Foren

Off Topic Forum

F├╝r alle Themen au├čerhalb der Welt italienischer Motorr├Ąder.
Letzter Beitrag
Foren  » Off Topic Forum  » Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes
volatile

volatile
132 Beiträge
---
Ort:
-
28.03.2010 20:47

Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Moin Gemeinde,

heute habe ich mal etwas ganz anderes fuer Euch und wuerde Euch gerne meine Erstlingsschmiedearbeit zeigen. Ich komme grad von einem 2-taetigem Damastmesser Schmiedekurs in Fulda.

Ich kann nur festhalten: Geil! Das Wochenende (und da eh Scheisswetter ist) hat sich wirklich gelohnt, sowohl was das erlernte Wissen und das erlebte Erlebnis angeht.

Das mache ich sicher nochmal.

Lasst es Euch gut gehen, kommende Woche wird wieder gewandert

Wie bekomme ich denn jetzt Bilders hier nei?

volatile




 
volatile

volatile
132 Beiträge
---
Ort:
-
29.03.2010 09:35

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Moin Gemeinde,

hier jetzt die Fotos.

Daten:

Damaststahl mit etwas mehr als 50 Lagen (ich wollte eigentlich ca. 200, hab aber zu langsam gearbeitet

Gewicht: 100g
Schwerpunkt: ca. 1cm vor dem Griff, leicht kopflastig
Klingenzwinge aus rotem Ebenholz, der Griff aus kyrillischer Maserbirke mit kleiner Nickeleinlage.
Schneide ca. 13cm, Gesamtlaenge ca. 27cm

...und: Rasiermesserscharf

Anwendung: Sollte eigentlich ein Allzweckkochmesser werden, aber es ist jetzt so filigran geworden, dass jetzt halt ein Filetiermesser (Sushi) draus geworden ist.

Fehler:

Leichte Schweissfehler in der Klinge, Mitte Klinge in leichter Schleiffehler, leichte Korneinschluesse in der Klinge (ich haette laenger schmieden "muessen").


Ich kann nur sagen, es hat sau viel Spass gemacht und ich habe eine Menge ueber Stahl gelernt, wie Feuerschweissen, schmieden, und ueber zu teure und minder qualitative Grossserienmesser. Wie gesagt, ich mach das demnaechst wieder.

Damast Santoku


Damast Santoku

Gruessle,
volatile




 
volatile

volatile
132 Beiträge
---
Ort:
-
29.03.2010 09:37

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Moin Gemeinde,

hier jetzt die Fotos.

Daten:

Damaststahl mit etwas mehr als 50 Lagen (ich wollte eigentlich ca. 200, hab aber zu langsam gearbeitet

Gewicht: 100g
Schwerpunkt: ca. 1cm vor dem Griff, leicht kopflastig
Klingenzwinge aus rotem Ebenholz, der Griff aus kyrillischer Maserbirke mit kleiner Nickeleinlage.
Schneide ca. 13cm, Gesamtlaenge ca. 27cm

...und: Rasiermesserscharf

Anwendung: Sollte eigentlich ein Allzweckkochmesser werden, aber es ist jetzt so filigran geworden, dass jetzt halt ein Filetiermesser (Sushi) draus geworden ist.

Fehler:

Leichte Schweissfehler in der Klinge, Mitte Klinge in leichter Schleiffehler, leichte Korneinschluesse in der Klinge (ich haette laenger schmieden "muessen").


Ich kann nur sagen, es hat sau viel Spass gemacht und ich habe eine Menge ueber Stahl gelernt, wie Feuerschweissen, schmieden, und ueber zu teure und minder qualitative Grossserienmesser. Wie gesagt, ich mach das demnaechst wieder.

Damast Santoku


Damast Santoku

Gruessle,
volatile




 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
29.03.2010 10:27

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Geil.

Sowas w├╝rde ich mal gerne k├Ânnen.

Habe ca. 20 Kg B├╝cher ├╝ber Damast zuhause.

Allerdings bin ich nie daran gegangen, mal eine Klinge zu schmieden.

Mittlerweile ist auch meine Esse mangels Nachfrage nach Schmiedeprodukten raus geflogen und es wird nur noch mit der Feldschmiede gearbeitet.

Haste jedenfalls gut gemacht.


Immer anhalten bevor Du absteigst

Gr├╝├če,
Schlosser

Schlosser┬┤s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
29.03.2010 11:20

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Ja, so`ne Schmiedearbeit "hat schon was".

Viel Spa├č mit dem Messer und nicht "in`s eigene Fleisch schneiden", Gru├č
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spa├č.

 
Desmo

Desmo
402 Beiträge
---
Ort:
-
29.03.2010 15:43

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

sch├Ân !

war das beim jens kubesch ?

lg

desmo




 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
29.03.2010 16:11

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes



Mittlerweile ist auch meine Esse mangels Nachfrage nach Schmiedeprodukten raus geflogen und es wird nur noch mit der Feldschmiede gearbeitet.


Gibbet denn noch Arbeiter die Schmieden k├Ânnen.????????????



Ich hab vor gut dreisg Jahren mein Schmiedeeisernes Gartentor gemacht, und
kurz nach der Gesellenpr├╝fung is die Esse rausgeschmissen worden.

Wat is dat schade das es nur noch so gut wie CNC und so n Ged├Âhns gibt.

Aber L├Âblich is das schon das es so Leute gibt die dat als Lehrgang, oder so,
anbieten.

Den mal mein Respekt f├╝r die Leistung.

Gr├╝├čla
Andreas


H├╝te Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
29.03.2010 17:24

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes


Gibbet denn noch Arbeiter die Schmieden k├Ânnen.????????????


Bei mir im Betrieb leider nur noch 1 Altgesellen und mich.


Immer anhalten bevor Du absteigst

Gr├╝├če,
Schlosser

Schlosser┬┤s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
29.03.2010 17:35

Re: Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes

Muhaaahhhhaaahhh,

einen Gesellen und dich als Alter, waaaaaaaaa))))

Gr├╝├čla
Andreas


H├╝te Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
Foren  » Off Topic Forum  » Erstlingswerk - Mal ganz etwas anderes