Foren

Allgemeines Forum

Rund um's Motorrad und Motorradfahren, Marken ohne eigenes Forum,...
Letzter Beitrag
Foren  » Allgemeines Forum  » Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
02.05.2013 20:27

Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

So 'ne Kacke.
Wollte 'ne undichte Krümmerdichtung an meiner Cagiva auswechseln und habe dabei die Schraubenköpfe vom Krümmerflansch abgedreht.
Als wäre das nicht genug, ist mir beim Ausbohren der Stumpen im Zylinderkopf noch der Bohrer innerhalb der Bohrung abgebrochen und steckt jetzt drin.
Sch...
Hat jemand ein paar gute Reparaturtips für mich? Den Trick mit Unterlagscheibe und dann Mutter aufschweißen kenn ich, aber die Köpfe sind, glaube ich, aus einer Magnesiumlegierung. Und wenn ich in Chemie gut aufgepaßt hab, brennt das Zeug ja ganz gut, also fällt das wohl flach. F**ck!



Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
continente

continente
790 Beiträge
---
Ort:
Lauenburg
Germany
02.05.2013 21:01

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Oh man, da passt ja alles zusammen. Wie weit war der Bohrer schon drin?

Gruß continente

Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit!

 
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
02.05.2013 21:54

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Oh man, da passt ja alles zusammen. Wie weit war der Bohrer schon drin?


So ca. 2,5 cm, er war wohl hinten gerade am wieder austreten, hat sich verhakt und ist dabei abgebrochen. Wie's eben immer so ist...

Ich hab mir schon überlegt: Mit 'nem Dremel könnte man vielleicht versuchen, den Bohrer-Rest rauszuschleifen. Ich weiß nur nicht, ob's sowas Hartes für den Dremel überhaupt gibt. Bisher hab ich immer nur Schleifspitzen für NE-Metalle gesehen.


Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
02.05.2013 22:12

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Hoi Ralf,

was machste denn für Sachen, is ja mal fast der SuperGau.

Also wenn da noch nicht n Bohrer drin stecken würde, gäbe es
so n Spezial Werkzeug, ich glaub das heißt Linksausdreher?????

Auf den Bohrer kannste nur immer schön vorsichtig drauf kloppen damit der sich
löst und du ihn eventuell mit einer Spitzzange greifen kannst.

Wenn noch eine kleine Kannte da is wo du mit Schraubendreher und Hammer
dann ansetzt um mit leichten Schlägen ihn frei zu bekommen.

Ich kanns schlecht beschreiben hoffe du weiß ungefähr wie ichs meine.

Wünsch dir viel Glück.

Gruß
Andreas

Editiert von bolzen - 02.05.2013 22:24


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
02.05.2013 22:32

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Servus Andreas,
ich weiß schon, wie Du meinst. Aber mit Anpacken ist nix, ich hab ja nur so um die 4 mm vorgebohrt, da paßt keine Spitzzange mit rein.
So Stumpenzieher hab ich schon, aber die brauchen ja auch ein bisschen Fleisch damit sie greifen können.


Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
continente

continente
790 Beiträge
---
Ort:
Lauenburg
Germany
03.05.2013 07:34

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

2,5cm ist ja tief drin, sonst hätte man mit einem Körner das Ding zertrümmern können, bei 2,5 cm ist das natürlich hinfällig. Linksausdreher schön und gut, da muss der Bohrer vorher raus. Ich würde mittig einen Körnerpunkt setzen und dann mit einem Bohrer vom Kerndurchmesser des Gewindes ausbohren. Dazu einen Nummere besser als HSS nehmen und hoffen.

Gruß continente

Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit!

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
03.05.2013 08:22

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Moische,

das mit der Nummer besser als HSS kannste knicken, da geht nicht mal
Hartmetallbohrer.

Hab ich schon alles durch, zwar nicht beim Moped aber wenn so n
Bohrer mal in V4A steckt haste auch nur noch eine Chance,Eroieren.

Geht an der Mopede natürlich schlecht.

Grüßla
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
otto

otto
1583 Beiträge
---
Ort:
Westerwald
Germany
03.05.2013 08:48

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Ja das is der Superguuuru ... !

Den abgebrochenen HSS Bohrer mit kleinem bzw. angeschliffenem
Körner (Reisnadel hab ich auch schon nehmen müssen) in der Bohrung,
vorsichtig so klein als möglich schlagen und zusehen das Du die Teilchen raus
bekommst. ggf. mit Luft ausblasen !!
Dann mit einem Linksausdreher vorsichtig den Rest vom Gewinde erledigen !!
Gutes Gelingen ... !


Freundlich grüßt der Wäller !

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
03.05.2013 08:57

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Ich hab da was gefunden.

Da gibt es für Schlüsseldienste Hartmetall-Bohrfräse 6mm Durchmesser,
das wäre eventuell ne Möglichkeit.

Tuten Gag
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
continente

continente
790 Beiträge
---
Ort:
Lauenburg
Germany
03.05.2013 09:05

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Problem ist, alles was frei Hand ist, wird zum Oval......

Gruß continente

Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit!

 
Roadrunner1

Roadrunner1
804 Beiträge
---
Ort:
Mainz
Germany
03.05.2013 10:28

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Falls der Bohrer soweit drin ist das hinten ein Hohlraum ist könntest du auch erst versuchen ihn ein Stück weiter herein zu schlagen um ihn zu lösen. Grundsätzlich würde ich dir aber anraten falls du irgendwie durch klopfen versuchst den Bohrer heraus zubekommen oder zu zerteilen eine Schutzbrille anzuziehen, einen Splitter hat man bei so einer Aktion schnell im Auge. Falls alles nichts hilft muß der Zylinderkopf ab und das Stück herauserodiert werden. Viel Glück



 
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
03.05.2013 10:31

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Hey Danke Jungs, für eure Tips bisher.
Bohrer zertrümmern geht nicht, weil ich ja schon durch den Schraubenstumpf durch bin. Und hinten kommt ja irgendwann mal der Wasserkanal.
Und eine Fräse mit Schneiden verhakt sich ja auch nur oder läuft ins weiche Restmaterial.
Ich denke, ich nähere mich der Katastrophe mal oralchirurgisch und gehe heute mittag ein bisschen auf Werkzeugsuche z. B. bei Mister Minit. Mann ey!


Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
bolzen

bolzen
3018 Beiträge
---
Ort:
Bachhagel
Germany
03.05.2013 11:03

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Ha ja dann versuch mal dein Glück beim Mister Minit.

Bei dem reicht´s aber wenn du ne Sonnenbrille auf setzt

Tuten Gag
Andreas


Hüte Dich vor blonden Frauen und vor Mopeds die die Deutschen bauen:-)

Sex habe ich genug!!! Das Leben fickt mich jeden Tag auf`s neue:-)))

 
NoLimits

NoLimits
175 Beiträge
---
Ort:
Korb
Germany
03.05.2013 18:05

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

So, Operation gelungen, Patient lebt!
Das mit dem Dremel hat funktioniert, klein und gemein so'n Ding
Danke an alle für eure guten Ratschläge.


Gruß Ralf
--------------------------------
MM Corsaro 1200 - schwarz/weiss
Cagiva Raptor 1000 - schwarz
MM 1200 Sport - weiss/blau

citizen, not subject

 
reppentown

reppentown
3200 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
04.05.2013 10:40

Re: Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???

Super!

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Foren  » Allgemeines Forum  » Zylinderkopfschrauben abgerissen - Reparaturtips???