neue lima kĂŒmmern da meine nichts mehr an spannung liefert geh ich mal da von aus das ich en windungsschluss habe und wollte nun mal fragen wo ich ne neue eventuell auch aus dem zubehör bekomme

wĂŒrde mich ĂŒber hilfe echt freuen.


vielen dank schon mal!


Max




 
TuonoAF

TuonoAF
22 Beiträge
---
Ort:
Ochtrup
Germany
27.06.2011 23:11

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Ich hab Freitag die bestellt,
http://www.carmo.nl/index.php?main_page=product_info&cPath=492_18_19_10&products_id=240
Original ist zu teuer.

Gruß

Andreas




 
otto

otto
1583 Beiträge
---
Ort:
Westerwald
Germany
28.06.2011 09:05

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Bei denen hatte ich auch bestellt und hat alles gut funktioniert.

Unter: http://myworld.ebay.de/www_biketeile-service_de/

bekommt man die Lima Dichtung schon fĂŒr 10.-

Editiert von otto - 28.06.2011 09:44


Freundlich grĂŒĂŸt der WĂ€ller !

 
TuonoAF

TuonoAF
22 Beiträge
---
Ort:
Ochtrup
Germany
28.06.2011 10:21

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Dann bin ich ja mal gespannt, ob die Dichtung die ich von meinem Freundlichem geholt habe - unter Angabe aller erforderlichen Details - passt. Hat nur 7,60 € gekostet!



 
aschahn

aschahn
3 Beiträge
---
Ort:
MĂŒhlheim
Germany
29.06.2011 22:26

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Vielen dank fĂŒr die guten tipps!
denk ma ich werds am we ma angehn wird eh regnen...

aber langsam geht mir meine gute en bissi auf die nerven alle 2000km is irgendwas anderes.




 
Oberon

Oberon
293 Beiträge
---
Ort:
Switzerland
01.07.2011 15:15

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Vielen dank fĂŒr die guten tipps!
denk ma ich werds am we ma angehn wird eh regnen...

aber langsam geht mir meine gute en bissi auf die nerven alle 2000km is irgendwas anderes.

Hallo

Wie alt ist denn Deine Mille?

Im italienischen apriliav60.eu Forum ist das Problem auch bekannt.
Da man dort "nÀher" bei aprilia ist und die gleiche Sprache spricht, versuchen die es auf einem anderen Weg.

Auch im italienischen Forum hat man erkannt, dass die Statoren reihenweise abrauchen. Als Grund hat man ebenfalls die zu starke Leistung der Lichtmaschine eruiert.
Daraufhin hat man quasi eine Petition an aprilia gestartet. Ein vorbereiteter Brief wird herunter geladen, man ergĂ€nzt diesen mit seinen persönlichen Angaben und den Angaben des Motorrades und sendet diesen dann mit einer Kopie des Wartungsheftes an ein Forumsmitglied zurĂŒck. Dieses verwaltet dann die ganze Korrespondenz mit der technischen Abteilung von aprilia.

Inoffiziell hat aprilia das Problem erkannt und lÀsst ab 2008 respektive ab Motornummer 8176929 Lichtmaschinen mit 370W anstatt 500 Watt Leistung verbauen (neuer Rotor).

Durch das Forum hat man erreicht, dass die Ersatzteilkosten fĂŒr die neue Lichtmaschine (Stator UND Rotor) Ersatzteilenummer AP0296988 von 850 Euro auf 380 Euro exkl. MWSt. reduziert wurde. Die Arbeitskosten sind darin ziemlich sicher nicht enthalten!

Wer noch innerhalb der 2-jĂ€hrigen Garantie ist erhĂ€lt die aktualisierte Lichtmaschine kostenlos, FALLS der ORIGINAL Stator verbrannt ist! KEIN RÜCKRUF! KEINE VORBEUGENDE AUSWECHSLUNG DER KOMPONENTEN!

Es gilt eine verlĂ€ngerte GewĂ€hrleistung von Seiten aprilia fĂŒr die Lichtmaschinenkomponenten, falls sich das Motorrad in 100%-igem Auslieferungszustand befindet und ein lĂŒckenloses offizielles Serviceheft vorhanden ist! Ich gehe davon aus, dass sĂ€mtliche Unterhaltsarbeiten von einem offiziellen aprilia HĂ€ndler durchgefĂŒhrt werden mussten und dieser auch alle Arbeiten online bei aprilia nachgetragen hat!

Die obigen Angaben sind ohne GewĂ€hr und gelten NUR fĂŒr Italien!

Die deutschen HĂ€ndler wurden mit dem Rundschreiben "Nr. 006-2011" vom 17.05.2011 betreffend dieser Problematik informiert.

Ist halt nur wieder blöd, dass die Statorwicklung erst kaputt sein muss, bevor man Ersatz erhÀlt...

Gruss René


Gute Fahrt und Obacht

 
Bordolino

Bordolino
20 Beiträge
---
Ort:
-
04.07.2011 16:46

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Anruf bei meinem Aprilia HĂ€ndler "Motorradstation" in Berlin zum Thema Lima.
In dem offiziellen Aprilia Deutschland Rundscheiben wird von Modellen ab 2008 gesprochen, welche eine andere (schwÀchere) Lima auf Kulanz bekommen.
Vorsorglich die Lima tauschen wird nicht empfohlen, da das Lima Problem nur bei ca. 20% der MotorrÀder auftritt.

Ciao
Bordolino




 
heizer01

heizer01
100 Beiträge
---
Ort:
Pottrandgebiet
Germany
04.07.2011 20:35

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Mahlzeit,

hat jemand Erfahrung mit Altenativ-Statoren wie z. B. Klick mich

oder direkten Fremdfabrikaten (Duc, Kawa etc)?

Kann mir jemand die Abmessung des Stators(Ø innen, Ø aussen, Dicke) und die Anzahl der Befestigungsschrauben nennen, dann könnte ich mal in meiner Garage nachsehen, ob vielleicht ein Japanteil passt.
Und immer ruhig bleiben, wÀre bestimmt nicht das erste Japanteil in unseren Möppis.

Gruß

Horst

Editiert von heizer01 - 04.07.2011 20:37


Bremsen erzeugt Feinstaub und trÀgt zur globalen ErderwÀrmung bei.... #345

 
TuonoAF

TuonoAF
22 Beiträge
---
Ort:
Ochtrup
Germany
04.07.2011 23:35

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Ich hab die "frisch" drin:

http://www.carmo.nl/index.php?main_page=product_info&cPath=492_18_19_10&products_id=240

158 Euronen innerhalb 4 Tage. Machine lÀuft wieder.




 
Oberon

Oberon
293 Beiträge
---
Ort:
Switzerland
06.07.2011 14:48

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Anruf bei meinem Aprilia HĂ€ndler "Motorradstation" in Berlin zum Thema Lima.
In dem offiziellen Aprilia Deutschland Rundscheiben wird von Modellen ab 2008 gesprochen, welche eine andere (schwÀchere) Lima auf Kulanz bekommen.

Hallo Bordolino

Die bekommen keine Lima auf Kulanz, bei denen ist schon eine schwÀchere Lima verbaut. Besser gesagt ab Motornummer 8176929!

Vorsorglich die Lima tauschen wird nicht empfohlen, da das Lima Problem nur bei ca. 20% der MotorrÀder auftritt.

Ciao
Bordolino

Klar wird das nicht empfohlen, weil das aprilia nicht bezahlt! Wenn man GlĂŒck und voraussichtlich viel Nerven hat, kommt man auf Kulanz mit Kostenbeteiligung eine neue Lima NACHDEM die alte Statorwicklung defekt war!
Wenn man sich die elektrischen Messwerte anguckt, kann man fast zu 100% davon ausgehen, dass der Isolationslack der Statorwicklungen frĂŒher oder spĂ€ter den Geist aufgibt...

Mahlzeit,

hat jemand Erfahrung mit Altenativ-Statoren wie z. B. Klick mich

oder direkten Fremdfabrikaten (Duc, Kawa etc)?

Hallo Horst

Meine Factory 04 lÀuft aktuell mit dem Carmo Stator und dem Compu-Fire 55402 LÀngsregler.

Kann mir jemand die Abmessung des Stators(Ø innen, Ø aussen, Dicke) und die Anzahl der Befestigungsschrauben nennen, dann könnte ich mal in meiner Garage nachsehen, ob vielleicht ein Japanteil passt.
Und immer ruhig bleiben, wÀre bestimmt nicht das erste Japanteil in unseren Möppis.

Gruß

Horst

Infos zu den Abmessungen findest Du hier.

Ich hab die "frisch" drin:

http://www.carmo.nl/index.php?main_page=product_info&cPath=492_18_19_10&products_id=240

158 Euronen innerhalb 4 Tage. Machine lÀuft wieder.

Mindestens mal fĂŒr die nĂ€chsten hoffentlich 25'000 km

Gruss René


Gute Fahrt und Obacht

 
heizer01

heizer01
100 Beiträge
---
Ort:
Pottrandgebiet
Germany
06.07.2011 18:56

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Rene, besten Dank fĂŒr den Link.

Dann schau ich mal nach...

Gruß

Horst


Bremsen erzeugt Feinstaub und trÀgt zur globalen ErderwÀrmung bei.... #345

 
TuonoAF

TuonoAF
22 Beiträge
---
Ort:
Ochtrup
Germany
06.07.2011 21:26

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

@Rene:

Im Winter kommt vielleicht der LÀngsregler dran, dann hÀlt es vielleicht auch mehr als 25.000 km

Andreas




 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
14.07.2011 18:23

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

So, habe eben eine Überweisung getĂ€tigt und einen der von RenĂ© beschafften LĂ€ngsregler erworben.

Damit werde ich - irgendwann spÀter in diesem Jahr - Testfahrer von "Oberon Aprilia RR Engineering Research INC." ...


Danke fĂŒr die MĂŒhen RenĂ©! Bin mal gespannt!

Gruß,
Jo




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
14.07.2011 19:53

Re: Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle

Ich bin mit der Tuono RP ja nicht betroffen, aber trotzdem gespannt, "wie das hinhaut".

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
<< Start < ZurĂŒck 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >> Seite 1 von 5
Foren  » Aprilia Forum  » Lichtmaschine, Lima, Alternator RR Modelle