Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum f├╝r Diskussionen rund um MV Agusta Motorr├Ąder
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005
DerDreifaltige

DerDreifaltige
1 Beitrag
---
Ort:
-
28.01.2010 19:47

MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005

Erst mal ein Servus an meine Biker Kollegen!!
Ich möchte mir jetzt auch eine MV Agusta F4 1000 S zulegen da es einfach ein Wahnsinns Motorrad ist!
Anscheinend löst dieses Bike regen Diskusionsbedarf aus das es von Pro/kontra ja seitenweise zu lesen gibt!
Das so ein Motorrad gepflegt werden muss und auch nicht das alltägliche arbeitsfahrzeug sein soll wissen wir wahrscheinlich alle. Ich habe auch kein Problem damit wenn Ersatzteile bzw. Werkstattskosten höher ausfallen.
Was ich aber nicht kann ist das Basteln/Schrauben an dem Fahrzeug da ich lediglich Grundkenntnisse habe aber kein Mechaniker bin. Daher auch eine gewisse Zuverlässigkeit verlange!
Würd mich über eure Meinung sehr freuen vor allem von Bikern die diese Maschine fahren.

Gruß Michi


Gruß Michi




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
28.01.2010 19:56

Re:MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005

Hallo erstmal.
Mit persönlicher Erfahrung zur 1000S kann ich leider nicht dienen, aber `ne Brutale 910R ist haltbar. 1000S-Fahrer \"triffst du in größerer Zahl\" bei MVAgusta-online.de

Gruß
Frank


Lieber Italiener, als gar keinen Spa├č.

 
schrecky

schrecky
13 Beiträge
---
Ort:
-
28.01.2010 20:58

Re:MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005

Hi Michi, habe seit gut einem halben Jahr eine 2005er F1000S, mit offener RG3, Eprom und offenen Luftfilter, Leistung knapp 180 PS laut Teststand und habe inzwischen gut 2500KM ohne irgendwelche Probleme zurückgelegt. Einfach genial das Mopped. B)
Tolles Fahrwerk und Power ohne Ende. Das Wichtigste ist das sorgfältige Warmfahren (ca. 10KM,) bevor du richtig Leistung abforderst, dann hält der Motor ewig. Aber das ist eigentlich bei jeden Motor so.
Aufgrund der vielen Spezialwerkzeuge kann man nicht mehr ganz soviel selbst machen, aber mein MV-Händler ist echt gut und preiswert.

Also ich kann das Moppi nur empfehlen.

Gruß
Frank




 
Hupe

Hupe
258 Beiträge
---
Ort:
-
29.01.2010 15:38

Re:MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005

Hallo Michi,
ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen.

Ich habe meine 1000S damals neu gekauft, sie ist mit einer RG3 und Katersatz sowie PC III und Quickshifter ausgestattet.
Sie hat zwar erst 14000 Km gelaufen aber ich hatte noch nie ein Problem mit ihr.

Einige Bekannte haben schon 30 - 40 TKM problemlos zurrück gelegt. Allerdings sollte bei ca. 30000 Km das HiRa-Lager gewechselt werden.
Ansonsten wenn die Inspektionen nach Herstellerangaben gemacht wurden spricht nichts gegen einen lang anhaltenden Spass.

Gruß
Hupe


Corsaro 1200 rot/silber

 
MrRadiali

MrRadiali
8 Beiträge
---
Ort:
Hildesheim
Germany
31.01.2010 18:07

Re:MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005

Meine 2005er habe ich mit 1300km gekauft in 2009.
Katersatzrohr,BMC-Luftfilter und PCIII nachgerüstet.
Läuft super.Bis jetzt 7000km ohne die geringsten Probleme.
Gruß Heinz


Lieber scharfe Steuerzeiten als brotlose K├╝nste.
Aufladung ist etwas f├╝r Roots-Fetischisten.

 
Foren  » MV Agusta Forum  » MV Agusta F4 1000 S Bj. ab 2005