Foren

Moto Morini Forum

Das Moto Morini Forum fĂŒr Diskussionen rund um Moto Morini MotorrĂ€der
Letzter Beitrag
Foren  » Moto Morini Forum  » MoMo Scrambler 10,000 km
ghassan

ghassan
8 Beiträge
---
Ort:
Dubai
United Arab Emirates
09.10.2015 11:02

MoMo Scrambler 10,000 km

Howdy MoMo Bikers,

habe mir im Maerz von MoMo Italien ein Demo Bike mit gut 3,500 km auf der Uhr gekauft. Sie hat jetzt knapp 11,000 km runter und hier ein kurzer Bericht:

1. Als sie im Maerz kam (MoMo Italien hat ewig mit der Verschiffung gebraucht), ging hier langsam die Saison zu Ende. Im Sommer ist es zu heiss, 45 Grad und mehr.
2. Von den 7,000 km bin ich ca. 5,000 km Strasse und 2,000 km offroad gefahren.
3. Am Anfang hat sie knapp 10 l. geschluckt, jetzt sind wir bei knapp 8 l. Ich vermute, das Demo Bike war nicht richtig eingefahren.
4. Bei ca. 8,000 km kleines Missgeschick. Ich bin im Oman in den Bergen mit der Chromverkleidung des Kuehlers an einem Pfeiler haengen geblieben. Kleines Loch im Kuehler. Hab es dann mit Klebeband und ewigen Nachfuellen von Kuehlmittel nach Dubai zur Triumph Werkstatt geschafft. Dort wurde Kuehler repariert, Kette gespannt, Bremsen kontrolliert etc.
5. Nach der Reparatur kam es zu einem Blockieren des Hinterrades. Hinterradbremse hatte sich festgefressen. Zum Glueck war niemand hinter mir und ich war auf einer Geraden.
6. Dann nicht mehr zu Triumph, sondern zu einer kleinen Werkstatt (Haendler von Turatech). Der hat die Sache repariert und meinte, dass sie ein "Materialfehler" gewesen und wohl kaum die Schuld von Triumph. Ein Ducati-Kumpel meinte spaeter, dasselbe sei ihm mal mit seiner Monster passiert.
7. Ab 8,000 km Hinterradbremse nur noch Dekoration. Ist extrem mild eingestellt.


Wuerde mir die MoMo sofort wieder kaufen. Sie ist die schoenste Scrambler, so wie die Corsaro der schoenste sf ist. Bis auf die Hinterradbremse null Probleme (vielleich hat ja jemand einen Tipp). Nur der hohe Spritverbrauch ist nervig, wenn man mal die geteerten Strassen verlassen will. Und der Motor macht suechtig!!!

Bei uns geht die Saison jetzt los und Euch viel Spass beim einmotten Eurer Machinen

Ghassan




 
Bluster

Bluster
610 Beiträge
---
Ort:
Germany
09.10.2015 17:14

Re: MoMo Scrambler 10,000 km

Howdy MoMo Bikers,

1. Als sie im Maerz kam (MoMo Italien hat ewig mit der Verschiffung gebraucht), ging hier langsam die Saison zu Ende. Im Sommer ist es zu heiss, 45 Grad und mehr. Zum MM-Sommertreffen hatten wir Àhnliche Themperaturen.... an technischen AusfÀllen gab es nichts zu berichten.
2. Von den 7,000 km bin ich ca. 5,000 km Strasse und 2,000 km offroad gefahren.
3. Am Anfang hat sie knapp 10 l. geschluckt, jetzt sind wir bei knapp 8 l. Ich vermute, das Demo Bike war nicht richtig eingefahren.
4. Bei ca. 8,000 km kleines Missgeschick. Ich bin im Oman in den Bergen mit der Chromverkleidung des Kuehlers an einem Pfeiler haengen geblieben. Kleines Loch im Kuehler. Hab es dann mit Klebeband und ewigen Nachfuellen von Kuehlmittel nach Dubai zur Triumph Werkstatt geschafft. Dort wurde Kuehler repariert, Kette gespannt, Bremsen kontrolliert etc. warum gehst du nicht zu deinem MM-VertragshĂ€ndler ? ...kleiner Schwerz in der Regel können natĂŒrlich auch Fremdfabrikats-HĂ€ndler weiter helfen
5. Nach der Reparatur kam es zu einem Blockieren des Hinterrades. Hinterradbremse hatte sich festgefressen. Zum Glueck war niemand hinter mir und ich war auf einer Geraden.
6. Dann nicht mehr zu Triumph, sondern zu einer kleinen Werkstatt (Haendler von Turatech). Der hat die Sache repariert und meinte, dass sie ein "Materialfehler" gewesen und wohl kaum die Schuld von Triumph. Ein Ducati-Kumpel meinte spaeter, dasselbe sei ihm mal mit seiner Monster passiert.
7. Ab 8,000 km Hinterradbremse nur noch Dekoration. Ist extrem mild eingestellt.


Wuerde mir die MoMo sofort wieder kaufen. Sie ist die schoenste Scrambler, so wie die Corsaro der schoenste sf ist. Bis auf die Hinterradbremse null Probleme (vielleich hat ja jemand einen Tipp). Nur der hohe Spritverbrauch ist nervig, wenn man mal die geteerten Strassen verlassen will. Und der Motor macht suechtig!!!

Bei uns geht die Saison jetzt los und Euch viel Spass beim einmotten Eurer Machinen

Ghassan


Gruß Bluster und viel Spaß mit der Scrambler


(MotoMorini Scrambler bianco e nero)

 
stenaufmorini

stenaufmorini
423 Beiträge
---
Ort:
Bad Herrenalb
Germany
09.10.2015 18:20

Re: MoMo Scrambler 10,000 km

Hi Ghassan

netter kleiner Bericht.
Ich denke mal das Bremsproblem ist eher dem Sand geschuldet in Deiner Gegend. Habe bisher diesbezgl. noch von keinen Problemen gehört.
Zum Spritverbrauch stellt sich die Frage welches Map Du fĂ€hrst !? Da lĂ€sst sich was machen.Gibts bei Euch Abgaswerte die eingehalten werden mĂŒssen?? Denke mal eher nicht. Dann wĂŒnsche ich mal ne schöne Saison, hier ist so langsam Schluß.


viele GrĂŒĂŸe Torsten
9 1/2 `07 schwarz/silber, 3 1/2 S `75 rot/schwarz,Kanguro umgebaut .....und jede Menge Spaß

 
Foren  » Moto Morini Forum  » MoMo Scrambler 10,000 km