Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum f├╝r Diskussionen rund um MV Agusta Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » motor zerlegen
MyBlackperl

MyBlackperl
20 Beiträge
---
Ort:
Germany
31.08.2010 16:42

motor zerlegen

hallo kann mir vielleicht jemand helfen ich muss von meiner F4 1000r
den kopf runter nehmen u brauche etwas infomation daf├╝r.
Mir ist was in den ersten zylinder gafallen u wollte nach schauen was
besch├Ądigt ist.




 
Sprengmeister

Sprengmeister
105 Beiträge
---
Ort:
-
31.08.2010 19:19

Re: motor zerlegen

Der Aufwand ist doch viel zu hoch! nur zum reinschauen w├╝rde ein Endoskop gen├╝gen- was soll denn reingefallen sein?



 
MyBlackperl

MyBlackperl
20 Beiträge
---
Ort:
Germany
01.09.2010 17:06

Re: motor zerlegen

wo finde ich sowas????

Ein gewinde buchse ist aus dem gummi gefallen.
Die man f├╝r die Verkleidung verwendet Im front bereich.
kann da viel passiert sein die z├╝ndkerze hat es aufjeden fall erwischt.




 
Sprengmeister

Sprengmeister
105 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2010 17:54

Re: motor zerlegen

also Endoskope gibts z. B. hier:
http://www2.westfalia.de/shops/autozubehoer/reparatur_und_wartung/pruef__und_diagnosegeraete/diagnosegeraete/519693-endoskope_4_5__900_mm.htm
ich denke aber , da├č es preisg├╝nstigere gibt- in Deinem einmaligen Fall solltest
Du vielleicht eine Werkstatt fragen, die so ein Teil hat.
Wie konnte das passieren, war die Z├╝ndkerze drau├čen?
Hast du das nicht gemerkt und hast den Motor laufen lassen?
Welche Gr├Â├če hat die Buchse? Vielleicht hat sie den Motor schon wieder verlassen, durchs Ausla├čventil... aber das hat sicher Einschlagspuren im Kopf und Kolben hinterlassen, je nach Gr├Â├če w├╝rde ich bei kleinen Scharten einfach weiterfahren.
Aber auf jeden Fall sollte wohl eine optische Kontrolle stattfinden, bevor der motor nochmal gestartet wird.




 
MVThomas

MVThomas
986 Beiträge
---
Ort:
Germany
01.09.2010 17:55

Re: motor zerlegen

kann man kaufen oder evtl. von einer Werkstatt ausleihen, selbst wenn das Teil noch drin ist, besteht aus Messing k├Ânnte man evtl. mit einem Greifer oder mit einen Draht mit Fett rausholen.

Aber ich denke ohne das man reinschaut, sollte man voreiliges lassen.

Viel Gl├╝ck, dass die Ventile nix abbekommen haben!

ciao
Thomas

Editiert von MVThomas am 01.09.2010 um 17:56 Uhr




 
MvF4SPR

MvF4SPR
54 Beiträge
---
Ort:
-
01.09.2010 23:20

Re: motor zerlegen

Aua, wie hast du das denn hinbekommen?

beim montieren der tankecken?!!

Ich an deiner stelle w├╝rde die kerze raus drehen, ventildeckel runternehmen und den motor vorsichtig mal druchdrehen. wenns geht w├╝rde das ventilspiel messen ob das in ungef├Ąhr hinhaut.

ist ein ventil verzogen, so gibts 2 optionen. entweder er l├Ąsst sich nicht durchdrehen oder an diesem zylinder ist die abweichung des ventilspiels viel zu gro├č.

sollte alles in der tolleranz sein so besorg dir ein kompressionsmessger├Ąt und mess die mal.

ist ein ventil im sack ist kaum druck drauf. hat der kolben ein loch ist das auch der fall.




 
MyBlackperl

MyBlackperl
20 Beiträge
---
Ort:
Germany
03.09.2010 03:12

Re: motor zerlegen

Ist mir durch den einlassventil rein gesaugt worden leider, einige kleinteile davon habe ich aus dem kr├╝mmer geborgen u die Z├╝nkerze vom ersten zylinder hat ein abbekommen, meine sorge ist das der motor dadurch einen grossen schaden abbekommen hat so wie pleul pleullager,
Habe irgendwie angst mein baby zu starten m├Âchte nicht mehr besch├Ądigen.

aber wie dreht man den motor habe versucht wie beim auto ein gang einzulegen u am hinterrad zu drehen ohne erfolg.

Am anfang lief er noch dann ruckelte er, gut das kann ja von der defekten z├╝ndkerze kommen.

Frage: wenn ich eine neue kerze einbaue u es laufen lasse kkann dadurch mehr kaputt gehen???

Es war ein 6 buchse zur befestigung der abdeckungen R+L vom scheinwerfer.


ALLES SCHEISE




 
RolandM

RolandM
5 Beiträge
---
Ort:
-
03.09.2010 15:29

Re: motor zerlegen

Hi, Du musst in den Brennraum reinschauen, ob noch etwas drinliegt, selbst wenn sich der Motor drehen l├Ąsst.
Zum von Hand durchdrehen ( am Hinterrad ) mach die 4 Kerzen raus, am besten in einem hohen Gang drehen. L├Ąsst sich nichts drehen muss der Kopf runter.
Viel Gl├╝ck




 
MVThomas

MVThomas
986 Beiträge
---
Ort:
Germany
04.09.2010 07:48

Re: motor zerlegen

Hi,

6er Gummimutter vom Luftkanal kann eigentlich nicht sein, weil der Luftfilter immer noch vor den Drosselklappen sitzt.

Seitendeckel links wo F$ drauf steht, dahinter kannst du die Kurbelwelle drehen.

aber ich w├╝rde die Z├╝ndkerzen ausbauen zu vor, wenn du meinst du h├Ąttest die Fremdteile im Kr├╝mmer gefunden, dann kannst du auch den Motor mit Anlasser durchdrehen lassen, aber ohne Kerzen.

Komresson pr├╝fen w├Ąre jetzt auch gut m├Âglich.

ciao
Thomas

Editiert von MVThomas am 04.09.2010 um 07:49 Uhr




 
MvF4SPR

MvF4SPR
54 Beiträge
---
Ort:
-
07.09.2010 00:08

Re: motor zerlegen

wie die vorredner schon gesagt haben... 5oder 6 gang rein dann kannst den motor von hand ├╝bers hinterrad drehen.

oder den motordeckel links mit dem F4 logo abschrauben.

Ps: der mv motor dreht sich nicht in die richtung wie die ganzen kfz motoren sondern anders rum Sprich gegen den uhrzeiger!

besser gesagt der motor dreht schon rechts herum aber die kurbelwelle l├Ąuft links herum.

kannst auch mal probieren den kolben hoch fahren bis kurz vor ganz oben und dann eine d├╝nne luftpistole reinhalten. sollten da noch brocken rumliegen so kann ich mir vorstellen das diese durch das gewinde der kerze rauskommen.

mess die kompression und dann wei├čt du ob da noch alles okay ist oder nicht!




 
MyBlackperl

MyBlackperl
20 Beiträge
---
Ort:
Germany
08.09.2010 00:49

Re: motor zerlegen

Danke f├╝r eure hilfe leute aber leider habe ich nicht so viel gl├╝ck gehabt
scheint ein ventil krumm zu sein habe kein druck auf dem ersten zlinder.

Werde wohl den kopf runter nehmen m├╝ssen.
Werden ja sehen was das neue jahr so bring was.

Adam konntest du mal wegen den kr├╝mmer teilen schauen???


ein trauriger gruss an alle danke nochmal




 
Sprengmeister

Sprengmeister
105 Beiträge
---
Ort:
-
09.09.2010 18:36

Re: motor zerlegen

...das wolltest du doch schon von Anfang an...
aber traust Du dir das auch zu?
Wenn keine Kompression entsteht, mu├č das nicht unbedingt an einem verbogenen Ventil liegen, es k├Ânnte sich auch blo├č ein fremdk├Ârper in den Ventilsitz gelegt haben, nur mal so als Idee...




 
MyBlackperl

MyBlackperl
20 Beiträge
---
Ort:
Germany
09.09.2010 21:16

Re: motor zerlegen

ich werde mal mein gl├╝ck versuchen u es selber zerlegen bin ja KFZ mechaniker
grundprinzip ist ja das gleiche.

Der zweite einlass ventil ist am unteren ende sichbar verbogen.
Werde die tage mal schauen was ich so alles an werkzeige brauche u
dann ran an den kopf.
gibt es irgendwelche OT makierungen???




 
MvF4SPR

MvF4SPR
54 Beiträge
---
Ort:
-
16.09.2010 01:16

Re: motor zerlegen

unten auf 11 uhr muss die kw gucken auf die kante da. die nocken nach au├čen.



 
Foren  » MV Agusta Forum  » motor zerlegen