Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum für Diskussionen rund um MV Agusta Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » Lebensdauer einer F4 750 S
gkrivanec

gkrivanec
5 Beiträge
---
Ort:
-
16.09.2009 10:06

Lebensdauer einer F4 750 S

Hallo an die Runde,

da ich nach einer gebrauchten F4 750 S suche, habe ich schon einige gefunden.
Meine Frage dazu, mit welcher realistischen Kilometerleistung ist bei diesem
Modell zu rechnen. Macht es einen Sinn, einen Motor mit 51000 km noch zu kaufen?

Wir reden hier ja nicht von einem Automotor, sondern von Leichtbau mit sicher
sehr engen Toleranzen, noch dazu aus Italien! Nicht abwertend gemeint.

Wäre für Erfahrungsberichte sehr dankbar.

Grüße aus Salzburg
Günter

Post geändert von: gkrivanec, am: 16.09.2009 11:37

Post geändert von: gkrivanec, am: 16.09.2009 15:41





 
MVF4Alf

MVF4Alf
187 Beiträge
---
Ort:
-
16.09.2009 17:01

Re:Lebensdauer einer F4 750 S

Laufleistung von 80.000 halte ich durchaus für möglich.
Kenne einige mit 40-50.000km
Ich persöhnlich würde die Kosten für eine Überholung des Motor einplannen.
Steuerkette und noch einiges andere. Nockenwellen wegen Pitting dringenst überprüfen.
@lf
Kette, Kettenblatt, Ritzel, Hinterradlager, Benzinpumpenfilter, Zündkerzen bei der SR/Spr teuer !!
Viele Fragen?




 
MvF4SPR

MvF4SPR
54 Beiträge
---
Ort:
-
21.09.2009 20:19

Re:Lebensdauer einer F4 750 S

ich kenne einen Brutale Fahrer 750 oder 910 (weiß nicht mehr genau) aus den Raum Mainz welcher im Juli 2009 schon satte 94.000 km auf der uhr hatte.
jetzt sind es bestimmt schon über 100.000.

nie probleme gehabt.
einziegstes A und O => alle service beim vertragshändeler gemacht!




 
gkrivanec

gkrivanec
5 Beiträge
---
Ort:
-
21.09.2009 21:06

Re:Lebensdauer einer F4 750 S

Hallo,

danke für die Informationen. Die MV mit den 51.000 km ist scheinbar schon weg.
Die Restlichen haben zwischen 12.000 und 25.000 km, also keine Sorgenkinder.
Der MV Agusta Händler bei Salzburg hat einen Kunden mit einer F4 750 die
täglich, bei jedem Wetter gefahren wird, mit guten 40.000 km und hat bisher keine
Probleme. Die meisten F4 werden nach seiner Einschätzung aber nicht so exzessive
gefahren, eher mehr an Wochenenden.
Dieses Dilemma hat sich also von selbst gelöst.

Habe mir auf www.pro-bike.ro die diversen Beschreibungen und das Werkstatthandbuch
herunter geladen. Sind wirklich gute Infos, auch worauf man dann schauen muss. B)

Werde mich noch ein wenig umsehen.

Grüße aus Salzburg
Günter




 
Foren  » MV Agusta Forum  » Lebensdauer einer F4 750 S