Foren

Racing Forum

Das Forum für den Motorsport. Racing Events, Rennstrecken Trainings usw.
Letzter Beitrag
Foren  » Racing Forum  » Lufteinlässe
motokojote

motokojote
12 Beiträge
---
Ort:
-
27.03.2004 22:53

Lufteinlässe

Hallo!

Fahre am Ring eine Verkleidung von Sebimoto, jedoch ohne die optionalen Lufteinlässe. Habe ich so einen spürbaren Leistungsverlust?

Hat jemand von euch damit erfahrungen gemacht? Danke für eure Antworten.

Gruß aus Tirol, Walter

[%sig%]




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
29.03.2004 16:40

Re: Lufteinlässe

Hi,

wenn du die normalen re + li meinst, diese sind schon nötig, wegen des staudruckes. ich hatte ein längers gesprach mit h. amann, und ich denke sogar
darüber nach die gummischläuche durch carbon o.ä. (wenn es das gibt) zu ersetzten. ich fahre auch mit offenem luftfilterkasten (der Tank dient als Luftfilterdeckel) um im unteren drehzahlbereich mehr luft durch die seitlichen umlaufenden 1,5 bis 2 mm zu bkommen, ist allerdings nur bei geringen geschwindigkeiten wirklich relevant.
gruß ingo




 
motokojote

motokojote
12 Beiträge
---
Ort:
-
29.03.2004 20:41

Re: Lufteinlässe

Hallo!

@Ingo:

Ich meine schon die Lufteinlässe rechts und links, aber was du mit den Gummischläuchen meinst verstehe ich jetzt nicht?
Vieleicht kannst du mich aufklären?

@All:

Ist noch niemand die Sebimotoverkleidung ohne diese Luftrohre gefahren und hat sie sich dann zugelegt?
In einem Luftrohr ist ja ein Fühler, wo sollte der bei der Ringverkleidung angebaut werden? Ist der richtige Sitz des Fühlers sehr wichtig?

Helft mir da mal weiter, mein Kumpel fährt ne R1 und da möchte ich nicht zu alt aussehen.

Danke Walter




 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
30.03.2004 19:21

Re: Lufteinlässe

hi motokojote,

1) sprechen wir vom selben Moped ich fahre RSV mille BJ 99
ich habe eine mehrteilige GFK-Verkleidung und die originalen Lufteinlässe vorhanden sein gelassen. (ich habe niemanden gefunden, der diese Dinger baut)

2) unterhalb von meinem LFK ist ein V-Stück aus "Gummi" welches von den beiden
Lufteinlässen zum LFK geht. Dieses ist nicht 100% passgenau und dadurch werden die luftführungen natürlich gestört. ich weiß von div. Fahrern das die ihre luftzuleitungen durch alu oder carbon "rohre" ersetzten, um die strömung besser zu leiten.

3) benötigst Du den Fühler aufjedenfall, da dieser mit der gemischaufbereitung zutun hat.

4) vor ner R1 älteren Baujahres vermeide nur lange geraden und du kannst dranbleiben. ausser in Brünn, wo leistung gefragt ist, habe ich auf div sprintveranstaltungen r1er immer halten können. GSXR war eine andere ansage.

5) wenn im Herbst h.amann sich an meinem moped vergnügt hat, und ich um ein paar viele euros ärmer bin, kann ich wieder in der gehobenen klasse einigermassen mithalten, im moment fehlen einfach 20 PS.

gruß Ingo




 
motokojote

motokojote
12 Beiträge
---
Ort:
-
30.03.2004 20:38

Re: Lufteinlässe

Hallo Ingo!

Ich habe Bj 2002 und meine Verkleidung ist zweiteilig, des heist ich muß die orginalen Luftführungen abbauen und habe dann auser 2 Löchern von vorne nichts.

Ich glaube ich werde mir mal die Dinger besorgen.

Danke für die Antwort!

Gruß Walter

[%sig%]




 
Foren  » Racing Forum  » Lufteinlässe