Foren

Racing Forum

Das Forum für den Motorsport. Racing Events, Rennstrecken Trainings usw.
Letzter Beitrag
Foren  » Racing Forum  » Faltpavillon Stahl oder Alu?
Lollo

Lollo
1698 Beiträge
---
Ort:
zu weit vom Ring
Germany
Moderator
17.03.2013 11:15

Faltpavillon Stahl oder Alu?

Hi!

Was sagen denn die Fahrerlagerprofis hinsichtlich der Materialauswahl bei Faltpavillons fürs Fahrerlager? Ist ein Stahl- oder Alugestänge die bessere Wahl für gelegentlichen Einsatz?

Ciao,
Lollo


Einer der Besten - von den gaaaaaaanz Schlechten!

 
V2Jo

V2Jo
685 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
17.03.2013 12:16

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Hei Lollo,
im racing4fun Forum gibt es dazu einen interessanten Beitrag:
http://www.racing4fun.de/viewtopic.php?f=1&t=29522&hilit=pavillon


Vor Jahren habe ich für Paddy mal bei John`ek ein Zelt abgeholt, er bietet diese hier immer noch an:

http://www.racing4fun.de/anzeigen/details/50189.html
http://www.racing4fun.de/anzeigen/details/48601.html

Hoffe gehilft zu haben ...

‚ne schöne Jrooß,
Jo




 
Vzwo

Vzwo
833 Beiträge
---
Ort:
Berchtesgadener Land
Germany
17.03.2013 12:28

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

gute Frage .... Geschmackssache und Geldbeutelsache ....!
Und wenns nur für "gelegentliche Einsätze" wäre .... aber man kanns auch für ne Party zu Hause nutzen....
Ich würd mir trotzdem was Anständiges kaufen! Weil.... ich sag immer "a Glump kost 2x Geld" und gute Qualität lohnt sich immer. Was hab ich davon, wenn ich mich beim Auf- und Abbau jweils ne Stunde ärgern muss, wenns auch in 5 Minuten geht!!!
Einfach mal ein paar "Zelte" anschaun und begutachten, Qualität prüfen, egal ob Stahl oder Alu, wenn die Scharniere und Scheren gut sind. Evtl noch auf Seitenwände achten, ob die dabein sind, oder ob man sie extra kaufen muss.


Grüße aus BGL

Frank

magunntsijasunstnix :-)
________________________
Corsaro 1200 schwarz Bj. 07

 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
17.03.2013 16:34

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Habe anfangs mal einen "billigen" Pavillon aus dem Baumarkt gekauft und konnte ihn nach kurzer Zeit wegwerfen! - schlechte Qualität und instabil. Habe im Netz dann faltzelt.de entdeckt, die Ihre Produktion in Solingen haben, was garnicht so weit weg ist von mir. Bin dann mal dort vorbei gefahren und habe prompt ein 3x3m Pavillon gekauft. Ist zwar teurer als ein "Baumarktpavillon", hat aber eine deutlich bessere Qualität und ist sehr stabil!

Editiert von Nemo - 17.03.2013 16:34




 
DLHMille

DLHMille
1145 Beiträge
---
Ort:
48 km von der Nordschleife
20.03.2013 15:13

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Hey,
also ich bin begeistert von dem Racetent!!
Wird mir der Schlosser zu stimmen der hat 2 davon!!

mfg TImo




 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
20.03.2013 15:39

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Also ich hab eins von RaceTent und ich tu dem
Timo und Schlosser volles Roahr zustimmen.

Ob eins aus Alu dann auch würglich leichter is, glaub ich fast nicht.

ODER????????????????

Tuten Gag
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
Lollo

Lollo
1698 Beiträge
---
Ort:
zu weit vom Ring
Germany
Moderator
21.03.2013 07:51

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Moin!

Die von Race-Tent hatte ich ja auch schon im Visier. Nur hat sich mir halt die Frage gestellt, ob´s nicht auch was "günstigeres für den Anfang" tut. Mal sehen, wie´s endet. Danke schon mal für die Auskünfte...

Ciao,
Lollo


Einer der Besten - von den gaaaaaaanz Schlechten!

 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
21.03.2013 07:54

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Moinsen,

Die Qualität der Plastikverbinder ist völlig unterste Qualität. Und die Dinger sind nun mal bei den Alugestängen verbaut. Willste was gutes, musste was im 4-stelligen Segment kaufen, dann gibts die aus Aluguss.

Klare Ansage, Gestänge aus Stahl. Da kann man auch mal was gerade biegen und ´n Ersatzteilchen selbst schlossern .... reparieren halt. Das geht bei den Aludingern eher selten bis nie.

Wichtig ist auch die Qualität der Nähware. Die ist aber bei allen Zelten in der < 1000-EUR-Liga immer recht sparsam.

Mein älteres Zelt hält jetzt seit 6 Jahren. 1 Reissverschluss ist in der Zeit im Werk repariert worden ..... kostenlos übrigens. Allerdings werden die pro Jahr auch nur 3 - 4 mal gebraucht.


Immer anhalten bevor Du absteigst

Grüße,
Schlosser

Schlosser´s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
21.03.2013 19:48

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Ich stehe auch vor der Anschaffung einer Fahrerlagerbehausung.

Bei einem Bekannten habe ich mir das hier angesehen:

http://www.amazon.de/Falt-Pavillon-Gartenzelt-Partyzelt-Gr%C3%BCn/dp/B002N1P1MG/ref=sr_1_24?ie=UTF8&qid=1363891417&sr=8-24

http://www.amazon.de/Falt-Pavillon-gr%C3%BCn-mit-Seitenteilen/dp/B003RHWMS6/ref=pd_bxgy_hg_img_y

Reicht mir vollkommen.

Gruß Ingo #57

Editiert von buddy - 21.03.2013 22:23


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Vzwo

Vzwo
833 Beiträge
---
Ort:
Berchtesgadener Land
Germany
22.03.2013 19:41

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

reicht dann aber nur für EINEN!
Ein Moped, ein Mann..... sonst wirds gleich mal eng.... wenn man sich´s "vor" der Sonne bequem machen will, je nach dem wie man´s "gebraucht", entweder Moped in der Sonne oder der Fahrer in der Sonne....
mein nur, weil du schreibst "mit einem Bekannten"?! 3x3 m ist nicht so groß, wie man meint.... ca. 2m ist´s Moped schon mal lang, locker `nen Meter brauchst Platz zum "Stehn" und Auf- und Absteigen.... dann ist da nur noch ein halber Meter links und rechts..... man bedenke..... nur so als Tipp
ach ... kann natürlich sein, dass ihr das kuschelig wollt .....


Grüße aus BGL

Frank

magunntsijasunstnix :-)
________________________
Corsaro 1200 schwarz Bj. 07

 
futurafun

futurafun
917 Beiträge
---
Ort:
-
24.03.2013 21:36

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Hallo Lollo,

ich habe gerade im Globetrotter-Katalog eine interessante Alternatiove gesehen:
Meru Sydney
Grundfläche 4,55 * 4,55 m
17,3 kg
299,95 €
Seitenteile zum Verschließen: 39,95 €/Stück
Seitenteil mit Tür: 49,95 €
Damit wird das Ding zum Zelt.

siehe
https://www.globetrotter.de/shop/meru-sydney-218596/ und
https://www.globetrotter.de/shop/meru-sydney-seitenwand-218597/ und
https://www.globetrotter.de/shop/meru-sydney-eingangstuer-218598/

Viele Grüße
Norbert

Editiert von futurafun - 24.03.2013 21:37




 
Akkitorro

Akkitorro
181 Beiträge
---
Ort:
Neuss
Germany
27.03.2013 10:32

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Ist schon eine tolle Idee, allerdings muss das Zelt zu vier Seiten abgespannt werden. Mit einer Hilti und entsprechenden Dübeln im Fahrerlager kein Problem, weiss nur nicht, was der Ringbeteiber dazu sagt.

Editiert von Akkitorro - 29.03.2013 12:56


#68

 
-

-
Beiträge
---
Ort:
-
27.03.2013 10:43

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Ist das schon eine tolle Idee, allerdings muss das Zelt zu vier Seiten abgespannt werden. Mit einer Hilti und entsprechenden Dübeln im Fahrerlager kein Problem, weiss nur nicht, was der Ringbeteiber dazu sagt.

Ist nicht überall möglich/erlaubt und kann teuer werden. Besser mit Gewichten fixieren.




 
rodi21

rodi21
1 Beitrag
---
Ort:
-
16.04.2013 09:36

Re: Faltpavillon Stahl oder Alu?

Hey Leute :)

Ich wollte mal fragen was ihr von diesem Zelt hier haltet ?

http://www.profi-faltzelt.de/mvl-tent/edelstahl-faltpavillon-steelero

Will nicht unbedingt nen haufen Geld ausgeben, das da soll auch wasserdicht sein, ist mir wichtig wenn ich das bike da drinne hab über Nacht, falls es mal pisst.

Aso noch eine Frage, wie mach ich denn hier ein profilbild rein, finde irgendwie die Profileinstellungen nicht.




 
Foren  » Racing Forum  » Faltpavillon Stahl oder Alu?