Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum fĂŒr Diskussionen rund um MV Agusta MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » Die F3 800......
<< Start < ZurĂŒck 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
30.03.2014 13:30

Die F3 800......

....habe ich mir gestern mal angeschaut.

Weil sie mir optisch gut gefÀllt, die Eckdaten vielversprechend sind, und sich der Hobel bei youtube und gaskrank sehr geil anhört.

Beim dealer um die Ecke steht sie als 800er in schwarz, aber ohne ABS, was ich eigentlich gerne hÀtte.

Aber egal. In die Keksdose geschwungen und mal rĂŒber gekachelt.

Als ich ankam, konnte ich gleich einen soundcheck machen: eine Rivale 800 wurde fĂŒr eine Probefahrt vorbereitet. Ist ja bekanntlich der gleiche Motor, sollte also vergleichbar sein.

Ich bin mit einer gewissen Erwartungshaltung bezĂŒglich der Klangkulisse da hin gefahren. Nicht zuletzt wegen der Trimpph Street-Triple, die ich vor einigen Wochen hier in der Werkstatt hatte und die die Meßlatte mit ihrem mechanisch sehr laufruhigen Motors sehr hoch gelegt hatte.

Da reicht die MV aber mitnichten ran! Hatte der Bock einen Lagerschaden mit seinen Mahl- und LaufgerÀuschen oder ist das bei allen F3 so?

Na gut. Probesitzen.
Erstaunlich wie bequem sich ein großer Fahrer auf so einem kleinen Motorrad niederlassen kann. Platz ist genug, um drauf zu turnen und es scheint auch auf Dauer nicht unbequem zu sein.
Alle Hebelein sind gut positioniert und lassen sich knackig und spielfrei ohne viel Kraftaufwand bedienen.

Über das Cockpit, das aussieht ein Hein-Gericke Zubehörteil, muss man drĂŒber hinwegsehen. Genauso, wie ĂŒber die bescheuert untergebrachte Hupe, auf deren RĂŒckseite man immer draufschaut, wenn man das dash checkt.

Dann mal so rumgeguckt:
Es wird ja ĂŒberall geschrieben, die Feile wĂ€re in Details so toll und liebevoll gemacht.
Leute, ehrlich. Was ich gesehen habe, ist normaler Nippon-Standard. Nicht schlecht, aber auch nicht toll. Verzinktes Stahlblech wo man nicht hin schaut, glÀnzende Al-OberflÀchen, die aussehen, wie am Baumarkt-Fahrrad, kein KohlefÀserchen. Ganz schlimm ist der graue Kettenschleifschutz auf der Schwinge, der die Netzhaut peitscht.
Wer schon mal `ne alte F4 gesehen hat und weiß, was die Vareser können, wird hier enttĂ€uscht.

Aber die Verarbeitung wiederrum ist ok. Zwar werden keine toll gemachten Schrauben mit MV-Logo verwendet, dafĂŒr sind aber z.B. hochwertige stecker an allen Ecken und Enden verbaut. Auf sowas stehe ich ja .

Was soll ich sagen? So richtig ist der Funke bei mir nicht ĂŒber gesprungen. Vor allem , da es ja mit 15 Mille auch kein Sonderangebot ist.
Vielleicht sieht es ja anders aus, wenn ich den Hocker mal gefahren bin. Eventuell haut das alles raus.

Gruß Ingo #57

Editiert von buddy - 30.03.2014 19:10


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
30.03.2014 20:21

Re: Die F3 800......

Kannst ja mal bei der Eröffnungstour den vdE ansprechen, was der so sagt.

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Hubi

Hubi
1402 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
30.03.2014 22:43

Re: Die F3 800......

Oooccchh Buddy,


nun wird das doch nix mit der GS?


Aber nun gut, MV ist auch natĂŒrlich viel schöner und kommt aus dem Nudelland. Da ich deine Ausmaße recht gut kenne, bin ich mir aber sicher, datt das Moped zu klein fĂŒr dich sein wird...Bisschen Fahrerproviant soll ja auch noch mit...


Gruss Hubi


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafĂŒr nicht mal an

 
leutuning

leutuning
501 Beiträge
---
Ort:
Sande
Germany
12.04.2014 21:22

Re: Die F3 800......

....habe ich mir gestern mal angeschaut.

Weil sie mir optisch gut gefÀllt, die Eckdaten vielversprechend sind, und sich der Hobel bei youtube und gaskrank sehr geil anhört.

Beim dealer um die Ecke steht sie als 800er in schwarz, aber ohne ABS, was ich eigentlich gerne hÀtte.

Aber egal. In die Keksdose geschwungen und mal rĂŒber gekachelt.

Als ich ankam, konnte ich gleich einen soundcheck machen: eine Rivale 800 wurde fĂŒr eine Probefahrt vorbereitet. Ist ja bekanntlich der gleiche Motor, sollte also vergleichbar sein.

Ich bin mit einer gewissen Erwartungshaltung bezĂŒglich der Klangkulisse da hin gefahren. Nicht zuletzt wegen der Trimpph Street-Triple, die ich vor einigen Wochen hier in der Werkstatt hatte und die die Meßlatte mit ihrem mechanisch sehr laufruhigen Motors sehr hoch gelegt hatte.

Da reicht die MV aber mitnichten ran! Hatte der Bock einen Lagerschaden mit seinen Mahl- und LaufgerÀuschen oder ist das bei allen F3 so?

Na gut. Probesitzen.
Erstaunlich wie bequem sich ein großer Fahrer auf so einem kleinen Motorrad niederlassen kann. Platz ist genug, um drauf zu turnen und es scheint auch auf Dauer nicht unbequem zu sein.
Alle Hebelein sind gut positioniert und lassen sich knackig und spielfrei ohne viel Kraftaufwand bedienen.

Über das Cockpit, das aussieht ein Hein-Gericke Zubehörteil, muss man drĂŒber hinwegsehen. Genauso, wie ĂŒber die bescheuert untergebrachte Hupe, auf deren RĂŒckseite man immer draufschaut, wenn man das dash checkt.

Dann mal so rumgeguckt:
Es wird ja ĂŒberall geschrieben, die Feile wĂ€re in Details so toll und liebevoll gemacht.
Leute, ehrlich. Was ich gesehen habe, ist normaler Nippon-Standard. Nicht schlecht, aber auch nicht toll. Verzinktes Stahlblech wo man nicht hin schaut, glÀnzende Al-OberflÀchen, die aussehen, wie am Baumarkt-Fahrrad, kein KohlefÀserchen. Ganz schlimm ist der graue Kettenschleifschutz auf der Schwinge, der die Netzhaut peitscht.
Wer schon mal `ne alte F4 gesehen hat und weiß, was die Vareser können, wird hier enttĂ€uscht.

Aber die Verarbeitung wiederrum ist ok. Zwar werden keine toll gemachten Schrauben mit MV-Logo verwendet, dafĂŒr sind aber z.B. hochwertige stecker an allen Ecken und Enden verbaut. Auf sowas stehe ich ja .

Was soll ich sagen? So richtig ist der Funke bei mir nicht ĂŒber gesprungen. Vor allem , da es ja mit 15 Mille auch kein Sonderangebot ist.
Vielleicht sieht es ja anders aus, wenn ich den Hocker mal gefahren bin. Eventuell haut das alles raus.

Gruß Ingo #57

Editiert von buddy - 30.03.2014 19:10


@buddy
Deine Argumentation finde ich fast schon peinlich.
Der Schleifschutz der Kette ist grau und kaum sichtbar.
Die Hupe ist in der unteren Lenkkopfverkleidung integriert, oh schrecklich man sieht ne Hupe von oben.
Das von Dir benannte blanke Baumarktaluminium ist OberflÀchenbehandelt und satiniert.
Die Motorgeraeusche, die Du schon fast als Lagerschaden bezeichnest, resultieren daraus, dass MV auf torsionsbelastete Zahnflankenspielausgleichsraeder gÀnzlich verzichtet.
Sie machen die Sache zwar mechanisch leiser, sind an sonsten aber völlig unnötig.
Die Dinger habe ich bei meinen Rennmotoren abgenietet und rausgeschmissen.
Wenn Du dann gleich vom Lagerschaden sprichst, dann frage ich mich, wie Du dann sonst Motordiagnosen anhand von GerÀuschen stellst.
Noch keinen Meter damit gefahren, aber schon konstruktiv schlecht gemacht.
Du bist vielleicht ein bisschen zu groß fĂŒr das Moped, und vielleicht gefĂ€llt sie Dir deswegen nicht.
Könnte dann so aussehen, als wenn ein Kaninchen auf einem Eichhörnchen reitet.
Deine im Vorfeld schlechtmachende Schreibweise finde ich einfach unangemessen.
Du solltest fĂŒr die Motorradbravo arbeiten, die können das genauso gut oder schlecht.

Ich finde es nur peinlich.

In diesem Sinne JĂŒrgen


MV Agusta Vertragswerkstatt und Moto Morini Fachwerkstatt mit Leib und Seele ;-)
www.leutuning.de

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
13.04.2014 02:17

Re: Die F3 800......

Da siehste mal wieder, an was fĂŒr Dingen sich der gemeine Kunde reibt, der Dir evtl. die Kohle in die Bude tragen könnte.

Ich bin ja jetzt froh, dass mir der werte Herr Rennmechaniker noch mal meine Sichtweise zurecht rĂŒcken wollte. Geholfen hat`s aber nicht, die kritisierten Punkte werden dadurch nicht besser.

Übrigens habe ich 1A-auf dem Hocker gesessen, wie ich ja oben schon schrieb.

Tut mir leid, dass Du Dich jetzt fĂŒr mich fremdschĂ€men musst. Aber evtl. siehst Du meine Meinung morgen etwas gelassener, vielleicht hast Du ja nur zu tief ins Weinglas geschaut.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
leutuning

leutuning
501 Beiträge
---
Ort:
Sande
Germany
13.04.2014 22:34

Re: Die F3 800......

Da siehste mal wieder, an was fĂŒr Dingen sich der gemeine Kunde reibt, der Dir evtl. die Kohle in die Bude tragen könnte.

Ich bin ja jetzt froh, dass mir der werte Herr Rennmechaniker noch mal meine Sichtweise zurecht rĂŒcken wollte. Geholfen hat`s aber nicht, die kritisierten Punkte werden dadurch nicht besser.

Übrigens habe ich 1A-auf dem Hocker gesessen, wie ich ja oben schon schrieb.

Tut mir leid, dass Du Dich jetzt fĂŒr mich fremdschĂ€men musst. Aber evtl. siehst Du meine Meinung morgen etwas gelassener, vielleicht hast Du ja nur zu tief ins Weinglas geschaut.

Gruß Ingo #57


SchĂ€men muß ich mich nicht, ich habe diese Kritik ja auch nicht geschrieben.
Auf Messen bezeichne ich so etwas immer als Blechklopfer und Reifentreter.
DafĂŒr brauche ich kein Glas Wein, ich trinke in der Woche keinen Alkohol, das kann ich auch so!
Sachlich und effektiv ist ist fĂŒr mich anders.
Das hÀtte ich von Dir als "Techniker" anders und qualifizierter erwartet.

In diesem Sinne JĂŒrgen


MV Agusta Vertragswerkstatt und Moto Morini Fachwerkstatt mit Leib und Seele ;-)
www.leutuning.de

 
paparemo

paparemo
2273 Beiträge
---
Ort:
Herrnburg
Germany
14.04.2014 07:48

Re: Die F3 800......

Jeder hat seine PrioritÀten woanders.
Oder halt wir Ingo auch noch an anderen Stellen.
Ich finde die agressive Reaktion sehr erstaunlich.


Schwarz matt, gehört dat.
TuonoV4 APRC

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
14.04.2014 16:48

Re: Die F3 800......

@ Leutuning:

ich möchte ja auch gar nicht sachlich und effektiv berichten.

Es geht hier um ein Motorrad, das ich kaufen möchte. Und das ist fĂŒr mich sehr emotional, weil es fĂŒr mich eine Herzensangelegenheit, meine Leidenschaft ist.

Es sind genau solche Dinge die MICH stören. Und gerade als Techniker (ich lasse die von Dir gesetzten AnfĂŒhrungsstriche weg) sind mir solche Dinge wie mech. ruhiger Motorlauf, hochwertige OberflĂ€chen, elektr. Stckverbinder usw. sehr wichtig.
Sie sind nunmal ein Indikator fĂŒr sorgfĂ€ltige Verarbeitung und techn. hervorragende Konstruktion.

Wenn du meine Meinung nicht gelten lÀsst, ist mir das auch egal. Aber ich verbitte mir solch unterschwellige Anfeindungen.

Ansonsten habe ich alles gesagt und lasse mich hier nicht auf eine Schlammschlacht ein.

Gruß Ingo #57

Editiert von buddy - 14.04.2014 17:34


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
14.04.2014 17:41

Re: Die F3 800......

... dem JvdE hat schon 750km damit runter und ist ganz begeistert ...



 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
14.04.2014 18:13

Re: Die F3 800......

Der J. war ja schon ganz aus dem HĂ€uschen, als er den Hobel beim Karsten probe geritten hatte.

Deswegen schrieb ich ja oben:
Vielleicht haut ein Probefahrt alles raus.

Bei uns im Umkreis hat aber kein dealer eine F3 800 als VorfĂŒhrer.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
Lollo

Lollo
1699 Beiträge
---
Ort:
zu weit vom Ring
Germany
Moderator
14.04.2014 18:19

Re: Die F3 800......

Ach Ingo - deine Sorgen hÀtte ich gerne . Da habe ich endlich wieder ein funktionierendes Motorrad zu Hause und richtig Bock zu fahren und dann darf ich nicht . DAS sind Sorgen...

Ciao,
Lollo


Einer der Besten - von den gaaaaaaanz Schlechten!

 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
14.04.2014 19:20

Re: Die F3 800......

Da habe ich endlich wieder ein funktionierendes Motorrad zu Hause und richtig Bock zu fahren und dann darf ich nicht . DAS sind Sorgen...

Ciao,
Lollo


Das Leben ist zu kurz um sich an alle Regeln zu halten!




 
Lollo

Lollo
1699 Beiträge
---
Ort:
zu weit vom Ring
Germany
Moderator
14.04.2014 20:00

Re: Die F3 800......

...und leider doch zu lange, wenn man "Blödsinn" macht...

Einer der Besten - von den gaaaaaaanz Schlechten!

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
14.04.2014 20:17

Re: Die F3 800......

Ach Lollo, ich bin auch bisher nur mal um'm Block gefahren. Zuerst hatte ich keine Zeit, jetzt hat mich ne ĂŒble Grippe im Griff.
Mach was dir dein Bierbalg sagt: wenn du dich gut genug fĂŒhlst, dann stz di h auf den Hocker. Hab ich auch immer so gemacht und bin gut damit gefahren.

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
V2Jo

V2Jo
686 Beiträge
---
Ort:
Köln am Rhein
14.04.2014 21:29

Re: Die F3 800......

...und leider doch zu lange, wenn man "Blödsinn" macht...


... ich hab natĂŒrlich gut reden - weiß ja nicht, wie es Dir geht ...




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
15.04.2014 21:25

Re: Die F3 800......

Hi Ingo,

ich war heute mit meinem Senior (Das darf ich ja jetzt zu ihm sagen, wo er nun offiziell zum "Club der alten SĂ€cke" gehört, hihi) mit der Brutale bei Eckelt in St. Augustin, der hatte "sowas" (F3 800) da, ich weiss nur nicht, ob als VorfĂŒhrer. Hast du da schon mal gefragt?

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
buddy

buddy
3816 Beiträge
---
Ort:
NĂ€he NĂŒrburgring
Germany
15.04.2014 22:03

Re: Die F3 800......

Da hÀttet ihr aber auch noch auf`n Kaffee bei mir vorbei kommen können.... .

Ich hatte denen schon tagelang hinterher telefoniert, ohne einen Kontakt herstellen zu können.

Danke fĂŒr den Tipp!

Gruß Ingo #57


#57
www.foerstermotorradtechnik.de

 
MVThomas

MVThomas
986 Beiträge
---
Ort:
Germany
16.04.2014 07:34

Re: Die F3 800......

verkehrte MV HÀndlerwelt oder wie, der eine ist zu blöde und der andere hat es nicht nötig ?

Mal sehen, ob MV Deutschland/Italien sich die HĂ€ndlergemeinde nochmals ĂŒberdenken tut!

Mach zwar ungerne Werbung, aber Scholly ist schon sehr sehr lange ein MV Partner, allerdings mehr im Norden vertreten.

Aber manchmal lohnt sich eine Reise.

@Frank, schöne GrĂŒĂŸe, auch an Friedel!

Editiert von MVThomas - 16.04.2014 07:35




 
Hubi

Hubi
1402 Beiträge
---
Ort:
Kiel
Germany
16.04.2014 18:53

Re: Die F3 800......

@Lollo


Gehste' halt baden, mit dem Remo. Der hat ja seit Sonntag die Seepferdchen-Bescheinigung. Datt is ein Muss, damit man nen Thunfisch ölig fahren darf!!!




Lachender Hubi, der aber ernsthaft hofft, dass du vielleicht doch moppenden darfst


Deine Diva braucht nur 7 Liter Benzin - Meine springt dafĂŒr nicht mal an

 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
16.04.2014 19:29

Re: Die F3 800......

Tja Ingo, hab` noch zum "Alten" gesagt, der Ingo "muss hier auch irgendwo wohnen".

Der Thomas Eckelt, der hat im Moment "alle HĂ€nde voll zu tun", das konnte man merken und trotzdem haben er und sein Monteur versucht "nebenbei" noch zu telefonieren. Der Azubi ist diese Woche auch noch krank geworden und "alle möglichen Leute", wollen natĂŒrlich vor Ostern ihre Böcke "nochmal eben schnell gemacht haben". Zwischendurch als wir da waren kam ein Pressemotorrad Brutale 1090 mit einem Redakteur einer belgischen Motorradzeitung. Da hatte MV Deutschland kurz vorher angerufen und ihn vorbeigeschickt "mal eben neue Reifen aufziehen".
Fahr da mal hin und sprich mit ihm, ich denke das ist das Beste.

Thomas, danke, die GrĂŒĂŸe werde ich ausrichten.


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
<< Start < ZurĂŒck 1 2 Weiter > Ende >> Seite 1 von 2
Foren  » MV Agusta Forum  » Die F3 800......