Foren

Allgemeines Forum

Rund um's Motorrad und Motorradfahren, Marken ohne eigenes Forum,...
Letzter Beitrag
Foren  » Allgemeines Forum  » R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
25.07.2013 23:10

R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Habsch doch heute mal auf der Ausfahrt von `nem netten Kollegen den R1200GS-Hocker mit Wasserboxer überlassen bekommen und konnte ihm auf den Zahn fühlen.

Und warum ist das jetzt `ne grenzwertige Erfahrung?

Weil ich mich nun ernsthaft frage, warum ich Honk mir das nun schon all die Jahre mit der Bückfeile an tu´.
Ich dachte immer, nur mit der endgeilen Aprilia-Rakete kann man flott sein. Nur so ein Mopped fährt geil.

Und jetzt sowas. Da setzt man sich drauf, und fühlt sich vom 1. Meter an wohl. Ich war ohne Anstrengung mind. genauso flott unterwegs. Alles ohne Mühe. Und äusserst komfortabel.

Wieviel davon auf das Konto der Assistenzsysteme geht, weiß ich nicht. Auf jeden Fall funktioniert das alles vollkommen unauffällig und so, als wäre der Elektronikkrempel gar nicht da. Das E-Paket ist einfach nur top. Scheißegal, was der Jens i.B. dazu sagt .

Nun habe ich `ne schlaflose N8 vor mir, wenn der Bock doch nur nicht so Scheiße aussehen würde.....

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
mastablasta

mastablasta
77 Beiträge
---
Ort:
Kreis Mettmann
Germany
26.07.2013 07:56

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Hey Buddy,
fahr doch mal mit der Aprilia Caponord 1200

Die fährt nicht nur gut, die sieht auch noch schick aus *grins*

Technisch ist das Teil auf der Höhe der Zeit und mit ADD (Aprilia Dynamic Damping)
ACC (Aprilia Cruise Control) Tempomat und ABS kann das Gerät es bestimmt auch mit der allmächtigen GS aufnehmen

Editiert von mastablasta - 26.07.2013 07:57

Editiert von mastablasta - 26.07.2013 07:57




 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
26.07.2013 09:27

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Moin Ingo,

na und wie hast geschlafen

Grüßla
Andreas

Editiert von bolzen - 26.07.2013 09:27


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
Pejo

Pejo
889 Beiträge
---
Ort:
Murnau
Germany
26.07.2013 09:41

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Hi Ingo,

war der Alptraum auch grenzwertig

Gruß pejo


meine 7 schönsten Sportarten (waren) Sex & Moped
www.swingtree.de

 
Storckio

Storckio
772 Beiträge
---
Ort:
Unna
Germany
26.07.2013 09:50

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Mein lieber Ingo,

hatte vor Jahren exakt den gleichen Effekt. Geht aber wieder weg.

Was mich bei den BMWs absolut verunsichert ist genau dieses Gefühl:

"Hier geht alles!" "Du Depp!" "Was hast du dir jahrelang angetan!"

Nun aber aus BMW Kreisen: Das Ding liegt super, du meinst es geht immer noch mehr. Aber null Grenzbereich! Wenn das Ding dann hinten weggeht, dann isse auch weg.

Die Moppeds taugen nicht für Grenzbereicherfahrungen.

Bis dahin allerdings sehr entspannt.

Deshalb ja bei mir die SuperDuke.


Gruß Gerd

 
otto

otto
1583 Beiträge
---
Ort:
Westerwald
Germany
26.07.2013 10:14

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Buddy das geht wieder vorbei und alles wird gut ...

Wenn nicht, dann setzt dich neben solch einen Hobel und versuche ihn Dir
schön zu saufen - wirst aber merken, das es unmöglich sein wird ... !


Freundlich grüßt der Wäller !

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
26.07.2013 10:20

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Dann ist der Hocker gar nicht unstürzbar?

Schab recht gut geschlafen und hab auch vom rasen geträumt. Schwoiß nur nicht mehr, was das für `ne Feile war, auf dem ich euch alle hergebrannt hab`

Gruß Ingo #


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Storckio

Storckio
772 Beiträge
---
Ort:
Unna
Germany
26.07.2013 10:28

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Muß was außerirdisches gewesen sein, sonst hätte das mit dem herbrennen wohl kaum funktioniert!
duck, und wech.


Gruß Gerd

 
otto

otto
1583 Beiträge
---
Ort:
Westerwald
Germany
26.07.2013 10:28

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Dann ist der Hocker gar nicht unstürzbar?

Schab recht gut geschlafen und hab auch vom rasen geträumt. Schwoiß nur nicht mehr, was das für `ne Feile war, auf dem ich euch alle hergebrannt hab`

Gruß Ingo #




ne Prilla watt sonst


Freundlich grüßt der Wäller !

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
26.07.2013 11:37

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Muß was außerirdisches gewesen sein, sonst hätte das mit dem herbrennen wohl kaum funktioniert!
duck, und wech.


Arschn!

Schbin Marquez für Arme!



Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
26.07.2013 12:29

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

@buddy


Mach mir doch lieber den Marco Melandri für den Mittelstand...Beachte bitte auch, das GS-Fahrer an den Fritenbuden keinerlei Rabatt und Nachschlag erhalten Kann dir aber ne F800R empfehlen!!!





Durchschlafender Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
26.07.2013 12:35

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Zahlmeit Junx,

dem Buddy tut doch seine Eigene Frittenbude mit führen.

Die is zusammen klappbar in den Alukoffern drin, somit muss er nicht
betteln gehn an den Buden wo die Fremdfabrikatsfahrer ihre Curry Wurst
reinhaun.


Tuten Gag
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
Lollo

Lollo
1698 Beiträge
---
Ort:
zu weit vom Ring
Germany
Moderator
26.07.2013 12:40

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Hi!

Diew Fritten könnte er doch dann neben (oder über - bei dem grausamen Konstrukt kennt sich doch keiner aus) den Zylinderköpfen mitführen - die wären dann immer warm und auf die Breite kommt es DABEI auch nicht mehr an...

Ciao,
Lollo


Einer der Besten - von den gaaaaaaanz Schlechten!

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
26.07.2013 14:13

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Mjamm, Mjamm, Mjamm......

Schmuss schon sagen, die GS-Bude wird mir immer sympathiser.... nie mehr Hunger leiden auf den ITB-Ausfahrten.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
26.07.2013 14:30

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Hehe,

ich glaub fast, dass ich bald einen neuen, äussert sympathischen, Markenkollegen dazu bekomme...?! Wer Pommes hat, hat auch viele Freunde!




Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
26.07.2013 14:44

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Ok, Hubi. Die Frittenbude wirste dann mal lenken dürfen. Abba Fritten teilen tusch never nicht.

Mahlzeit, Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
26.07.2013 15:02

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Mensch Ingo,


GS fahren kann ich auch so im hohen Norden / Als alter Kumpel von dir bestehe ich auf meinen Pommesanteil!

Kannste mit der GS auch Erpels grillen?



Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
Nähe Nürburgring
Germany
26.07.2013 15:14

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Pssssssst. Der ist meine eiserne Notreserve, bevor ich verhungere

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Schlosser

Schlosser
5466 Beiträge
---
Ort:
30 Km vom Ring
26.07.2013 15:27

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Kollegen, die sich ohne Not und Erpressung so´n Flachtwin kaufen und dann nur noch in Goretex und in Rudeln auftreten, grüße ich nur noch mit rechts.

Immer anhalten bevor Du absteigst

Grüße,
Schlosser

Schlosser´s linie-mo-parts findest Du bei ....
www.linie-mo.de

 
Hubi

Hubi
1400 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
26.07.2013 15:37

Re: R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung

Goretex??? Für'n Buddy gibt es eh nur Zelte zum Einkleiden





Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafür nicht mal an

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Foren  » Allgemeines Forum  » R1200GS - eine grenzwertige Erfahrung