Foren

Aprilia Forum

Das Aprilia Forum fĂŒr Diskussionen rund um Aprilia MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Aprilia Forum  » Tip:Ketten-Nietwerkzeug
jeffrey

jeffrey
596 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2003 13:12

Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hallo Leutz,
hab mir gerade bei Louis ( sorry Achim )ein Kettennietwerkzeug gekauft .Ist identisch mit dem Original-Aprilia-Werkzeug fĂŒr die DID-Kette und ist im Moment im Angebot fĂŒr 29.95 statt 49.95 Eur. Möchte nicht wissen was das Aprilia-Teil kostet !!!
Saluti Jeffrey




 
Augus1328

Augus1328
1025 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2003 13:19

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Warum nicht gleich ne Enumakette mit passendem Schraubkettenschloss (hier im Shop)?!?!?
Da sparst Du Dir Deine 30-50 Euro fĂŒr`s Kettennietwerkzeug! Funktioniert einwandfrei das Schraubkettenschloss.




 
jeffrey

jeffrey
596 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2003 13:34

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Und wie machste das Schraubschloss wieder auf ? Meines Wissens reissen die Gewinde-StĂŒcke bei ner bestimmten Anpresskraft ab ,oder nicht?
Mille Saluti Jeffrey




 
Hape

Hape
3182 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2003 13:57

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Du drehst die Muttern des Schraubnietschlosses wieder zurĂŒck und brichst die rausstehenden Stifte ab - und Fertig ist die Vernietung. (aber das spielt bei der Demontage ja keine Rolle)
Ich nehm ne Feile und keine 5 Minuten spÀter ist die Kette getrennt (mit Dremel ca. 1 Minute).
Wer dieses System einmal getestet hat wird kein anderes mehr verwenden. (ich hatte anfÀnglich auch meine Zweifel aber es ist sicher und funktioniert)

[%sig%]




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2003 21:09

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hey Jeffrey,

is ja beruhigend zu sehen, dass Du noch am Schrauben bis. Bisse denn mit Kollege Eichel klargekommen? Oder droht Dir immer noch das Finanzamt damit, Dich zum FußgĂ€nger zu machen?

Gruß Gizmoo

[%sig%]




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
02.09.2003 17:05

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hi,
Ich habe auch das Teil von Louis. Ist aber scheinbar nur fĂŒr einmalige Anwendung gedacht, wenn Du es Damit ĂŒberhaupt so weit schaffst kannste es nach dem ersten mal in die Tonne treten!
Spar Dir das Geld fĂŒr das vermeindliche Sonderangebot! Hat ĂŒbrigens im FrĂŒhling auch schon 30 Euro gekostet...
Das Enuma System ist schon klasse und Leute fĂŒrs grobe trennen ihre Kette in Sekunden mit der Flex

MfG

Willi




 
jeffrey

jeffrey
596 Beiträge
---
Ort:
-
09.09.2003 09:32

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

@Willy,
hab am WE die Kette montiert,ging ganz gut mit dem Werkzeug.Musst natĂŒrlich die Nietköpfe abschleifen,sonst ist der Druckstift krumm.Und alle BerĂŒhrungsstellen im Werkzeug etwas fetten. Mille Saluti Jeffrey




 
made

made
394 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
15.03.2017 10:04

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hallo Gemeinde,

ich hol mal den alten Beitrag wieder vor. . . . .

Mit was fĂŒr Kettentrenn -nietwerkzeug arbeitet Ihr ?

Was haltet Ihr von dem Enuma-Schraubschloss ?

Gruß

MADE


Wir haben das GlĂŒck in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
15.03.2017 12:38

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Ich verwende in allen MotorrĂ€dern DID ZVMX. DafĂŒr habe ich ein entsprechendes Nietwerkzeug.

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
k145

k145
108 Beiträge
---
Ort:
Berlin
Germany
19.03.2017 10:02

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hatte auch wieder eine DID ZVMX verbaut und das original DID Nietwerkzeug benutzt
( glaube 2oo+x €) hatte es aber geliehen bekommen.
Das funktioniert super einfach. Drehmomente zur Vor-Montage und zum vernieten sind vorgegeben . Einfacher gehts nicht . Da hat sich jemand bei der Konstruktion des Werkzeuges wirklich Gedanken gemacht.
Wenn man jĂ€hrlich die Kette wechseln mĂŒsste oder man 2 oder mehr MotorrĂ€der hat wĂ€re ein Kauf lohnenswert.

Erfahrung mit Schraubschlössern hab ich keine, kann dazu somit nichts sagen.




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
19.03.2017 13:06

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Originalwerkzeug kostet um 100,- . Ich hatte zuerst das von Louis, aber bei der fast 200 PS MV, da bin ich dann auf das Originale umgestiegen.War mir irgendwie sicherer, obwohl das von Louis auch bei einigen Ketten genutzt wurde.

Editiert von reppentown - 19.03.2017 13:07


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
20.03.2017 17:11

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Wie die anderen schon schruben habe ich auch schon mehrmals die DID selbst vernietet.

Ich habe dieses Kettennietwerkzeug verwendet und fand es gut:
http://cea.de/images/categories/Kettenwerkzeug_ausgepackt_720x479.jpg

Tipp:
- Messe vorher die Dicke der Nieten
- Beim Anziehen mit dem vorgeschriebenen Drehmoment (ich glaube es waren 25Nm) passierte zunÀchst nix
- ich habe dann langsam bis auf 29Nm steigern mĂŒssen bevor ich merkte, dass jetzt der DrehmomentschlĂŒssel nicht immer sofort auslöste, sondern ein Verformungsprozess anfing
- als dann der Drehmo wieder auslöste habe ich aufgehört
- der Niet war vorher 5,5 und am Ende 5,7 (nagel mich darauf aber nicht fest)

Ach so, vom Schraubschloss halte ich nicht so viel ...

Pfiel KlĂŒck und herzlichen Gruß vom
Jo

Editiert von V2Jo - 20.03.2017 17:14




 
made

made
394 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
21.03.2017 07:32

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Danke fĂŒr die TippÂŽs

Ich habe mich jetzt fĂŒr das Kellermann-Werkzeug entschieden.
Kette und Ritzel sind gestern gekommen, das Kettenrad fehlt noch.

Wie löst Ihr die Schraube vom Ritzel ? Ich vermute, die ist ordentlich stramm angezogen bzw. vielleicht sogar mit Loctite gesichert ?

Gruß und schöne Woche


Wir haben das GlĂŒck in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
sashRSV

sashRSV
163 Beiträge
---
Ort:
Lkr. Holzminden
Germany
21.03.2017 08:08

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Moin Martin,
einfach den 1. Gang rein und dann mit ausreichend langem Hebel.
Ich nehme dazu den DrehmomentschlĂŒssel als lange Knarre.
Den Motor dreht man dabei nicht durch.

Editiert von sashRSV - 21.03.2017 08:09




 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
21.03.2017 10:28

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Danke fĂŒr die TippÂŽs
Ich habe mich jetzt fĂŒr das Kellermann-Werkzeug entschieden.


Das Kellermann bei Luise ist das gleiche Teil - es gibt bei denen auf der Seite auch eine schönes Filmchen.

Gruß
Jo




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
21.03.2017 15:32

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Ritzel löse ich mittels Schlagschrauber. Da brauchst du nicht mal einen Gang reinmachen und die Kraft geht somit nicht auf die Steuerkette.

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
made

made
394 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
21.03.2017 20:46

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Leider kein Schlagschrauber verfĂŒgbar

Evtl. ist es ja auch sinnvoll das Hinterrad zu blockieren ->> entweder ĂŒber die Bremse oder einfach was zwischen Kette und Ritzel legen, werden ja beide eh getauscht. . . . . Mal sehen


Wir haben das GlĂŒck in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
k145

k145
108 Beiträge
---
Ort:
Berlin
Germany
22.03.2017 18:58

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Also wenn die Hinterradbremse normal funktioniert kannst das Ritzel mit nem DrehmomentenschlĂŒssel lösen und auch mit dem korrekten Anzugsmoment wieder befestigen



 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
22.03.2017 20:18

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Eieieieiei, Freunde!

DrehmomentschlĂŒssel niemals zum lösen von Schrauben verwenden!

Fahrt das Motorrad mit dem Vorderrad vor eine Wand, legt den 1. Gang ein und dann die Schraube mit einem Knebel, notfalls mit einem Rohr verlÀngert, lösen.

Googelt mal nach Rothewald Kettentrenn- und Nietwerkzeug. Gab es mal fĂŒr 30,-€ bei Polo. War aber nur fĂŒr DID-Ketten.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
made

made
394 Beiträge
---
Ort:
Ravensburg
Germany
23.03.2017 07:33

Re: Tip:Ketten-Nietwerkzeug

Hallo Ingo,

Werkzeug habe ich mittlerweile ->> siehe mein Beitrag weiter oben

Was spricht dagegen, die Schraube mit dem DrehmomentschlĂŒssel zu lösen ? Der hat schon einen lĂ€ngeren Hebel als eine normale "Knarre". . . . . .

Gruß

MADE

PS: ist gar nicht mehr so lange bis Rettert


Wir haben das GlĂŒck in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu Leben in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden.
( Martin Perscheid )

 
Foren  » Aprilia Forum  » Tip:Ketten-Nietwerkzeug