Foren

MV Agusta Forum

Das MV Agusta Forum für Diskussionen rund um MV Agusta Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » MV Agusta Forum  » Da hat sich ja nicht viel geändert
HarryeausWbeiK

HarryeausWbeiK
1 Beitrag
---
Ort:
-
18.06.2007 13:46

Da hat sich ja nicht viel geändert

Ich bin an diesem Wochenende zum ersten mal in diesem Forum gelandet und war doch überrascht was man zum Thema MV so alles findet.
Ich muß sagen es hat sich gegenüber früher ja nicht so viel verändert.
Ich habe in den Jahren 78-90 selbst eine 900er Athuro Magni Cento Valli gefahren, na ja sagen wir mal mehr repariert wie gefahren. Es mußten die durchgebrannten Kolben, die gewanderten Zylinderlaufbuchsen die Elektrik und noch einiges andere repariert werden, insgesammt so um die 40.000,- DM. Das ganze führte dann dazu das ich die Schnauze voll hatte und diese schöne aber leider nicht fahrfähige Karre in den Keller gestellt habe.
Mit der Honda die ich mir dann anschließend zugelegt habe bin ich mehrmals nach Italien, Dänemark usw. gefahren ohne das kleinste Problem.
Mein Fazit: Schön sind sie ja aber für zu fahren kaufe ich mir ein anderes Motorrad.




 
MVThomas

MVThomas
986 Beiträge
---
Ort:
Germany
18.06.2007 14:54

Re:Da hat sich ja nicht viel geändert

Hi,

nur das deine aufgeführten Probleme nix mit einer heutigen MV AGUSTA F4 zu tun haben.

Aber Probleme und Rückrufaktionen gibt es bei Honda und Co auch immer wieder, nur mit den Unterschied, dass diese Bikes nicht so exlusiv sind wie eine Diva und schon ist die Sache nicht mehr soooo interessant.

Mal anders, z.b eine Ferrari kauft sich auch keiner weil er weis das dieses Auto besser hält als ein Japaner.

Aber das muss letztendlich jeder mit sich selber abmachen.

Viel Spass noch weiterhin mit deine Honda.

Ciao

Thomas




 
reppentown

reppentown
3220 Beiträge
---
Ort:
Reppenstedt
Germany
18.06.2007 20:28

Re:Da hat sich ja nicht viel geändert

Hallo,

ich habe gestern auch mein \"erstes schönes Erlebnis \" mit der 910 R gehabt. Bin nach ca. 2,5 Stunden Landstraße nach Hause gekommen und habe im Stand festgestellt, dass der Motor \"harte metallene Geräusche\" von sich gibt (gut zu hören, trotz des MV-Sounds).
Habe noch keine Ahnung, woher es kommt, und somit auch was die Ursache ist.
2300 km auf dem Tacho und immer schön warmgefahren und nicht in \"hohe Drehzahlen
gejagt\".
Da muss wohl mal der Händler ran.
Hat vielleicht von euch einer eine Idee?

Gruß
Frank :x


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
martimcfly

martimcfly
29 Beiträge
---
Ort:
-
06.03.2009 16:35

Re:Da hat sich ja nicht viel geändert

MVthomas hat verdammt recht....der Mann hat Ahnung



 
Foren  » MV Agusta Forum  » Da hat sich ja nicht viel geändert