Foren

Allgemeines Forum

Rund um's Motorrad und Motorradfahren, Marken ohne eigenes Forum,...
Letzter Beitrag
Foren  » Allgemeines Forum  » mobil und heizen mit wasser
motoped

motoped
7 Beiträge
---
Ort:
-
16.02.2014 20:12

mobil und heizen mit wasser

hallo,
wen`s interessiert der sollte sich mal damit beschäftigen:
http://www.wasserwandel.info/ eine durbahn webside
der durbahn hat da informationen zusammengesammelt, welche euer
weltbild verändern wird (oder auch nich).

gruß -ole-




 
Amann RSV RP

Amann RSV RP
186 Beiträge
---
Ort:
Göppingen
Germany
17.02.2014 00:11

Re: mobil und heizen mit wasser

Hab das jetzt am WE von einem Bekannten gesehen der das in seinem neuen Wohnhaus einbauen hat lassen. Nicht schlecht das Systhem, funktioniert wie ein K√ľhlschrank, nur umgekehrt. Einziger Nachteil ist das es "glaub ich" ab ca. Minus 12- 15 Grad als Zuheizer so eine Art Tauchsieder braucht, und das wird dann teuer.

Wer bremst verliert, wer gar nicht bremst fährt geradeaus.

 
MoriDuc

MoriDuc
181 Beiträge
---
Ort:
-
17.02.2014 06:40

Re: mobil und heizen mit wasser

das System gibt es auch in Deutschland zu kaufen...eine ordentliche
Umstellung w√ľrde bei etwa 30 tsd.‚ā¨ liegen und der dazu ben√∂tigte Strom
w√ľrde Deinen Haushalt mit etwas 120 bis 180 ‚ā¨/Monat(je nach Witterung) mehr belasten.
Wenn Du mir sagst, wo da etwas gutes dran sein soll, wäre ich erfreut...
denke es ist nur erträglich, wenn Du nicht weißt wohin mit Deinem Geld...
Gruß




 
motoped

motoped
7 Beiträge
---
Ort:
-
17.02.2014 12:07

Re: mobil und heizen mit wasser

hallo leute,
nein ihr seit auf dem holzweg.
es geht hier nich um ordienäre wärmetauscher.
h2o soll mittels eigenresonance in hh und o aufgespalten werden.
beides sehr reaktive gase vereint in hho browngas, welches man zum heizen
und betreiben von motoren, maschinen was weis ich nutzen kann.
gruß -ole-




 
Foren  » Allgemeines Forum  » mobil und heizen mit wasser