Foren

Moto Morini Forum

Das Moto Morini Forum für Diskussionen rund um Moto Morini Motorräder
Letzter Beitrag
Foren  » Moto Morini Forum  » Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
22.08.2017 10:10

Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo zusammen,


letzte Woche wurde ich fĂĽndig und hab mir mein erstes italienisches Mopped zugelegt.
In der Garage steht bereits eine zum Scrambler umgebaute BMW R 100 GS PD.

Eine MM Scrambler Bj.2013, 25.000 km, nachtschwarz mit minimalsten Umbauten, kurzes Heck und LED-Blinker, ansonsten Original und in optisch sehr gutem Zustand, scheckheftgepflegt. Das Teil lief klasse inkl. Hammersound.
Musste das Fahrzeug 200 km ĂĽberfĂĽhren und nutzte dazu die BAB, war mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h und 170 km/h unterwegs, im Schnitt 110 km/h unter der Nadel.

Ca. 50 Kilometer vorm Ziel bemerkte ich nasse Schuhe und Hosenbeine, an der nächsten Tankstelle bewahrheitete sich der Verdacht, Öl in rauen Mengen drückte es raus. Innerhalb von Sekunden sammelte sich unter dem Fahrzeug eine große Öl-Lache, es goss fast wie aus einer Gießkanne. Vorsichtig machte ich mich auf die letzten Kilometer nach Hause, war anschließend froh, gesund und mit laufendem Motor anzukommen. Da es bereits spät war stelle ich das Fahrzeug in der Garage ab und eine Auffangschale darunter.
Am nächsten Morgen die Bescherung, Motor/Auspuff/Hinterrad/Schwinge komplett zugesifft, na prima! Der Ölfluß war beendet, ca. ein halben Liter hatte das Bike verloren.

Fahre seit 40 Jahren Zweiräder, u.a. mehrere BMW R 100 und Yamaha XT 500, aber so Etwas war mir noch nicht untergekommen. Ich kontaktierte telefonisch den Verkäufer und schilderte ihm die Situation, sein erster Kommentar war …ich hätte anscheinend den Motor überlastet!
…was für ein Bullshit.

Da es im Saarland keinen MotoMorini-Stützpunkt gibt, hab ich in der Not einen Ducati-Händler gebeten sich das Fahrzeug anzuschauen um sich einen groben Überblick zu verschaffen, mir eine erste Diagnose zu liefern.
Gestern erhielt ich Rückmeldung, Luftfilterkasten und Entlüftergehäuse standen voller Öl, ein zu hoher Öldruck könnte die Ursache sein. Ich hab den Händler zusätzlich gebeten die Kompressionen abzudrücken um Näheres über den Zustand der Kolbenringe, Ventilsitze/Ventile zu erfahren. Das Ergebnis liegt noch nicht vor.

Je nach Ergebnis werde ich mittels, Anwalt und Gutachter auf RĂĽcknahme pochen oder mit dem Schaden/dem Aufwand zurechtkommen mĂĽssen. Meno, was fĂĽr ein Einstieg!

Sollte sich der Schaden/Reparaturaufwand in Grenzen halten wĂĽrde ich mich ĂĽber den Verbleib der MM in meiner Sammlung freuen. Bekommt ihren Platz neben GummikĂĽhen.

Zwei Fragen an die Gemeinde hätte ich noch.
Finde ich im Netz bzw. hier im Forum eine aktuelle Sammlung (Stand 2017) aller RĂĽckrufaktionen und Updates von Seiten MM?
Hier diese Datenbank fand ich in dem Zusammenhang, aber keine Ahnung wie vollständig das Werk ist:

https://drive.google.com/drive/folders/0B4e_RmyRpN3JWGdPOS1QcWRVVlU


Und zum Zweiten brächte ich für den Fall der Fälle eine wirklich gute Moto Morini-Werkstatt in der Region Saarland/Rheinland-Pfalz/Luxemburg/Lothringen/Elsass. Aber sollten alle Stricke reißen, dann kommt das gute Stück per Transporter zu leutuning.


Ciao aus SaarbrĂĽcken
Thomas

Editiert von loup gris - 22.08.2017 10:11

Editiert von loup gris - 22.08.2017 10:12




 
stenaufmorini

stenaufmorini
421 Beiträge
---
Ort:
Bad Herrenalb
Germany
22.08.2017 10:42

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas

kein schöner Anfang aber solche Erlebnisse schweissen irgendwie zusammen
Möglicherweise war nur zuviel Öl drin. Das mögen die Motoren nicht wenn sie dann im Dauerbetrieb(Autobahn) gefordert werden drückt es dieses dann in die Airbox. Da bist Du nicht der erste dem das passiert !Die ganze Suppe verteilt sich über´s Moped und sieht erst mal schlimm aus. Aber wenn sie lief,Leistung hatte und keine "komischen" Geräusche gemacht hatte wollte sie wohl nur das zuviele Öl loswerden
Für die Rennstrecke wird deutlich unter max eingefüllt! Bei den "kleinen" Motoren gab es nicht viele (relevante) Updates. Schau mal auf ital-web.de vorbei da findest Du jede Menge Schrauber Info´s !
Tja mit Händler Werkstätten ist nicht leicht um die Ecke. Da gibt's in Ettlingen den März ehemaliger Importeur ich habe gute Erfahrungen mit Ihm. Im Saarland weiss ich keinen vielleicht melden sich hierzu mal die Saarländer.
Also nicht gleich den Motor zerlegen sauber machen und nochmal fahren !


viele GrĂĽĂźe Torsten
9 1/2 `07 schwarz/silber, 3 1/2 S `75 rot/schwarz,Kanguro umgebaut .....und jede Menge SpaĂź

 
Raketenbenno

Raketenbenno
25 Beiträge
---
Ort:
Neumagen-Dhron
Germany
22.08.2017 11:47

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas,

es gibt im Raum Luxemburg-Trier in Irrel an der Luxemburger Grenze HSI Custombikes.
Die können dir vielleicht weiterhelfen.

GruĂź
Detlef




 
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
22.08.2017 15:53

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

WĂĽrde mich freuen, wenn es bloĂź zuviel Ă–l war.

Aber um künftig unbeschwert zu fahren, vorzubeugen und nach Lust / Laune / bei Bedarf am Gasgriff drehen zu können, gibt es ein Mass der Dinge wie viel bzw. wie wenig Öl als Optimum eingefüllt wird?

Die Ölsauerei möchte ich schließlich kein zweites Mal erleben. Im schlimmsten Fall legt man sich mit dem versifften HR ab.


Heute bekam ich die "kalten" Kompressionswerte vom Ducati-Händler, vorne 9,5 bar und hinten 8,5 bar. Die Verdichtung ist lt. techn. Daten 12,5 bar.
Ist der Unterschied zw. kalt- und warm-Messung tatsächlich so groß oder ist dass ein eindeutiger Hinweis auf Verschleiß?
Der halbe Teelöffel Öl zwischen 2 Messungen brachte zumindest keinen Erfolg, so bliebe der Druckverlust (...wenn es einen gibt) im Bereich Ventilsitze/-führungen zu vermuten.


Den Händler in Trier-Irrel hab ich mir auch schon im Netz rausgepickt, werd dort vorbeischauen. Alternative evtl. die Desmo-Manufaktur in Blieskastel.
Mal schauen. Aber erst mal vielen Dank fĂĽr die Info's.

Ciao Thomas




 
jogant

jogant
21 Beiträge
---
Ort:
Königsfeld
Germany
22.08.2017 20:03

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas

Bei meiner 2006er Corsaro darf ich den Ölstand auch nicht über die Mitte vom Ölschauglas füllen, ansonsten haut Sie das Öl bei hohen Drehzahlen in den Luftfilterkasten und von dort läuft es durch die Abdichtgummis der Ansaugstutzen zum Luftfilterkasten durch und sabbert über den Motor, und verteilt sich schön.

(Halte ich den Ă–lstand so niedrig, dann ist bei meiner Corsaro auch kein Ă–lverbrauch feststellbar.)
GruĂź Josef




 
stenaufmorini

stenaufmorini
421 Beiträge
---
Ort:
Bad Herrenalb
Germany
23.08.2017 11:31

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas
meines Wissens ist der Unterschied beim Kompression messen zwischen kalt und warm vernachlässigbar. Ein Bar unterschied ist auch etwas viel. Nach zweiter Messung mit "Teelöffel" Öl sind Kolbenringe etc. eher auszuschliessen. Liegt Nahe das es ein leider inzwischen häufiger aufgetretener Defekt der Ventilführungen ist. Wenn Du eine gute Werkstatt hast sollen die mal ein Augenmerk darauf legen. Vor allem die Auslassventilführungen !
Die update Liste auf Google ist ĂĽbrigens komplett soweit ich weiss. Kommt von einem Corsaro Fahrer.
WĂĽrde mich mal interessieren was fĂĽr eine Nummer auf Deinem Kopf steht, auf der rechten Seite die letzte einzelne.


viele GrĂĽĂźe Torsten
9 1/2 `07 schwarz/silber, 3 1/2 S `75 rot/schwarz,Kanguro umgebaut .....und jede Menge SpaĂź

 
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
23.08.2017 14:59

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Da ich nicht selbst zugegen war als der Duc-Dealer versuchte die Zylinder abzudrücken, er aber erwähnte, mangels passendem Adapter hätte er den Versuch unter schwieriegen Bedingungen gestartet, kann es sein, dass die beiden ermittelten Werte nicht stimmig sind.
Durch die Strömkanäle konnte der Techniker aber leicht mit Kohle versetze Ventile entdecken.

Das Bike läuft nicht so schlecht dass unbedingt sofortiger Handlungsbedarf bestände, habe aber auch keine direkten Vergleichswerte um einen Leistungsverlust einschätzen zu können.

Die Winterpause werden ich nutzen um das Mopped bei einem Fachmann grĂĽndlich abchecken zu lassen, bei Bedarf wird eine Revision in Auftrag gegeben.


edit: ....die Nummer am Zylinderkopf werde ich heute Nachmittag in Augenschein nehmen.

Editiert von loup gris - 23.08.2017 15:17




 
Bluster

Bluster
610 Beiträge
---
Ort:
Germany
23.08.2017 18:14

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo und Willkommen...

....das mit dem Ă–l in der Airbox sollte nicht sein,...kommt aber immer wieder mal vor. Es ist aber auch nicht das riesige Problem....mach alles sauber und mach nur die Ă–lmenge rein wie vorgeschrieben.(aber nicht die Ă–lmenge der Corsaro!!) Schau dir die KurbelwellenentlĂĽftung in der Airbox genau an...die muss richtig eingebaut sein...offensichtlich ist sie falsch eingebaut.


(MotoMorini Scrambler bianco e nero)

 
morluk

morluk
55 Beiträge
---
Ort:
Germany
24.08.2017 06:55

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Servus,

Mein 2013 er Scrambler hat fast 40000 km drauf und am Motor keine erkennbaren VerschleiĂźerscheinungen. D.H kein Ă–lverbrauch.
Die VentilfĂĽhrungen waren nur bei den groĂźen Motoren betroffen und haben sich meist durch Ă–lqualm gemeldet. Soviel ich weiĂź war bisher keiner der kleinen Motore dabei. Ich tippe deshalb auf einen Messfehler.

Ölstand höchstens bis halbes Schauglas bei aufrechtem Motorrad. Vielleicht hat der Vorbesitzer am Seitenständer stehend nachgefüllt.
Ist der Entlüftungsschlauch vom Motor zum Lufikasten nicht richtig montiert läuft Öl Aussen am Motor runter. Aber nicht soviel, dass man schmutzig wird.

Schau unbedingt die Stecker vom Laderegler an. Die verschmoren gerne. Du findest sie unter der Sitzbank, hinten in der Nähe der Ecu.

Wie schaut dein Luftfilter aus?
Wenn du den Tank hochklappst, sind da die Ansaugoffnungen an beiden Seiten des Lufikastens mit einem durchgesteckten Lufi?
Oder befindet er sich im Kasten vorne in Form einer gebogenen Platte?

Schau mal auf Ital-web zum Thema Mappen rein. Du wirst dich wundern wie gut der Scrambler läuft wenn das original Map weg ist.

Heinz




 
stenaufmorini

stenaufmorini
421 Beiträge
---
Ort:
Bad Herrenalb
Germany
24.08.2017 10:50

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013


Durch die Strömkanäle konnte der Techniker aber leicht mit Kohle versetze Ventile entdecken.Editiert von loup gris - 23.08.2017 15:17


Hallo Thomas
der Techniker hat durch den Einlasskanal die Ventile gesehen vermute ich.
Da ist das rechte (Einlass) Ventil am vorderen Zylinder gerne mit Kohle versetzt. Das liegt daran das ĂĽber das Blow by Ventil das "ĂĽberflĂĽssige" Ă–l in den Motor zum verbrennen gefĂĽhrt wird, und zwar ĂĽber das rechte Einlassventil !


viele GrĂĽĂźe Torsten
9 1/2 `07 schwarz/silber, 3 1/2 S `75 rot/schwarz,Kanguro umgebaut .....und jede Menge SpaĂź

 
cbeintausend

cbeintausend
1473 Beiträge
---
Ort:
(ERH - nicht HĂ–S!)
Germany
24.08.2017 10:54

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Erstmal herzlich willkommen!
Da es sich nicht so liest, als ob Du solche Dinge selbst Schrauben möchtest, empfehle ich dir den Schrauber meines Vertrauens DucDickel.
Sind zwar 200 km von Dir aus, aber zum leu wäre es wohl weiter.
Wenn das Öl nur im Luftfilter war, behältst Du die Morini, da bin ich mir sicher.
Komm nächstes Jahr zum Treffen, oder vielleicht sogar schon im Okober. Da fahren einige Scrambler rum und behaupten immer wieder die besten Morinis zu haben.
Vermutlich verliebst Du Dich aber dann in eine Veloce und kaufst Dir heimlich eine nach.


Principessa rosso:
Moto Morini Corsaro 1200 Veloce rot EZ 2/2007

 
dontorso

dontorso
549 Beiträge
---
Ort:
Raum Celle
Germany
24.08.2017 13:20

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Auch von mir (Scrambler + Veloce ) ein herzlich willkommen.
... und ja, kauf dir ruhig eine Veloce nach - die "Liebe" wird aber weiterhin der Scrambler gelten

Zu Deinem Problem: Selbiges hatte ich vor ein paar Jahren beim MM-Meeting in Oberfranken - war ´ne Riesen-Sauerei, allerdings unproblematisch.
Das Augenmerk sollte unbedingt auf die KurbelwellenentlĂĽftung in der Airbox gerichtet werden - die Kappe verdreht sich gerne mal, oder wird falsch montiert.


(MM Scrambler 11/09, b/w)
(MM Corsaro Veloce 05/07, rot)

 
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
28.08.2017 11:22

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

....vielen Dank fĂĽr die vielen Info's.

Ich arbeite mich in neue Materie ein, das gute StĂĽck unterscheidet sich doch gravierend von den GummikĂĽhen
Und die Italienerin hat es mir nach wenigen Kilomtern angetan, einfach ein klasse Mopped!


Was das optimale Mapping für die Scrambler angeht, gibt es das...oder ist das grundsätzlich vom Fahrverhalten / dem Einsatzgebiet / von den Ansprüchen des Piloten abhängig? Moderne Moppeds sind mir diesbezüglich noch Etwas fremd


Da ich meine langen Haxen bequemer ausrichten möchte, werde ich den Sitz um 2-3 Zentimeter aufpolstern lasse. Bei dieser Aktion Sitz wäre es eine Überlegung wird, vielleicht Grundsätzlich eine optisch ansprechendere Bank zu montieren. Auf der Morini-Page wird eine schöne dunkelbraune angeboten.
Welchen Sitzkomfort bietet dieses Teil, hat jemand Erfahrung sammeln können...Höhe/Gel?

Die Fußrasten sollen ebenfalls abgesenkt werden, als Möglichkeit bietet sich zwar der teure Umbau auf Granpasso an, ist mir aber zu unausgegoren…was ist z.B. mit den Sozia-Rasten?

Der Zubehörhandel verspricht kostengünstige 15 mm zusätzliche Tiefe in V2A, wäre doch ein Versuch wert oder was meint ihr?


Wenn schon beim Thema Granpasso, lassen sich von dort diverse Bauteile (wenn sie techn. hochwertiger sind) importieren oder besser auf den Zubehörhandel ausweichen? Ich denke hierbei insbesondere an den Fußbrems- u. Schalthebel.


Ciao Thomas




 
TDM900

TDM900
354 Beiträge
---
Ort:
Brunnthal bei MĂĽnchen
Germany
28.08.2017 15:13

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas,

willkommen im Forum und bei den Morini-Treibern.

GrĂĽĂźe aus Bayern
Stefan


GP H83 weiss / rot EZ07/09 - LED-Blinker - rote Pazzohebel
Tolle Verarbeitung + bäriger Motor + super Fahrwerk + edle Komponenten + fairer Preis = MotoMorini

 
guzzitreiber

guzzitreiber
58 Beiträge
---
Ort:
-
29.08.2017 22:24

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Servus Thomas,

zunächst mal herzlich willkommen im Forum.

Du meinst die FuĂźrasten von SW-MOTECH? Die habe ich montiert. Eine meiner ersten
Änderungen. Und möchte sie nicht mehr missen.

Beste GrĂĽĂźe, Harald.




 
Unicorn88

Unicorn88
16 Beiträge
---
Ort:
Schwäbisch Hall
Germany
11.09.2017 12:09

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Hallo Thomas,

mit der Ledersitzbank sitzt du tatsächlich etwas höher. Sie ist auch etwas breiter.

Mein Kumpel hat eine ĂĽbrig in dunkelbraun. Ihm war die Scrambler damit zu hoch.

Interesse?

GruĂź
Sascha


schwarze Scrambler seit August 2009

 
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
12.09.2017 22:57

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

Du SW-FuĂźrasten sind bestellt...ich bin gespannt.

Wäre quasi die absolut kostengünstige Variante, bevor ich über die granpasso-Rasten nachdenke.Mit Sozius-Rasten lande ich dort bei ca.700 €.
Sollte es mit den SW-Teilen nicht passen, beiĂźe ich in den sauren Apfel.




 
loup gris

loup gris
10 Beiträge
---
Ort:
SaarbrĂĽcken
Germany
12.09.2017 22:59

Re: Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013

...Sascha, du hast ne PN.

Ciao Thomas




 
Foren  » Moto Morini Forum  » Neuzugang im Saarland - Scrambler Bj.2013