Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum für Diskussionen rund um MV Agusta Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung
franz910R

franz910R
4 Beiträge
---
Ort:
-
18.03.2009 21:56

Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Hallo,

ich habe mir eine 910 R gekauft.
Ich möchte mit der 910 R nur auf der Landstraße fahren.
Wie kann ich das Fahrwerk besser für die LS (Schwarzwald huppliger Belag) abstimmen?




 
MVF4Alf

MVF4Alf
187 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2009 07:53

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Fahr nach Königswinter :rolleyes:
@lf




 
SGGI6

SGGI6
199 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2009 18:49

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Fahr nach Bochum,Motorrad Bessel und dann Wilbers Federbein mit Ausgleichbehälter rein und dann fährt sie.
Grüße




 
Hupe

Hupe
258 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2009 19:33

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Das Serienfahrwerk reicht für die LS vollkommend aus.
Zug- und Druckstufe dem Gewicht des Fahrers und dem Strassenbelag im SW anpassen, ...zurrück drehen und immer die Klicks zählen und aufschreiben ( orioginal Einstellung), dann individuell einstellen durch probieren, probieren, probieren ...

Gruß
Hupe


Corsaro 1200 rot/silber

 
franz910R

franz910R
4 Beiträge
---
Ort:
-
19.03.2009 20:15

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

was soll ich in Königswinter und Bochum?

Hat noch keiner eine 910R einstellen müssen?




 
SGGI6

SGGI6
199 Beiträge
---
Ort:
-
20.03.2009 11:36

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

....mit dem originalen Federbein wir sie immer ein wenig zappelig bleiben!Und die Schlaglöcher heftig weiter geben...bei hohem tempo,in der Führerschein weg Zone,ist es ok.Aber im Alltag schon etwas hart und bei 2 Mann überfordert....



 
HP

HP
331 Beiträge
---
Ort:
Germany
20.03.2009 16:50

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Am originalen Dämpfer wirst du keine Einstellung finden., welche für die Landstraße optimal ist.

Habe in meine deshalb auch ein Öhlins-upgrade reinbauen lassen.


________________________________________________________
Wer sich keine Zeit fĂĽr Freunde nimmt, dem nimmt die Zeit die Freunde.
PS: AuĂźerhalb der Rennstrecke nicht in die Punkte fahren
www.hujukmaster.de

 
MVF4Alf

MVF4Alf
187 Beiträge
---
Ort:
-
20.03.2009 21:08

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Lieber Harald,
ich weis ja nicht wie schnell Du geworden bist ?
Aber genau heute habe ich mit Fachleuten gesprochen und es auch in die Tat umgesetzt.
Also um die Orginal Sachsteile voll auszureitzen müßtet Du in die SBK oder GB wechseln.
Richtig ist, das die verschiedenen (fast alle) Herrsteller große Serienstreuungen haben.!
Das heist, Du kannst ein spitzen Sachs oder sonstwas Federnein erwischen und Du hast allles was das Herz begehrt. Du kannst Dir aber auch ein Öhlinsbeinchen kaufen und erwischst eins das mal gerade so durchging.(In der Produktion) Dann hast Du viele Teuronen bezahlt (so um die 1400,- €) und der Erfolgt ist gleich null.
Teuer und neu musss nicht immer gut sein.!!
Laß Dein Federbeinchen, überprüfem, einstellen oder und auch gut überarbeiten
dann gehen alle Hersteller Spitze.
@lf
OK das Du bei Öhlins ein gutes Beinchen bekommst ist bekannt, kostet aber auch einen stolzen Preis.




 
franz910R

franz910R
4 Beiträge
---
Ort:
-
20.03.2009 23:18

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

danke an alle!
Leider hat wohl keiner seine Einstellung aufgeschrieben....oder?

Kann mir einer von euch sagen wie die Grundeinstellung der Federvorspannung (Gelbe Große Feder) an der Hinterrad schwinge ist? Gemessen Gewindeabstand zu den Großen Einstellring.
Bei mir sind das 15 mm

:dry:




 
HP

HP
331 Beiträge
---
Ort:
Germany
23.03.2009 11:51

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

MVF4Alf schrieb:
Lieber Harald,
ich weis ja nicht wie schnell Du geworden bist ?
Aber genau heute habe ich mit Fachleuten gesprochen und es auch in die Tat umgesetzt.
Also um die Orginal Sachsteile voll auszureitzen müßtet Du in die SBK oder GB wechseln.
Richtig ist, das die verschiedenen (fast alle) Herrsteller große Serienstreuungen haben.!
Das heist, Du kannst ein spitzen Sachs oder sonstwas Federnein erwischen und Du hast allles was das Herz begehrt. Du kannst Dir aber auch ein Öhlinsbeinchen kaufen und erwischst eins das mal gerade so durchging.(In der Produktion) Dann hast Du viele Teuronen bezahlt (so um die 1400,- €) und der Erfolgt ist gleich null.
Teuer und neu musss nicht immer gut sein.!!
Laß Dein Federbeinchen, überprüfem, einstellen oder und auch gut überarbeiten
dann gehen alle Hersteller Spitze.
@lf
OK das Du bei Öhlins ein gutes Beinchen bekommst ist bekannt, kostet aber auch einen stolzen Preis.



Lieber Alf,

in den letzten Wochen haben wir einige Fahrwerke umgebaut.

Wenn die Dämpfer für die SBK oder GB ausreichen, frage ich dann mal warum sie dort keiner einsetzt?

Bei keinem verbautem Dämpfer konnte das 910R Fahrwerk von Fachleuten mit den Standarddämpfer so eingestellt werden, daß es hinten weich genug gewesen wäre und mit vorne harmoniert hätte. Außerdem löst sich bei allen Brutalen die tolle Beschichtung der Gabel auf. So viel zu MV-Qualität am Fahrwerk.

Bei einem Fahrwerk wurde der Dämpfer zerlegt und mit anderem Inlay und anderer Feder so eingestellt, dass ein für den Landstraßenbetrieb im Süden (Patchworkdecke) vernüftiger Einstellbereich entstanden ist. So etwas kostet um die 250,- Euro.

Das TTX für die Brutale hat uns inkl. Einbau und Abstimmung 1257,15 Euro gekostet.

Das Ansprechverhalten ist erheblich besser und die hydraulische Federvorspannung, ermöglicht mir eine schnelle Anpassung für Zweipersonenbetrieb und Rennstrecke. Diese Option fehlt am Original komplett.


________________________________________________________
Wer sich keine Zeit fĂĽr Freunde nimmt, dem nimmt die Zeit die Freunde.
PS: AuĂźerhalb der Rennstrecke nicht in die Punkte fahren
www.hujukmaster.de

 
MVF4Alf

MVF4Alf
187 Beiträge
---
Ort:
-
23.03.2009 15:55

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Hallo HP,
(Wenn die Dämpfer für die SBK oder GB ausreichen, frage ich dann mal warum sie dort keiner einsetzt?)
Ich hatte das so nicht geschrieben.
:rolleyes: ;)
@lf




 
franz910R

franz910R
4 Beiträge
---
Ort:
-
23.03.2009 18:12

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

Hallo HP,

kannst du mir sagen was für ein Dämpfer verbaut worden ist? :ohmy:




 
HP

HP
331 Beiträge
---
Ort:
Germany
24.03.2009 12:26

Re:Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung

franz910R schrieb:
Hallo HP,

kannst du mir sagen was für ein Dämpfer verbaut worden ist? :ohmy:


TTX36 geht für F4 und B4 in einer für das jeweilige Modell abgestimmten Variante

Post geändert von: hp, am: 24.03.2009 12:27



________________________________________________________
Wer sich keine Zeit fĂĽr Freunde nimmt, dem nimmt die Zeit die Freunde.
PS: AuĂźerhalb der Rennstrecke nicht in die Punkte fahren
www.hujukmaster.de

 
Foren  » MV Agusta Forum  » Brutale 910 R Fahrwerksabstimmung